zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Hamburg

Ansprechpartner:
Akademieleiter Michael Henseleit

FAW gGmbH
Akademie Hamburg

Spohrstraße 6
22083 Hamburg

Telefon: 040 280066-0
Telefax: 040 280066-20

Mail: hamburg@faw.de

Es geht weiter!

Trotz der aktuellen Einschränkungen durch Covid-19 („Corona“) geht Lernen, Beraten und Weiterbilden mit der FAW weiter. Wir nutzen einfach noch mehr die digitalen Möglichkeiten. Unsere Mitarbeiter*innen bleiben mit Ihnen im Kontakt, wir versorgen Sie mit Trainings- und Lernmaterial – und Sie bearbeiten Ihr Pensum von zu Hause aus.

Unsere Lehrkräfte halten den Unterricht virtuell, Coachings finden im vertraulichen Setting statt. Wenn es an der notwendigen Hardware mangelt, bieten wir Lösungen an. Wer noch keine Erfahrung mit Online-Lernen hat, bekommt Hilfe. Und für die persönlichen Kontakte sind wir auf allen möglichen Kanälen unterwegs.

Unsere Devise in diesen Zeiten: Wir machen weiter – gemeinsam!

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie auf uns zu. Wir sind auch jetzt für Sie da.

Stand: 30.03.2020

Aktuelles

Aktuelle Jobsuche der Akademie Hamburg

Die FAW Hamburg-Stellenbörse zeigt hier >> unsere ausgeschriebenen Stellen an.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an:
bewerbungen-hamburg@faw.de

10.02.2020 | Neue Seminare im Bereich BGM
Die FAW Akademie Hamburg bietet in diesem Jahr zwei Seminare zum Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeiter*innen an | Zu den Seminaren

Illustration zu den BEM-Workshop-Themen.

20.08.2019

"BEM als Blumenstrauß - Chancen und Mehrwert"

Auch das 3. BEM-Symposium der Berliner Stadtreinigungswerke (BSK), der BKK VBU und der Unfallkasse Berlin hat, wie schon in den vergangenen zwei Jahren, informiert, angeregt und zu Austausch und Vernetzung eingeladen. Auf der Tagesordnung in Erkner standen Vorträge und Workshops rund um das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM). mehr...

Drei Frauen mit Migrationshintergrund lernen im Deutschkurs.

       Logo Jobcenter Pinneberg

M.I.K.A.D.O. – ESF-Projekt

M.I.K.A.D.O. verbessert nachhaltig die Chancen von Menschen mit Migrationshintergrund, dauerhaft in den ersten Arbeitsmarkt integriert zu werden. mehr...

Geschäftsfelder

Zwei Frauen im Gespräch.

Berufliche Rehabilitation

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung verändern oft das ganze Leben. Um so wichtiger ist es, danach wieder beruflich Fuß zu fassen. Aber was, wenn das am alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist?
In diesem Fall bietet Ihnen die FAW Hamburg verschiedene Maßnahmen, damit der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben möglichst schnell klappt.

mehr...

Dozentin und Seminarteilnehmerin im Unterricht.

Ausbildung zum Disability Manager

Ist ein Mitarbeiter länger als sechs Wochen krank, muss der Arbeitgeber eine betriebliche Eingliederung organisieren. So ist es seit 2004 im Sozialgesetzbuch
(§ 167.2 SGB IX) vorgesehen.
Um Firmen und Betriebe bei der Umsetzung der Gesetzesvorlage zu unterstützen, wurde das Berufsbild des Disability Managers geschaffen.

mehr...

Drei junge Männer in der Küche bereiten eine Mahlzeit zu.

Jugendliche und junge Erwachsene

Damit es mit der Berufswahl und dem Ausbildungsplatz klappt, halten wir für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren folgende Angebote bereit.

mehr...

Teilnehmer im Seminarraum.

Qualifizierung, Aktivierung und Vermittlung 

Wissen anpassen, erneuern, erweitern – durch Individualität und Praxisnähe für Ihren Erfolg. 
Die eigene berufliche (Weiter-)entwicklung spielt eine immer wichtigere Rolle für die Entwicklung persönlicher Berufsperspektiven – gerade in Zeiten beschleunigten technischen Fortschritts, der Internationalisierung der Märkte und des existierenden Fachkräftemangels... 
mehr...

Logo Prüfsiegel Weiterbildung Hamburg e.V.

 

Geprüfte Bildungseinrichtung durch Weiterbildung Hamburg e. V.