Navigation überspringen
Foto der Stadt Hamburg - Standort unserer FAW Akademie

Akademie Hamburg

ÜBER UNS: Akademie Hamburg

Seit 2001 fördern wir am Standort Hamburg die berufliche und soziale Entwicklung junger und erwachsener Menschen. Unser Ziel ist es, Beschäftigten, Arbeitsuchenden und Betrieben individuelle Perspektiven zu eröffnen. Damit das gelingt, entwickeln wir genau auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittene, passgenaue Dienstleistungen.

Unsere Schwerpunkte:

  • Berufliche Rehabilitation & Inklusion
  • Individuelle Vermittlung und Beratung
  • CDMP (Certified Disability Management Professional)
  • Leistungen für Unternehmen
  • Ausbildung und Jugendförderung
  • Berufliche Weiterbildungsmaßnahmen
  • Digitale Lernangebote
Außenansicht Gebäude der FAW in Hamburg

Die Akademie Hamburg/Bremen mit ihren Standorten in Elmshorn, Heide, Itzehoe, Pinneberg und Uetersen verfügt über moderne und helle Unterrichts- und Schulungsräume.  Je nach Standort gibt es zudem Smartboards und iPads für eine zeitgemäße Unterrichtsdurchführung sowie für die handwerklich orientierten Weiterbildungen Holz- und/oder Metallwerkstätten, Gartenlandschaft (Innen und Außen) und Küche. 

Sie profitieren von unserem großen Netzwerk und zahlreichen Kontakten zu Unternehmen, Verbänden und Organisationen in der jeweiligen Region. Unsere Mitarbeiter*innen informieren Sie gerne zu unseren Angeboten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur persönlichen Beratung, telefonisch oder vor Ort.

ANGEBOTE & LEISTUNGEN

Perspektiven eröffnen durch berufliche Rehabilitation

Ein Unfall oder eine schwere seelische oder körperliche Erkrankung verändern oft das ganze Leben. Um so wichtiger ist es, danach wieder beruflich Fuß zu fassen. Aber was, wenn das am alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist?

Die FAW Hamburg bietet Ihnen verschiedene Leistungen für einen Wiedereinstieg ins Leben und Arbeitsleben. Gemeinsam wird entschieden, welcher Weg für Sie passt. Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen und bestehenden Kontakten der Region. Unser Portfolio im Rahmen der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben, und der sozialen Teilhabe umfasst u. a.:

Entwicklung neuer Berufsperspektiven 

Wo in Zukunft Ihre Stärken liegen, finden Sie gemeinsam mit unseren Reha-Fachkräften heraus.

Beratung und Coaching 

Wir helfen nicht nur bei Bewerbungen und Arbeitsplatzsuche. Falls erforderlich bekommen Sie von uns auch pädagogische und psychologische Unterstützung.

Qualifizierungen

Sei es eine neue Ausbildung oder eine betriebliche Umschulung – mit unserer Hilfe erreichen Sie Abschlüsse, die von den Kammern anerkannt werden.

Soziale Teilhabe 

Wir begleiten Sie auf dem Weg zurück in einen lebenswerten Alltag.

 

Unsere Angebote für Sie:

Kontakt:

Nicole Haber-Lausen, Telefon: 040-280066-36, E-Mail: nicole.haber-lausen@faw.de

Sie möchten sich beruflich neu orientieren, sich verändern,  sich selbständig machen oder überhaupt erst einmal wieder eine Arbeit finden.

Unsere erfahrenen Berater*innen und Coaches stehen Ihnen gerne zur Seite, bei der Jobsuche, bei Problemem, die verhindern, dass Sie einen Job aufnehmen können (Gesundheit, Wohnungssituation, Ausbildungssuche, familiäre Situation, fehlende schulische oder berufliche Kenntnisse). Wir bieten Ihnen je nach Ausgangslage verschiedene Coaching Produkte an: 

Wir bieten unsere Coachingprodukte an den Standorten Hamburg, Elmshorn, Itzehoe, Pinneberg und Heide an.

Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Sie möchten Ihr Wissen zum Thema Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) erweitern und suchen nach praxisnahen Weiterbildungen.  Als Spezialist*in im Betrieblichen Eingliederungsmanagement bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr Wissen zu professionalisieren und Experte*in in Sachen BEM zu werden.

Certified Disability Management Professional (CDMP) - Qualifizierung mit international anerkanntem Zertifikat

Ist ein*e Mitarbeiter*in länger als sechs Wochen krank, muss der Arbeitgeber eine betriebliche Eingliederung organisieren. So ist es seit 2004 im Sozialgesetzbuch (§ 167.2 SGB IX) vorgesehen.
Um Firmen und Betriebe bei der Umsetzung der Gesetzesvorlage zu unterstützen, wurde das Berufsbild des CDMP oder Disability Managers geschaffen.

Als CDMP oder Disability-Manager*in kümmern Sie sich darum, dass Mitarbeiter*innen, die aufgrund von Krankheit oder Unfall mehrere Wochen nicht arbeiten konnten, wieder an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren können. Sie halten Kontakt zu Kosten und Leistungsträgern, Ärzten*innen, Vorgesetzten und Betriebsräten*innen, helfen bei der Auswahl der passenden Reha-Methoden und sorgen bei Bedarf dafür, dass Arbeitsplätze entsprechend umgestaltet werden. Zu Ihren Aufgaben gehört aber auch die Prävention, um zum Beispiel Gefahrenpotenziale im Unternehmen zu erkennen und so Betriebsunfällen vorzubeugen.

