Navigation überspringen
Foto des Rheins und des Kölner Doms - Köln ist Standort unserer FAW Akademie

faw.de   Köln  Projekte  Individuelles modulares Integrationsmodell Reha-Management

Individuelles modulares Integrationsmodell Reha-Management

Zielstellung

Ziel des Reha-Managements der FAW ist der schnelle und nachhaltige Einstieg ins Arbeitsleben. Das Reha-Management gewährleistet durch die individuelle Unterstützung, dass dem*der Rehabilitanden*in die passenden Angebote zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Die individuellen Ziele können von einer klaren Diagnostik über unterstützte Vermittlung in die alte Tätigkeit bis hin zum Erlernen eines neuen Berufes reichen.

Zielgruppe

Rehabilitand*innen und Menschen, deren berufliche Laufbahn durch Behinderung, Unfall oder Krankheit unterbrochen wurde und Menschen mit Behinderung, nach einem Unfall oder einer erworbenen Erkrankung, unabhängig von Alter oder Art der Behinderung.

Aufbau

Das komplette Leistungspaket Reha-Management besteht aus sechs Modulen zur beruflichen Integration sowie Zusatzleistungen, die flexibel einsetzbar sind und je nach Bedarf in Anspruch genommen werden können.

Illustration: modulares Integrationsmodell des Reha-Managements
Darstellung einer Unterteilung der 6 Module in die 3 Phasen des Reha-Managements.

Aufgaben der FAW im Rahmen des Reha-Managements

Im Rahmen des Reha-Managements werden je nach individueller Problemstellung und Zielsetzung unter anderem folgende Aufgaben von der FAW wahrgenommen:

Weitere Informationen

Die Reha-Standorte der FAW Köln finden Sie in:

Eine Förderung ist durch Ihren Träger der beruflichen Rehabilitation möglich. Sprechen Sie mit Ihrem*Ihrer zuständigen Ansprechpartner*in.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Unsere Reha Fachkräfte beraten Sie gern. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin

Außenstelle Neuwied

Ina Ziegler-Ungefuk

Teamleiterin

Telefon: +49 02631 9410418
E-Mail: ina.ziegler-ungefuk@faw.de