Navigation überspringen
Foto der Stadt Hamburg - Standort unserer FAW Akademie

Akademie Hamburg

ÜBER UNS: Akademie Hamburg

Seit 2001 fördern wir am Standort Hamburg die berufliche und soziale Entwicklung junger und erwachsener Menschen. Unser Ziel ist es, Beschäftigten, Arbeitsuchenden und Betrieben individuelle Perspektiven zu eröffnen. Damit das gelingt, entwickeln wir genau auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittene, passgenaue Dienstleistungen.

Unsere Schwerpunkte:

  • Berufliche Rehabilitation & Inklusion
  • Individuelle Vermittlung und Beratung
  • CDMP (Certified Disability Management Professional)
  • Leistungen für Unternehmen
  • Ausbildung und Jugendförderung
  • Berufliche Weiterbildungsmaßnahmen
  • Digitale Lernangebote
Außenansicht Gebäude der FAW in Hamburg

Die Akademie Hamburg/Bremen mit ihren Standorten in Elmshorn, Itzehoe, Pinneberg und Uetersen verfügt über moderne und helle Unterrichts- und Schulungsräume.  Je nach Standort gibt es zudem Smartboards und iPads für eine zeitgemäße Unterrichtsdurchführung sowie für die handwerklich orientierten Weiterbildungen Holz- und/oder Metallwerkstätten, Gartenlandschaft (Innen und Außen) und Küche. 

Sie profitieren von unserem großen Netzwerk und zahlreichen Kontakten zu Unternehmen, Verbänden und Organisationen in der jeweiligen Region. Unsere Mitarbeiter*innen informieren Sie gerne zu unseren Angeboten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur persönlichen Beratung, telefonisch oder vor Ort.

ANGEBOTE & LEISTUNGEN

Perspektiven eröffnen durch berufliche Rehabilitation

Ein Unfall oder eine schwere seelische oder körperliche Erkrankung verändern oft das ganze Leben. Um so wichtiger ist es, danach wieder beruflich Fuß zu fassen. Aber was, wenn das am alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist?

Die FAW Hamburg bietet Ihnen verschiedene Leistungen für einen Wiedereinstieg ins Leben und Arbeitsleben. Gemeinsam wird entschieden, welcher Weg für Sie passt. Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen und bestehenden Kontakten der Region. Unser Portfolio im Rahmen der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben, und der sozialen Teilhabe umfasst u. a.:

Entwicklung neuer Berufsperspektiven 

Wo in Zukunft Ihre Stärken liegen, finden Sie gemeinsam mit unseren Reha-Fachkräften heraus.

Beratung und Coaching 

Wir helfen nicht nur bei Bewerbungen und Arbeitsplatzsuche. Falls erforderlich bekommen Sie von uns auch pädagogische und psychologische Unterstützung.

Qualifizierungen

Sei es eine neue Ausbildung oder eine betriebliche Umschulung – mit unserer Hilfe erreichen Sie Abschlüsse, die von den Kammern anerkannt werden.

Soziale Teilhabe 

Wir begleiten Sie auf dem Weg zurück in einen lebenswerten Alltag.

Sprechen Sie uns an für Ihre individuelle Beratung.

Sie benötigen Unterstützung um wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen,  sich beruflich neu zu orientieren , zu verändern oder um sich selbständig zu machen.

Unsere erfahrenen Berater*innen und Coaches stehen Ihnen gerne zur Seite, bei der Jobsuche, bei Problemem, die verhindern, dass Sie einen Job aufnehmen können (Gesundheit, Wohnungssituation, Ausbildungssuche, familiäre Situation, fehlende schulische oder berufliche Kenntnisse). Wir bieten Ihnen je nach Ausgangslage verschiedene Coaching Produkte an: 

  • Jobcoach
  • Individuelles Coaching INTENSIV
  • Perspektive. Integration. Arbeit (P.I.A.)
  • Sozialcoaching 4you
  • Auftakt - Einzelcoaching für Menschen mit Migrationshintergrund
  • START-UP Gründungscoaching

Sie möchten Ihr Wissen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) erweitern und suchen nach praxisnahen Weiterbildungen. Die Aufgaben des BGM bestehen in der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF), dem Arbeitsschutz und dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Als Spezialist*in im Betrieblichen Eingliederungsmanagement bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr Wissen zu professionalisieren und Experte*in in Sachen BEM und BGM zu werden.

CDMP (Certified Disability Management Professional) - Qualifizierung mit international anerkanntem Zertifikat

Ist ein*e Mitarbeiter*in länger als sechs Wochen krank, muss der Arbeitgeber eine betriebliche Eingliederung organisieren. So ist es seit 2004 im Sozialgesetzbuch (§ 167.2 SGB IX) vorgesehen.
Um Firmen und Betriebe bei der Umsetzung der Gesetzesvorlage zu unterstützen, wurde das Berufsbild des CDMP oder Disability Managers geschaffen.

