Navigation überspringen

faw.de   Aktuelles  RegioKom 2022 lockt Besucher*innen ins Simonetti Haus

RegioKom 2022 lockt Besucher*innen ins Simonetti Haus

Am 2. und 3. September 2022 fand die erste RegioKom – Ausbildungs- und Fachkräftemesse in Coswig (Anhalt) statt.

Vor dem Simonetti Haus hängt ein blaues Banner an einem Bauzaun. Auf dem Banner steht: RegioKom Ausbildungs- und Fachkräftemesse im Simonetti Haus 2. und 3. September 2022. Daneben hängt ein "Geöffnet"-Schild, das zum Eingang zeigt.

Insgesamt 17 Aussteller präsentierten sich am vergangenen Freitag und Samstag im geschichtsträchtigen Simonetti Haus. Bei strahlendem Sonnenschein informierten sich etwa 150 Besucher*innen über regionale Ausbildungs- und Stellenangebote in den Bereichen Handwerk, Pflege, Büro und Verwaltung, Produktion, Lager und IT. Die Messe wurde von der FAW Akademie Dessau in Kooperation mit der Stadt Coswig (Anhalt) organisiert.

Neben einigen Erwachsenen nutzten vor allem Schüler*innen allein, mit der Klasse oder mit ihren Eltern die Gelegenheit, regionale Unternehmen kennenzulernen. Dass dabei längst nicht alle Schüler*innen einen beruflichen Plan hatten, wurde meist schon im Eingangsbereich deutlich. Mitarbeiterinnen der FAW boten dort Orientierung auf der Messe, in Berufen und der Bewerbung und erhielten so manches ratloses Schulterzucken auf die Frage, wie es denn mit der Berufsorientierung aussähe.

Rege genutzt wurden zwei VR-Brillen, die einen virtuellen Einblick in diverse Berufsbilder ermöglichten. Der futuristische Anblick der Brillen war zwar für manche gewöhnungsbedürftig, doch diejenigen, die sie ausprobierten, waren begeistert – Lachen inklusive. Denn ein plötzliches „Hilfe, die schießen!“ oder „Guck mal, der LKW!“ machte nur für diejenigen Sinn, die die VR-Brille aufhatten. Alle anderen sahen nur einen leeren Raum oder wunderten sich über den Fingerzeig auf den Mülleimer.

Fachgespräch über moderne Fachkräftegewinnung

Als besonderes Angebot für die Ausstellenden lud die FAW am Freitag zu einem Fachgespräch auf der Präsentationsfläche der Messe. Zwei Kolleg*innen referierten über die „Moderne Fachkräftegewinnung“: Was ist Employer Branding und wie funktioniert es? Wie sollten Stellenanzeigen aussehen und wo teilt man sie, um möglichst viele Bewerber*innen zu erreichen? Wie kann der Kontakt zu Schulen bei der Azubigewinnung helfen? Was bringt die Zukunft z.B. mit Blick auf den Einsatz künstlicher Intelligenz? Zum Abschluss stellten sich der Unternehmensservice Sachsen-Anhalt und das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt vor und luden zum individuellen Gespräch.

Die Aussteller zeigten sich insgesamt zufrieden. Manche konnten bereits während der Messe neue Praktikant*innen und Azubis gewinnen, andere sind gespannt, welche Rückmeldungen nach der Messe noch kommen werden. Auch seitens der Organisation ist das Fazit der ersten RegioKom – Ausbildungs- und Fachkräftemesse positiv. Gespräche über eine Neuauflage laufen bereits. Wir sind gespannt und freuen uns auf die RegioKom 2023!

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Absolventen im Beruf Fachlagerist/in der Firma Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Erfolg auf ganzer Linie! 100 Prozent IHK-Facharbeiterabschlüsse!

Ausbildungszentrum Zwickau , Die ersten zwölf Mitarbeiter*innen des Unternehmens Schnellecke haben das Qualifizierungsprojekt „Beschäftigungspakt Logistik“ mit dem Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH und der Agentur für Arbeit äußerst erfolgreich…

Ausbilder und Auszubildende am Kompakttrainer Industrie 4.0

35 Jungfacharbeiter*innen für die Region Südwestsachsen

Ausbildungszentrum Zwickau , Im Januar und Februar 2021 absolvierten 35 Auszubildende des Ausbildungsverbundes im Ausbildungszentrum Zwickau der FAW gGmbH ihre IHK-Facharbeiterprüfung Teil 2 in den gewerblich-technischen Berufen. Auf Grund von…

FAW-Logo in Regenbogenfarben

Signal zum Pride Month

FAW Aktuell , Die FAW steht für Vielfalt und Toleranz. Anlässlich des Pride Month erstrahlt deshalb auch das FAW-Logo im LinkedIn-Auftritt in Regenbogen-Farben.

Drei Personen auf der Bühne

300 Gäste bei Tagung „Smarte Inklusion“

FAW Aktuell , Wie kann Digitalisierung Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die FAW seit drei Jahren als Teil des Projekts „Smarte Inklusion“. Die Tagung „SmarteInklusion –…

Illustration zum Jubiläum des 9. Buch des Sozialgesetzbuches

Herzlichen Glückwunsch SGB IX!

FAW Aktuell , Das 9. Buch des Sozialgesetzbuches wurde vor 20 Jahren verabschiedet. Damit wurden wichtige Weichen gestellt für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Anlässlich des Jubiläums haben wir in einer kleinen Reihe auf LinkedIn…

Junger Mann mit Blumenstrauß und drei Männer stehen neben einem AZZ-Aufsteller

Gelungene Integration

Ausbildungszentrum Zwickau , Masoud Mansoori floh mit 16 Jahren 2016 ganz allein und zu Fuß aus Afghanistan. Der Weg führte ihn über Griechenland nach Deutschland. Mit großer Willensstärke absolvierte er die Betriebliche Berufsausbildung im Ausbildungsverbund…

Junge Frau mit roten Haaren schaut in die Kamera.

Westfalen-Blatt berichtet über Café 180 Grad

FAW Aktuell , Das Westfalen-Blatt berichtet über das „Café 180 Grad“ der FAW Paderborn – seit 2019 ein Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene, die von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Auszubildender zum Elektroniker

Schulabschluss und nun? – Berufsausbildung bringt Praxis!

Ausbildungszentrum Zwickau , Die Zukunft nach dem Schulabschluss ist in diesem Jahr noch für viele Jugendliche offen. Die Wirtschaft ist durch Corona ins Wanken gekommen. Aber viele Unternehmen schauen nach vorn.

CNC Drehmaschine von EMCO im CNC-Fachlabor

Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) schließt BIBB-Investitionsprogramm ab

Ausbildungszentrum Zwickau , Mit der Lieferung der CNC-Drehmaschine EMCOTURN E45 SMY des Herstellers EMCO schließt das AZZ die Investitionen aus dem Programm „Ausstattung DIGITALISIERUNG von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS)" des Bundesinstitut…

Facharbeiter im Betrieb

Großes Interesse an Teilqualifizierung

FAW Aktuell , Die Chancen von Teilqualifizierungen und geförderter Weiterbildung bei Unternehmen bekannt zu machen, das haben sich FAW und Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft (BWNRW) mit dem gemeinsamen Projekt…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles