Navigation überspringen

faw.de   Lübeck  Aktuelles  „ComeBack“ geht in die nächste Runde

„ComeBack“ geht in die nächste Runde

Akademie Lübeck

Die Anlaufstelle für schwer erreichbare junge Menschen mitten in der Lübecker Altstadt wird für zwei weitere Jahre Jugendliche in schwierigen Lebenslagen begleiten und unterstützen.

Begleithündin Jette

Für weitere zwei Jahre wird es das Angebot der FAW Lübeck in Kooperation mit dem Jobcenter Lübeck geben. Am 01.07.2021 startet das Team mit Verstärkung in die nächsten zwei Jahre. „Mit Start von ComeBack 3 können wir 48 junge Menschen mindestens ein Jahr unterstützen und unser Team wächst auch“, freut sich Julia Mahlstaedt, Koordinatorin für das Projekt. „Wir freuen uns alle sehr auf Jette, unsere Begleithündin, die ihr zweites Zuhause in der Braunstraße bald beziehen wird. Hunde sind Türöffner und über ein Tier kommt man schnell ins Gespräch“, so Mahlstaedt.

Begleitung auf dem Weg in eine gute Zukunft

In dem modernen Loft mit Dachterrasse in der Nähe vom Kohlmarkt ist ein Team aus Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen und Psycholog*innen im Einsatz. „Unser Ziel ist es, den Jugendlichen Möglichkeiten aufzuzeigen, ihrem Leben eine positive Perspektive zu geben“, erklärt Mahlstaedt.                               

Mit dem Jobcenter Lübeck hat die Fortbildungsakademie der Wirtschaft das Projekt entwickelt, welches sich ganz der Betreuung und Unterstützung schwer erreichbarer Jugendlicher, deren Leben durch vielfältige Probleme geprägt sind, widmet.

Herausgekommen ist ComeBack, das seit Juli 2019 in der Braunstraße in Lübeck durchgeführt wird. Hier können junge Menschen Kaffee trinken, Tischkicker spielen, an der Konsole zocken und nebenbei ihre Wäsche waschen. Auch ein Mittagssnack wird täglich angeboten. Dabei werden ihnen vom multiprofessionellen ComeBack-Team stetig Beratungsangebote gemacht. So erhalten die Jugendlichen u.a. Hilfe bei Behördengängen und der Wohnungssuche, aber auch bei der Anbindung an medizinische/therapeutische Angebote, Unterstützung bei der Berufsorientierung und vieles mehr.

Unterstützung auch bei Papierkram & Wohnungssituation

Die Jugendlichen, die in der Braunstraße betreut werden, haben beispielsweise keine eigene Wohnung, gehen nicht zur Schule, haben Schwierigkeiten bei Ämtern. „Es gibt einen großen Bedarf, wenn es um Behördengänge oder Wohnungssuche geht“, sagt Melanie Bergmann, Sozialpädagogin im Projekt.

„Niemand hat mir bisher beigebracht, wie ich mit Papierkram umgehen soll. Nun verstehe ich zum ersten Mal, worum es in den Schreiben überhaupt geht und wie ich mich selbst besser strukturieren kann“, sagt der 19-jährige T., der seit einem halben Jahr Teilnehmer des Projektes ist.

Die Lübecker Anlaufstelle hilft aber auch bei alltäglichen Dingen wie Kochen oder Wäsche waschen. „Wir machen auch Hausbesuche oder verabreden uns in der Stadt, mit unserem Maßnahmebus sind wir flexibel“, sagt Bergmann.

Außerdem entwickelt das ComeBack-Team zusammen mit den Jugendlichen auch Freizeitangebote. „Neben Sportangeboten wie Fußball oder Yoga haben wir auch schon Foto-Workshops und Stand-up-Paddling durchgeführt“, berichtet Danny Kruse, Erzieher im Projekt.

