Navigation überspringen
Illustration: Schritte auf einem Wegweiser.

faw.de   Berufliche Rehabilitation & Inklusion  Neurospezifische Angebote

NEUROSPEZIFISCHE ANGEBOTE

Wenn Sie wegen einer neurologischen Einschränkung nicht mehr wie gewohnt Ihrer Arbeit nachgehen oder Ihren Alltag bewältigen können, braucht es ganz gezielte Unterstützung. Die neurospezifischen Angebote der FAW sind sehr flexibel und erbringen genau die Unterstützung, die für eine erfolgreiche Teilhabe am Arbeitsleben oder für Ihre soziale Teilhabe nötig ist. Unsere bundesweiten Kompetenzzentren bündeln unser Wissen und unsere Erfahrung in der neurospezifischen Arbeit und verfügen über ein gutes regionales Netzwerk. So können wir Ihnen eine optimale fachliche Betreuung und Umsetzung vor Ort gewährleisten.

Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH)

Im individuellen Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen begleiten Sie besonders geschulte Psychologen und Reha-Fachkräfte. Elemente des Reha-Managements MeH sind: Anamnese und Diagnostik, soziale Integration, Trainings und psychologische Angebote sowie berufliche Integration.

Die TagesTrainingsZentren (TTZ) der FAW

In unseren TagesTrainingsZentren erhalten Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen eine intensive Vorbereitung auf den (Wieder-)Einstieg in den Beruf. Dies geschieht in drei Schritten: Die Eingangsphase dient der Orientierung und Zieldefinition. In der zweiten Stufe geht es um den Aufbau praktischer Fähigkeiten und die schrittweise Steigerung der Belastbarkeit. Dann kommen betriebliche Trainings in der Region hinzu. Die dritte Phase dient der Integration in ein Arbeitsverhältnis in Wohnortnähe. Mehr Informationen zu unseren TagesTrainingsZentren finden Sie hier.

Kurse (4)

Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung (AE/AP-Neuro)

Für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen oder neurologischen Erkrankungen

Die Abklärung der beruflichen Eignung/ Arbeitserprobung (AE/AP) -Neuro ist ein spezialisiertes Angebot für Menschen mit neurologischen/ neuropsychiatrischen Beeinträchtigungen, z.B. nach Schädelhirntrauma, Schlaganfall oder anderen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Ziel ist es, die berufliche Leistungsfähigkeit sowie individuelle Kompetenzen, Ressourcen und Interessen der Rehabilitand*innen zu ermitteln. Daraus erstellen wir eine berufliche Rehabilitationsprognose mit Empfehlungen für geeignete Anschlussleistungen. 

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

2 Termine

3 Monate, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Basis-Assessment und berufliches Rehatraining (Bas-AR-Neuro)

Für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen oder neurologischen Erkrankungen

Das Basis-Assessment und berufliche Rehatraining (Bas-AR-Neuro) ist ein niedrigschwelliges Leistungsangebot  für  Menschen mit neurologischen/neuropsychiatrischen Beeinträchtigungen und  mit aktuell noch bestehender Minderbelastbarkeit. Das 3-monatige Angebot dient einer Gesamtstabilisierung sowie der Ermittlung erwerbsrelevanter Interessen, Stärken und Kompetenzen. Ziel ist es,  gemeinsam eine Perspektive für anschließende Reha- und Teilhabeziele zu entwickeln. 

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

2 Termine

3 Monate, Teilzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Berufliches Training (BT-Neuro)

Für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen oder neurologischen Erkrankungen

Das Berufliche Training (BT) - Neuro ist ein spezialisiertes Angebot für Menschen mit neurologischen/ neuropsychiatrischen Beeinträchtigungen, z.B. nach Schädelhirntrauma, Schlaganfall oder anderen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Ziel ist es, die (Re-)Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten und gemeinsam eine realistische berufliche Perspektive für einen passgenauen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu erarbeiten. Das Berufliche Training ist eng an den Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert und schließt betriebliche Phasen ein.

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

2 Termine

11 Monate, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen oder neurologischen Erkrankungen

individuelles modulares Integrationsmodell

Unterstützung passgenau und individuell für Menschen mit neurospezifischem Unterstützungsbedarf

Das Reha-Management der FAW  geht als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben neue Wege. Es realisiert den beruflichen Neuanfang für Menschen, die aufgrund von erworbenen Hirnschädigungen oder neurologischen Erkrankungen eine neue berufliche Perspektive benötigen.

Mehr erfahren

39 Veranstaltungsorte

40 Termine

variabel, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

Rehabilitationsträger