Nächster Start 19.10.2021 wieder in Präsenz (Pandemiebedingt eventuell Online)

Fachberater*in für Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz (FPG)

In der Qualifizierung zum*zur Fachberater*in für Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz (FPG)  werden Ihnen sowohl umfassendes Wissen als auch anerkannte Methoden zur praktischen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Ihrem Unternehmen vermittelt. Als Experten für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz können sie nach erfolgtem Abschluss nicht nur Risikofaktoren identifizieren, sondern auch Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlbeanspruchungen entwickeln und begleiten.

Termine auf Anfrage.

Online-Seminare zur Rezertifizierung des CDMP Zertifikats

15.09.2021
Leistungsgewandelt und produktiv - Innerbetriebliche Strategien zum Einsatz leistungsgewandelter Mitarbeiter*innen – 2 Tage (16 CDMP Punkte)

28.09.2021
Raus aus dem Drama-Dreieck – Unproduktive Gesprächsdynamiken verändern - 1 Tag (8 CDMP Punkte)

26.10.2021
Widerstand & Co – Motivierende Gesprächsführung – 1 Tag (8 CDMP Punkte)

08.11.2021
Von Perfektionisten und Indianern
– Grundüberzeugungen in der Beratungsarbeit sinnvoll nutzen – 1 Tag (8 CDMP Punkte)

18.11.2021
Arbeitsrecht und BEM
– 1 Tag (8 CDMP Punkte)

29.11.2021
Selbst- und Fremdbild in der Beratung
– Selbsterkenntnis und Eigenverantwortung bei unseren Klient*innen fördern – 1 Tag (8 CDMP Punkte)

Kontakt:
Maike Buchholz, Telefon: 040 280066-40, E-Mail: maike.buchholz@faw.de

 

Sie möchten sich beruflich weiterqualifizieren? Einen Berufsabschluss erwerben oder nachholen? Wir bieten Ihnen verschiedene Angebote:

Kursangebote Umschulung

Folgende Umschulungen bieten wir an unseren Standorten Elmshorn und Itzehoe an:

Vorbereitung auf die Externenprüfungen

Folgende Angeboten haben wir an unseren Standorten Elmshorn und Itzehoe:

Kursangebote Digitales Lernen

Sie möchten sich weiterqualifizieren im kaufmännischen Bereichen, Ihre IT-Kenntnisse erweitern, endlich professionell mit den MS Office Produkten umgehen, CNC-Kenntnisse erwerben oder SAP (R) - Anwender*in sein? Im Bereich des Blended Learning bieten wir Ihnen verschiedene Kurse an. Hier ein kleiner Einblick in das MS Office Angebot:

Kursangebote Teilqualifizierung (TQ)

Diese Qualifizierungen richten sich an Arbeitsuchende sowie an geringqualifiziert Beschäftigte, die einen anerkannten Berufsabschluss anstreben. Durch die Aufteilung in einzelne Module gehen Sie Schritt für Schritt den Weg zum anerkannten Berufsabschluss. Neben dem theoretischen Input vertiefen Sie Ihr Wissen während einer betrieblichen Qualifizierungsphase im Unternehmen. Haben Sie alle TQ-Module eines Berufsfeldes erfolgreich absolviert, können Sie sich bei der IHK zur Prüfung für den Vollberuf anmelden. Für folgende Berufe bieten wir Ihnen Teilqualifizierungen an: 

  • Fachlagerist (IHK)
  • Kaufmann*frau für Büromanagement
  • Kaufmann*frau für E-Commerce
  • Fachinformatiker

Zeitlich unabhängig – angepasst an Ihre persönliche Lebenssituation – können Sie die Teilqualifizierung schrittweise fortsetzen. Wir beraten Sie gerne an den Standorten Elmshorn, Itzehoe, Hamburg.

An allen Weiterbildungen können Sie mit einem Bildungsgutschein durch Jobcenter oder Agentur für Arbeit teilnehmen.

Keinen Ausbildungsplatz gefunden oder Schwierigkeiten in der Ausbildung?

Nicht immer gelingt es sofort nach der Schule eine Ausbildung oder Arbeit zu finden. Auch kann es vorkommen, dass es Schwierigkeiten in der Ausbildung gibt. Das Lernen und Konzentrieren fällt schwer oder Konflikte am Ausbildungsplatz tauchen auf. Damit Sie dranbleiben können, bieten wir verschiedene Lösungen an:

Wir finden die passende Antwort für Ihre Problemlage rund um das Thema Übergang, Ausbildung und Arbeit.

Kontakt:

Torben Ladendorf, Telefon: 04101-40886-10, E-Mail: torben.ladendorf@faw.de

AKTUELLES AUS DER AKADEMIE HAMBURG

DEN PASSENDEN KURS FINDEN

UNSERE STANDORTE IN DER REGION – KONTAKT & ANFAHRT

Akademie Hamburg
Spohrstraße 6
22083 Hamburg

Telefon: +49 40 280066-0
E-Mail: hamburg@faw.de

Öffnungszeiten:

zu allen Standorten in der Region

IHRE ANSPRECHPARTNER*INNEN

Michael Henseleit

Leiter der Akademie

Telefon: 040 280066-0
Fax: 040 280066-27
E-Mail: michael.henseleit@faw.de

Torben Ladendorf

stv. Leiter der Akademie

Telefon: 04101 40886-10
Fax: 04101 40886-20
E-Mail: torben.ladendorf@faw.de

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

Sie interessieren sich für die Arbeit der FAW? Wir sind stets auf der Suche nach (Sozial)Pädagog*innen und Psycholog*innen sowie Trainer*innen und Coaches, die uns unterstützen wollen. Hier finden Sie alle Stellenausschreibungen in der Region.

Zum Karriereportal