Navigation überspringen

faw.de   Mainz  Aktuelles  Mit Qualifizierung in Ausbildung

Mit Qualifizierung in Ausbildung

Akademie Mainz

Es braucht oft ein wenig Zeit, die passenden Menschen und das passende Umfeld – und dann kann Inklusion gelingen. Die unterstützte Beschäftigung hat es zusammen mit der Gärtnerei Creativ Floral möglich gemacht.

Freude über den Erfolg

Mit Stolz berichtet die Pädagogin Tetyana Hamryshchak in der Teamsitzung von einer jungen Frau: Die 20-jährige Rebecca Wells aus Gaugrehweiler hat zum August ihre Ausbildung begonnen. Nichts Ungewöhnliches könnte man denken. Doch für Rebecca war dieser Start nicht selbstverständlich. Erst einmal kam sie nach der Schule im August vor zwei Jahren zur unterstützten Beschäftigung (uB). Das ist eine Maßnahme der Agentur für Arbeit mit besonderen Hilfen zur Stabilisierung in Richtung Fachpraktikerausbildung, die die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) in Bad Kreuznach umsetzt. Zuerst erprobte sie sich in verschiedenen Bereichen, doch vor einem Jahr veränderte sich dann fast alles. „Da fand der Topf sein Deckelchen. Nur wussten wir das damals noch nicht“, blickt Hamryshchak zurück.

Qualifizierung führt in die Ausbildung

Wells startete ihre Qualifizierung bei Creativ Floral, der Gärtnerei Oliver Scheit in Alsenz. Sie überzeugte und konnte im August ihre Werkerausbildung als Gärtnerin mit Fachrichtung  Zierpflanzenbau beginnen. Sie besucht seitdem die Berufsschule in Neustadt. Seit September erhält sie Unterstützung durch die bbA in Bad Kreuznach. bbA steht für begleitete betriebliche Ausbildung und bietet als Maßnahme der Agentur für Arbeit Stütz- und Förderunterricht für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf.

Erfahrener Ausbilder & Ausbildungspatin

Die junge Frau ist glücklich über ihren erfolgreichen Start in die Werkerausbildung. Ein kreativer Beruf lag nahe, malt sie doch in ihrer Freizeit und schaut auch gern Manga-Comics an. Dass dazu ein passender Betrieb gefunden werden konnte, war wirklich das Quäntchen Glück, das man braucht. Mit Oliver Scheit hat sie einen Chef mit dem Herz am rechten Fleck gefunden. Er bringt viel Vorerfahrung als Ausbilder mit, Auszubildende mit Einschränkungen sind ihm vertraut. „Wir haben uns sehr gefreut, dass Rebecca sich so wohl fühlt und bei uns ihre Ausbildung machen möchte“, erklärt Scheit.

Für Rebecca war sicherlich hilfreich, dass sie sich mit Sarah Schläfer so gut versteht. Die frisch gelernte Gärtnerin ist wie eine Ausbildungspatin für die zukünftige Fachpraktikerin. Genug zu tun haben die beiden. „Ich werde vom gesamten Team gut unterstützt und eingearbeitet“, berichtet Rebecca Wells. Die Gärtnerei ist über die Jahre etwas größer geworden und bietet das ganze Jahr über eine gute Auswahl an Orchideen sowie tropischen Pflanzen für jeden Geldbeutel. Auch müssen sie sich das ganze Jahr um ein reichhaltiges Sortiment an blühenden Topfpflanzen für Zimmer, Balkon und Terrasse kümmern. Diese sind fast ausschließlich aus eigenem Anbau.

Fachpraktiker*innen und Werker*innen

Fachpraktiker*innen bzw. Werker*innen werden in Deutschland Auszubildende genannt, die den theoretischen Anforderungen einer gängigen Berufsausbildung aufgrund einer Behinderung nicht gewachsen sind, so dass fachpraktische Inhalte der Ausbildung stärker gewichtet werden, während die Fachtheorie reduziert wird. Bei der Fachpraktikerausbildung handelt es sich um eine Ausbildung innerhalb des Berufsbildungsgesetzes, welche eine anschließende Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt ermöglicht. Daher wird die Fachpraktikerausbildung auch oft als „theoriereduzierte Ausbildung“ bezeichnet.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Drei Personen stehen auf dem Balkon der Außenstelle Simmern.

Mit großem Engagement für die Zukunft junger Menschen

Akademie Mainz , Seit 10 Jahren unterstützen Alexa Reissig und Klaus Schnorr bei der FAW gGmbH junge Menschen bei der Berufsvorbereitung und während der Ausbildung.

Zwei Frauen gratulieren der neuen Reha-Fachkraft.

Fachlich eine Stufe weiter

Akademie Mainz , Neue Beauftragte für Reha-Management und Absolventin der Reha-Fachkraft-Qualifizierung

Jugendliche im Ausbildungsberuf Fachkraft im Gastgewerbe  

Qualifizierung im ländlichen Raum

Akademie Mainz , Gerade für die Gastronomie im ländlichen Raum bietet diese Weiterbildung eine besondere Möglichkeit, die eigenen Mitarbeitenden zu qualifizieren.

Symbolbild Maschinen- und Anlagenführer*in

Vorbereitung auf einen Berufsabschluss mit Zukunft in der FAW Mainz

Akademie Mainz , Maschinen-Lehrgang ohne Maschinen: Ein Bericht über das Kursangebot Vorbereitung auf die Externenprüfung im Beruf Maschinen- und Anlagenführer*in.

Symbolbild Maschinen- und Anlagenführer*in

Neue Teilnehmer im Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung in Mainz

Akademie Mainz , Mit dem Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer erfolgreich zum Berufsabschluss.

Mitarbeiter*innen üben das Bogenschießen.

Bogenschießende Pädagogen, Psychologen, Lehrkräfte und Ausbilder

Akademie Mainz , Auch vor dem Sommerfest der Akademie Mainz hatten die coronabedingten Ausfälle keinen Halt gemacht. So konnten die fünf Standorte der FAW Mainz nicht zu einem gemeinsamen Sommerfest zusammenkommen.

Covid 19

Wir sind weiterhin für sie da!

Akademie Mainz , Umstellung von Präsenz- auf Distanzunterricht Mit der neuen Landesverordnung in Rheinland-Pfalz haben wir unsere Angebote für Sie wieder umgestellt. Unsere Leistungen stehen nur in anderer Form aber in gleicher Qualität zur…

Neue digitale Teilqualifizierung im Gastro-​Bereich

Akademie Mainz , Qualifizieren Sie sich für Ihre Zukunft in der Gastronomie

Vier Personen mit Mund-Nasen-Schutzmaske bei der Zertifikatsübergabe

Ausbildung der Ausbilder gelingt auch auf Distanz

Akademie Mainz , Engagiert für den eigenen Nachwuchs lernten sie alles Notwendige, um in Zukunft gut ausbilden zu können.

Im Crash-Kurs fit für die Prüfung

Akademie Mainz , Damit auch in Corona-Zeiten die Prüfungen rundlaufen, bietet die FAW virtuelle Unterstützung für Jugendliche, die z.B. kurz vor der Zwischen- oder Abschlussprüfung stehen.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles