Navigation überspringen

faw.de   Aktuelles  Arbeitsminister Schweitzer besucht Projekt der FAW Mainz „Zukunftsfähige Arbeit für KMU“

Arbeitsminister Schweitzer besucht Projekt der FAW Mainz „Zukunftsfähige Arbeit für KMU“

Akademie FAW Aktuell

Der rheinland-pfälzische Arbeitsminister Alexander Schweitzer besuchte am 15. November zum Abschluss der Demografiewoche die FAW Akademie Mainz. Er informierte sich über das Projekt „Zukunftsfähige Arbeit für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)“ und tauschte sich mit Unternehmer*innen aus.

Das Projekt sensibilisiert seit vier Jahren KMU für Gesundheits-Themen und informiert über praxisnahe Handlungsmöglichkeiten, wie z.B. die psychische Gefährdungsbeurteilung oder das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM). 

Schweitzer betonte die Aktualität des Themas: 

„Durch Corona gewinnt die Transformation unserer Arbeitswelt noch einmal eine ganz andere Dynamik. Hieraus ergeben sich neue Herausforderungen in den Betrieben, gesundes Arbeiten sicherzustellen. Deshalb ist es besonders wichtig, das Gesundheitsmanagement, aber auch Qualifikationsbedarfe und die Arbeitsorganisation generell in Unternehmen weiterhin verstärkt in den Blick zu nehmen. Ich freue mich, dass die FAW die kleinen und mittelständischen Unternehmen hierbei so erfolgreich unterstützt. Die Veranstaltung und insbesondere der gute fachliche Austausch mit den Unternehmerinnen und Unternehmern war ein rundherum gelungener Abschluss der fünften Demografiewoche.“

Viele Betriebe erkennen die Effekte eines zielgerichteten Gesundheitsmanagements. Über die Prävention hinaus reduziert es Arbeitsbelastungen und steigert die Leistungsfähigkeit von Mitarbeiter*innen. Zudem hilft es Unternehmen, ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen.

Weitere Stimmen der Unternehmer*innen:

„Es ist wichtig, dass sich Arbeitgeber bewusst werden, wie sie durch gesunde Arbeitsbedingungen die Arbeitgeberattraktivität steigern und ihre Arbeitgebermarke bewusst gestalten können.“ (Olaf Daum, JUWÖ Poroton-Werk Ernst Jungk & Sohn GmbH)

„Fachkräftesicherung ist heute schwerer denn je. Wir tun alles, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund zu erhalten.“ (Florian Galle, Galle Werttransporte GmbH)

„Nur mit motivierten und qualifizierten Mitarbeitern kann man als Dienstleister erfolgreich am Markt bestehen." (Saskia Siegler-Koch, Koch Hörakustik)

„Der technische Fortschritt erlaubt uns, überall und immer zu arbeiten. Dadurch verwischen die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr.“ (Stefan Kühn, Reprion Media Bernd Wildemann & Stefan Kühn GbR).

„Als Vorgesetzter befindet man sich auch in einer Vorbildfunktion, aus diesem Grund gehen wir mit gutem Beispiel voran und machen bei all unseren BGM-Maßnahmen selbst mit.“ (Iris Leisenheimer, Malerwerkstätten Leisenheimer)

Die FAW Akademie Mainz führt das Projekt im Rahmen des Förderansatzes „Zukunftsfähige Arbeit“ des Europäischen Sozialfonds sowie der Landesregierung Rheinland-Pfalz durch.

Bildergalerie

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Absolventen im Beruf Fachlagerist/in der Firma Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Erfolg auf ganzer Linie! 100 Prozent IHK-Facharbeiterabschlüsse!

Ausbildungszentrum Zwickau , Die ersten zwölf Mitarbeiter*innen des Unternehmens Schnellecke haben das Qualifizierungsprojekt „Beschäftigungspakt Logistik“ mit dem Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH und der Agentur für Arbeit äußerst erfolgreich…

Ausbilder und Auszubildende am Kompakttrainer Industrie 4.0

35 Jungfacharbeiter*innen für die Region Südwestsachsen

Ausbildungszentrum Zwickau , Im Januar und Februar 2021 absolvierten 35 Auszubildende des Ausbildungsverbundes im Ausbildungszentrum Zwickau der FAW gGmbH ihre IHK-Facharbeiterprüfung Teil 2 in den gewerblich-technischen Berufen. Auf Grund von…

FAW-Logo in Regenbogenfarben

Signal zum Pride Month

FAW Aktuell , Die FAW steht für Vielfalt und Toleranz. Anlässlich des Pride Month erstrahlt deshalb auch das FAW-Logo im LinkedIn-Auftritt in Regenbogen-Farben.

Drei Personen auf der Bühne

300 Gäste bei Tagung „Smarte Inklusion“

FAW Aktuell , Wie kann Digitalisierung Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die FAW seit drei Jahren als Teil des Projekts „Smarte Inklusion“. Die Tagung „SmarteInklusion –…

Illustration zum Jubiläum des 9. Buch des Sozialgesetzbuches

Herzlichen Glückwunsch SGB IX!

FAW Aktuell , Das 9. Buch des Sozialgesetzbuches wurde vor 20 Jahren verabschiedet. Damit wurden wichtige Weichen gestellt für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Anlässlich des Jubiläums haben wir in einer kleinen Reihe auf LinkedIn…

Junger Mann mit Blumenstrauß und drei Männer stehen neben einem AZZ-Aufsteller

Gelungene Integration

Ausbildungszentrum Zwickau , Masoud Mansoori floh mit 16 Jahren 2016 ganz allein und zu Fuß aus Afghanistan. Der Weg führte ihn über Griechenland nach Deutschland. Mit großer Willensstärke absolvierte er die Betriebliche Berufsausbildung im Ausbildungsverbund…

Junge Frau mit roten Haaren schaut in die Kamera.

Westfalen-Blatt berichtet über Café 180 Grad

FAW Aktuell , Das Westfalen-Blatt berichtet über das „Café 180 Grad“ der FAW Paderborn – seit 2019 ein Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene, die von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Auszubildender zum Elektroniker

Schulabschluss und nun? – Berufsausbildung bringt Praxis!

Ausbildungszentrum Zwickau , Die Zukunft nach dem Schulabschluss ist in diesem Jahr noch für viele Jugendliche offen. Die Wirtschaft ist durch Corona ins Wanken gekommen. Aber viele Unternehmen schauen nach vorn.

CNC Drehmaschine von EMCO im CNC-Fachlabor

Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) schließt BIBB-Investitionsprogramm ab

Ausbildungszentrum Zwickau , Mit der Lieferung der CNC-Drehmaschine EMCOTURN E45 SMY des Herstellers EMCO schließt das AZZ die Investitionen aus dem Programm „Ausstattung DIGITALISIERUNG von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS)" des Bundesinstitut…

Facharbeiter im Betrieb

Großes Interesse an Teilqualifizierung

FAW Aktuell , Die Chancen von Teilqualifizierungen und geförderter Weiterbildung bei Unternehmen bekannt zu machen, das haben sich FAW und Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft (BWNRW) mit dem gemeinsamen Projekt…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles