Navigation überspringen
Kinder betätigen sich künstlerisch-kreativ

faw.de   KuKu 4.0

KuKu 4.0

Mit Freunden treffen, im Verein Sport machen, ins Kino gehen oder auch einfach nur ganz spontan etwas unternehmen. Dinge, die lange Zeit normal waren, sind durch die Pandemie auf einmal sehr viel komplizierter geworden – und vor allem seltener. Auf den Punkt gebracht: Corona hat den Alltag verändert; das betrifft Schüler*innen ganz besonders. In einer Zeit, die eigentlich von Erlebnissen, Erfahrungen und Miteinander geprägt sein sollte, hieß es stattdessen Abstand halten und Abstriche machen.

Die „verlorene Zeit“ können wir nicht zurückholen. Aber wir wollen mit diesem Projekt ein Stück Normalität zurückgeben. Unser Ziel ist es den Kontakt mit Gleichaltrigen wieder aufleben zu lassen und es dabei zu ermöglichen alte Freiheiten neu zu entdecken und ruhende Potentiale zu erwecken. Die Bühne dafür bilden eine ganze Reihe kreativer Angebote. Unter Anleitung und mit Hilfestellung haben Schüler*innen die Möglichkeit in sich schlummernde Talente zu entdecken, selbst auf einer Bühne zu stehen und dabei ganz nebenbei auch neue Freundschaften zu knüpfen.

 

Drei künstlerische Säulen für kreative Vielfalt

Das Projekt besteht aus drei unterschiedlichen Säulen, die für drei künstlerische Richtungen stehen: Kunst und Musik, Schauspiel oder Film. Für welche der drei Richtungen die Schüler*innen sich entscheiden, ist ganz ihnen überlassen. Die Idee dahinter: Durch die künstlerische Vielfalt können sich die Teilnehmenden kreativ voll ausleben. Sie sind gleichzeitig kreative Köpfe und Macher*innen und entwickeln, kreieren und präsentieren ihre ganz eigene künstlerische Produktion. Dabei werden sie von Theater- und Medienpädagog*innen sowie Künstler*innen begleitet, die ihnen die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Kunst und Musik: Schau hin / Hör rein

Die erste Säule bietet Schüler*innen die Möglichkeit sich musisch oder gestalterisch ganz frei zu entfalten. Je nach Interesse kann gebastelt, gewerkt, gesprayt, geplottet, designt oder musiziert werden – der künstlerischen Freiheit sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Schauspiel: Alles Theater

Sich emotional ausdrücken, kreativ mit Sprache und Körper umgehen, im Team handeln. All das und noch viel mehr umfasst die Schauspielerei, die die zweite Säule unseres Projekts bildet. Schüler*innen, die in andere Rollen schlüpfen wollen, sind hier genau richtig. Beim Inszenieren eines Theaterstücks lernen sie sich zu präsentieren und zu interagieren, um so am Ende gemeinsam etwas zu erschaffen.

Film: Klappe die erste

Ein Video hat inzwischen jeder schon einmal gedreht – mit dem Smartphone geht das schließlich ganz einfach und ohne viel Know-how. Aber zu einer richtigen Filmproduktion gehört doch etwas mehr: ein Drehbuch schreiben, Rollen besetzen, den Film drehen und dann bearbeiten. Die dritte Säule des Projekts ermöglicht Schüler*innen genau das, indem sie z.B. einen eigenen Stop-Motion-Film kreieren. Vom Entwickeln einer eigenen Geschichte, über das Zeichnen und Animieren der Charaktere bis zur abschließenden Vertonung wird daraus ein besonderes Kreativ-Projekt, in das sie voll eintauchen können. 

 

Wie läuft das Projekt ab?

Den Start bildet der Kick-Off Workshop Starting Point. Er findet an allen vier teilnehmenden Standorten in Präsenz statt; die Veranstaltungen sind digital vernetzt. Dann geht es an die Umsetzung: Ob Graffiti, Theaterstück, Skulpturen-Ausstellung, Fotoausstellung oder Radiobeitrag – möglich sind Produktionen aller künstlerischer und medialer Sparten. Unter dem Motto Come together präsentieren die Schüler*innen ihre Projekte öffentlich. Dabei bringen wir die Schüler*innen der 4 beteiligten Standorte zusammen. Diese Veranstaltung findet hybrid statt.

 

Hier findet das Projekt statt

Ansprechpartner*innen

Thomas Giersberg

KuKu 4.0 Dessau

Telefon: 0340 216917-34
E-Mail: thomas.giersberg@faw.de

Maria Gerecke

KuKu 4.0 Jena

Telefon: +49 160 2918059
E-Mail: maria.gerecke@faw.de

Savas Sari

KuKu 4.0 Kiel

Telefon: +49 173 3908139
E-Mail: savas.sari@faw.de

Verena Fromme

KuKu 4.0 Paderborn

Telefon: +49 5251 14287-116
E-Mail: verena.fromme@faw.de

Yvonne Müller

Projektleitung KuKu 4.0

Telefon: +49 3641 5371-14
E-Mail: yvonne.mueller@faw.de

Förderung

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Logo des Aufholpakets. Förderprogramm für Kinder, Jugend & Familien. Logo der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung Logo Auf!leben. Zukunft ist jetzt.

AUF!leben – Zukunft ist jetzt. ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung.