Navigation überspringen

faw.de   Plauen  Aktuelles  Hybrid-Unterricht als Alternative

Hybrid-Unterricht als Alternative

Akademie Plauen

Keine Präsenzveranstaltungen möglich ... Wie sieht unsere Arbeit in der FAW dann aktuell aus? Wir berichten am Beispiel einer Jugendmaßnahme.

Eine junge Frau sitzt mit Headset vor einem Laptop.

Am Standort Plauen gibt es seit vielen Jahren die Maßnahme BaE (Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen).

Die Auszubildenden besuchen normalerweise die Berufsschule, absolvieren die praktische Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb und kommen in der Regel einmal pro Woche in die Akademie. Dort nehmen sie am Stützunterricht teil und arbeiten mit einer Sozialpädagogin.

Seit März 2020 läuft jedoch auch hier vieles anders. Hybridunterricht heißt das neue Wort. In den letzten Monaten ist es auch dank einer Weiterbildung gelungen, Routine für die neue Unterrichts- und Betreuungsform zu entwickeln. Neben WebEx-Training nutzen wir auch Own Cloud, Mind Map Tools und Notizprogramme. Durch die Anwendung verschiedener Tools kann die Betreuung abwechslungsreich gestaltet werden. Mit Umfragetools erhält unsere Sozialpädagogin Rückmeldungen oder sie nutzt das Whiteboard für Feedbackrunden.

„Wie alles im Leben gibt es Vor- und Nachteile. Anfahrtswege und -zeiten entfallen, in Zeiten des Lockdowns ist eine Betreuung nur so möglich. Auch für den Mitarbeitenden ist diese Unterrichtsform im mobilen Arbeiten machbar. Schwierig wird es immer dann, wenn die Technik nicht funktioniert oder zur Verfügung steht. Und natürlich gibt es auch Grenzen.“ berichtet Christin Düntsch. Als Sozialpädagogin fehlen nicht nur ihr, sondern auch ihren Teilnehmer*innen die persönlichen Kontakte. Natürlich hofft Christin Düntsch, dass sie bald wieder zur „normalen“ Betreuung zurück kann. Bis dahin bleibt der Hybridunterricht aber eine wichtige Form zur Arbeit mit den Teilnehmer*innen.

Weitere Informationen über die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen erhalten Sie bei Silvia Reichelt.

Ihre Ansprechpartnerin:

Silvia Reichelt

Koordinatorin Jugend

Telefon: 03741 71940-417
E-Mail: silvia.reichelt@faw.de

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Mann mit Tablet, daneben eine Auflistung der digitalen Lernangebot der FAW Plauen

Bildungsgutschein erhalten – und jetzt?

Akademie Plauen , Wir beraten Sie gern zu unseren Bildungsangeboten und Fördermöglichkeiten!

Auf dem Bild sieht man eine junge Frau, die mit einer Brille, durch die sie nur schlecht sehen kann, einen Parcours abläuft.

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme lädt ein!

Akademie Plauen , Aufklären mit der "Suchtrallye“

Auf dem Bild sind selbstgenähte Mund-Nasen-Schutze zu sehen.

Mit Liebe genäht

Akademie Plauen , Mitarbeiterin fertigt Mund-Nasen-Schutz für Teilnehmer*innen

Auf dem Bild sieht man einen Infostand von koalpha in Chemnitz.

Weltalphatag 2020: ALFA-​Mobil in Grimma und Schnitzeljagd in Chemnitz

Akademie Plauen , Am 8. September war Weltalphabetisierungstag, also der Tag, an dem auf die Menschen aufmerksam gemacht wird, die nicht oder nicht gut lesen und schreiben können. In Deutschland betrifft das laut einer Studie von 2018 ca. 6,2 Mio.…

Das Bild zeigt eine Gruppe Personen, welche um einen Tisch sitzen und sich austauschen.

Neues Projekt in Plauen

Akademie Plauen , Die Vorbereitungen für das neue Projekt nach dem §60 (BTHG) laufen auf Hochtouren.

Luftaufnahme der Hauptstelle in Plauen

FAW Plauen jetzt auch auf Facebook

Akademie Plauen , Einblicke in unsere Arbeit finden Sie ab sofort auch auf Facebook!

Ein Büro mit Tischen ist zu sehen.

Umzug in die Dürerstraße in Plauen

Akademie Plauen , Die Maßnahme der „Unterstützten Beschäftigung“ finden Sie seit Mitte November in der Dürerstraße 17 in Plauen.

Eine Postkarte auf welcher die Geschichte erzählt wird, dass ein Fisch statt Fischfutter Rohreiniger zum Fressen bekommt, da der Besitzer des Fisches nicht lesen kann.

"Lars hat laufen gelernt."

Akademie Plauen , koalpha, die Koordinierungsstelle Alphabetisierung im Freistaat Sachsen wird in diesem Jahr verschiedene neue Wege bei der Öffentlichkeitsarbeit beschreiten. Dazu gehört auch ein Video – entstanden aus einer der bunten Citycards,…

Ein Bild mit den Namen Oskar und Emma, sowie dem FAW Logo ist abgebildet.

„Take care! Zur Attraktivität sozialer Berufe“

Akademie Plauen , Wir sind Teil der bundesweiten Aktionswoche! Vom 7. bis 13. Juni 2021 findet die bundesweite Aktionswoche „Take care! Zur Attraktivität sozialer Berufe“ statt.

Gebäude der FAW Außenstelle Auerbach

BvB Auerbach trotzt der Pandemie

Akademie Plauen , Die Pandemie hat auch gute Seiten! Das Team der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) der Akademie Plauen in Auerbach erkennt positive Trends – in Wirtschaft und Ausbildungsmarkt als auch bei der Motivation der…