Als CDMP oder Disability-Manager*in kümmern Sie sich darum, dass Mitarbeiter*innen, die aufgrund von Krankheit oder Unfall mehrere Wochen nicht arbeiten konnten, wieder an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren können. Sie halten Kontakt zu Versicherungsträgern, Ärzten*innen, Vorgesetzten und Betriebsräten*innen, helfen bei der Auswahl der passenden Reha-Methoden und sorgen bei Bedarf dafür, dass Arbeitsplätze entsprechend umgestaltet werden. Zu Ihren Aufgaben gehört aber auch die Prävention, um zum Beispiel Gefahrenpotenziale im Unternehmen zu erkennen und so Betriebsunfällen vorzubeugen.

Fachberater*in für Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz (FPG)

In der Qualifizierung zum*zur Fachberater*in für Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz (FPG)  werden Ihnen sowohl umfassendes Wissen als auch anerkannte Methoden zur praktischen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Ihrem Unternehmen vermittelt. Als Experten für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz können sie nach erfolgtem Abschluss nicht nur Risikofaktoren identifizieren, sondern auch Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlbeanspruchungen entwickeln und begleiten.

Weitere Seminare zu BGM Themen, die auch als Rezertifizierungsseminare zum CDMP genutzt werden können, bieten wir regelmäßig an.

Kursangebote Umschulung

Kursangebote Digitales Lernen

Erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz – wir helfen Ihnen, diese wahrzunehmen. Wir unterstützen Sie bei der Arbeitsaufnahme, bieten individuelles Coaching oder auch Hilfen in kleinen Gruppen.

Streben Sie berufliche Veränderungen an, dann sprechen Sie mit uns über berufsbegleitende Weiterbildungen.  Für eine individuelle Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kursangebote Teilqualifizierung (TQ)

Diese Qualifizierungen richten sich an Arbeitsuchende sowie an geringqualifiziert Beschäftigte, die einen anerkannten Berufsabschluss anstreben. Durch die Aufteilung in einzelne Module gehen Sie Schritt für Schritt den Weg zum anerkannten Berufsabschluss. Neben dem theoretischen Input vertiefen Sie Ihr Wissen während einer betrieblichen Qualifizierungsphase im Unternehmen. Haben Sie alle TQ-Module eines Berufsfeldes erfolgreich absolviert, können Sie sich bei der IHK zur Prüfung für den Vollberuf anmelden.

Zeitlich unabhängig – angepasst an Ihre persönliche Lebenssituation – können Sie die Teilqualifizierung schrittweise fortsetzen. Wir beraten Sie gern.

An allen Weiterbildungen können Sie mir einem Bildungsgutschein durch Jobcenter oder Agentur für Arbeit teilnehmen.

Aus der Theorie in die Praxis

Nicht immer gelingt es sofort nach der Schule eine Ausbildung oder Arbeit zu finden. Auch kann es vorkommen, dass der Start im ersten Arbeitsmarkt unplanmäßig verläuft bzw. es im Laufe des Arbeitslebens zu Brüchen kommt, die eine Neuorientierung notwendig machen. Für diese Fälle bietet das Portfolio der Akademie Hamburg mit seinen Außen- und Nebenstellen stets die richtige Antwort:

  • Überbetriebliche Ausbildungen
  • Sozialpädagogische Begleitung im Rahmen der betrieblichen Ausbildung
  • Stützunterricht zur Bewältigung des Berufsschulunterrichts
  • Prüfungsvorbereitung
  • Förderunterricht zur Bearbeitung von sozialen Kompetenzen
  • Umschulungen -> Vorbereitung und Begleitung

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir finden die passende Antwort für Ihre Problemlage rund um das Thema Übergang, Ausbildung und Arbeit.

AKTUELLES AUS DER AKADEMIE HAMBURG

DEN PASSENDEN KURS FINDEN

UNSERE STANDORTE IN DER REGION – KONTAKT & ANFAHRT

Akademie Hamburg
Spohrstraße 6
22083 Hamburg

Telefon: 040 280066-0
E-Mail: hamburg@faw.de

Öffnungszeiten:

zu allen Standorten in der Region

IHRE ANSPRECHPARTNER*INNEN

Michael Henseleit

Leiter der Akademie

Telefon: 040 280066-0
Fax: 040 280066-27
E-Mail: michael.henseleit@faw.de

Marisa Neck

stv. Leiterin der Akademie

Telefon: 04821 403449-11
Fax: 04821 403449-20
E-Mail: marisa.neck@faw.de

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

Sie interessieren sich für die Arbeit der FAW? Wir sind stets auf der Suche nach (Sozial)Pädagog*innen und Psycholog*innen sowie Trainer*innen und Coaches, die uns unterstützen wollen. Hier finden Sie alle Stellenausschreibungen in der Region.

Zum Karriereportal