Bergmann resümiert: „In den ersten zwei Jahren konnten wir Jugendliche bei drohender Obdachlosigkeit und dem Bezug der ersten eigenen Wohnung unterstützen, die persönliche Situation durch Begleitung bei der Anbindung an Fachärzte, Beratungsstellen und Therapeuten stabilisieren oder erste Berufsorientierung durchführen. Insgesamt gelang es, sieben junge Menschen in Ausbildung oder Arbeit zu vermitteln.“

Weitere Informationen zum Projekt „ComeBack“

Bildergalerie

Förderung

Logo Jobcenter Lübeck

Ansprechpartnerinnen

Julia Mahlstädt

Koordinatorin Lübeck ReAktivierung

Telefon: 0451 7072477-0
Fax: 0451 7072477-15
E-Mail: julia.mahlstaedt@faw.de

Melanie Bergmann

Projektleitung

Telefon: 0451 7072477 13
E-Mail: comeback-luebeck@faw.de

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Podcastproduktion für Gezu 4.0

Halbzeit im Projekt GeZu 4.0

Akademie Lübeck , Was hat sich entwickelt? Welche Lessons Learned und Best Practices gibt es? Gemeinsam die Zukunft gestalten kleine und mittelständische Unternehmer*innen in den Regionen Lübeck/Westmecklenburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland und…

Der neue virtuelle Lern- und Experimentierraum

Gestatten - Der neue virtuelle Lern- und Experimentierraum von GeZu 4.0

Akademie Lübeck , Kick-Off-Veranstaltung zu Gestatten - Der neue virtuelle Lern- und Experimentierraum von GeZu 4.0!

KidsScrum@Jungunternehmerschule

KidsScrum@Jungunternehmerschule – ein Lern- und Experimentierraum der besonderen Art

Akademie Lübeck , Wie funktioniert agile Team- und Projektarbeit, was ist ein Kanban-Board und welche Aufgaben hat der Product Owner. Die Zukunft der Arbeit war Thema im Jahrgang 9 und 10 des Ernst-Barlach-Gymnasiums in Schönberg in…

Fuck-up Night von GeZu 4.0

Fuck-up Night von GeZu 4.0

Akademie Lübeck , Das Highlight zum Jahresabschluss 2020: Am 16.12.2020 von 15:00 - 17:30 Uhr wollen wir dem Corona-Krisen-Jahr 2020 trotzen und das Beste aus dem Krisen-Modus machen.

Kurzarbeit & Weiterbildungsförderung – Online-Seminar

Akademie Lübeck , Qualifizierung während Kurzarbeit? Praxistipps zur Nutzung von Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes von Expert*innen der Bundesagentur für Arbeit.

Gezu Podcast Folge 16

GeZu-Podcast Folge 16 mit Sandra Stenger

Akademie Lübeck , Warum Unternehmen digitale Projekte vorantreiben sollten | Wir sprechen mit der FAW, dem Unternehmen hinter GeZu 4.0

Symbolbild Fachkraft für Lager und Logistik

Neue berufliche Chancen durch Teilqualifizierung in der FAW Lübeck

Akademie Lübeck , Nicht immer eignen sich klassische Wege zum Berufsabschluss. Teilqualifikationen können eine Chance sein. Ein Bericht.

Story-Telling-in-Social-Media@-Experimentierraum-Luebeck

Story-Telling in Social Media

Akademie Lübeck , Das Jahr 2021 startete bei GeZu 4.0 so, wie das vergangene geendet hat: DIGITAL!

Jungunternehmerschule

Jungunternehmerschule – ein Experimentierraum auf der Zielgraden

Akademie Lübeck , Das Projekt Jungunternehmerschule befindet sich auf der Zielgeraden. Während in den vergangenen Monaten junge Unternehmer und Unternehmerinnen von ihren Gründungserfahrungen berichteten und die Schülerinnen und Schüler für eine…

Landtagsabgeordnete bei NOVI LIFE

Landtagsabgeordnete Kerstin Metzner bei NOVI-LIFE in Lübeck

Akademie Lübeck , Schnell wurde ihr klar: Das ist kein gewöhnliches Sozialkaufhaus, da steckt mehr dahinter und aus dem geplanten einstündigen Besuch wurde schließlich 4 Stunden voller Eindrücke.