Navigation überspringen

faw.de   Aktuelles  BIHA Hamburg: "Inklusives Mindset für Führung – Impulse für Unternehmen"

BIHA Hamburg: "Inklusives Mindset für Führung – Impulse für Unternehmen"

Akademie Hamburg

Die Broschüre möchte Unternehmen dazu ermutigen, Inklusionskompetenz als ein Unternehmenspotenzial für Zukunftsaufgaben zu erkennen und aufzugreifen.

Redner auf der Bühne mit Publikum

Führung ist und bleibt der Drehpunkt für inklusives Denken und Handeln im Unternehmen. Die Broschüre von BIHA Hamburg möchte dazu ermutigen, Inklusionskompetenz als ein Unternehmenspotenzial für Zukunftsaufgaben zu erkennen und aufzugreifen. 

Es gilt ein Zielbild zu entwickeln, das Zusammenhänge von Führung und Inklusion darstellt und dabei ein neues Verständnis von Führung für die Arbeitswelt 4.0 mit berücksichtigt.

Inklusiv in Führung zu gehen heißt, mit einem veränderten Mindset zu beginnen!

Link zum Download der Broschüre: Inklusives Mindset für Führung – Impulse für Unternehmen

Seit 2001 berät BIHA Hamburg kleine und mittelständische Unternehmen in Hamburg zu allen Fragen rund um die berufliche Inklusion schwerbehinderter Menschen, die Prävention, das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) und die Rehabilitation.

BIHA Hamburg – Consulting für Prävention, Inklusion, Rehabilitation" ist ein Kooperationsprojekt der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH mit dem UV Nord-Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. und  wird gefördert von der Freien und Hansestadt Hamburg durch die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration.

Hier geht es zum BIHA-Internetauftritt

DIESE NEWS KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Plakat Aussagen

Weltalphatag 2020: ALFA-​Mobil in Grimma und Schnitzeljagd in Chemnitz

Akademie Leipzig, Am 8. September war Weltalphabetisierungstag (WAT), also der Tag, an dem auf die Menschen aufmerksam gemacht wird, die nicht oder nicht gut lesen und schreiben können. In Deutschland betrifft das laut einer Studie von 2018 ca. 6,2…

Gruppenfoto von fünf Personen beim Projektauftakt von CoVaRe in Köln.

"Corona-Erfahrungen für Zukunft nutzen"

FAW und Universität zu Köln untersuchen in einem gemeinsamen Forschungsprojekt die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die berufliche Rehabilitation. Ziel ist es, Möglichkeiten für eine flexiblere Form der Leistungserbringung zu…

Auf dem Bild sind selbstgenähte Mund-Nasen-Schutze zu sehen.

Mit Liebe genäht

Akademie Plauen, Mitarbeiterin fertigt Mund-Nasen-Schutz für Teilnehmer*innen

Auszubildender zum Elektroniker

Schulabschluss und nun? – Berufsausbildung bringt Praxis!

Ausbildungszentrum Zwickau, Die Zukunft nach dem Schulabschluss ist in diesem Jahr noch für viele Jugendliche offen. Die Wirtschaft ist durch Corona ins Wanken gekommen. Aber viele Unternehmen schauen nach vorn.

Eine Frau arbeitet in einem Café

Neue digitale Teilqualifizierung im Gastro-Bereich

Im Februar 2021 startet in der FAW ein neues digitales Weiterbildungsangebot im gastronomischen Bereich: mit uns erfolgreich in Teilqualifizierung.

Zwei gemütliche Sessel laden zum Austausch ein.

Umfassende Hilfe für psychisch Kranke

Akademie Hennigsdorf, Pressemitteilung Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) hat ihre Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) für psychisch kranke Menschen in Potsdam eröffnet.