Navigation überspringen
Eine Teilnehmerin der BTZ lächelt im Unterricht

faw.de   Berufliche Rehabilitation & Inklusion  Berufliche Trainingszentren (BTZ)

DIE BERUFLICHEN TRAININGSZENTREN (BTZ) DER FAW

Die Beruflichen Trainingszentren (BTZ) der FAW  begleiten Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen auf ihrem Weg ins Arbeitsleben. An 11 Standorten unterstützen sie Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen. 

DIE BTZ DER FAW

Auf der Website der BTZ erfahren Sie mehr über die Arbeit und Leistungen der Beruflichen Trainingszentren der FAW.

Zur Seite der BTZ
Kurse (8)

Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung (AE/AP)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

In der Abklärung der beruflichen Eignung / Arbeitserprobung (AE/AP) entwickeln wir für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zukunftsfähige berufliche Perspektiven. Sie verbessern mit verschiedenen Angeboten die beruflichen und sozialen Kompetenzen, helfen Entscheidungen zu treffen und zeigen Wege in die Arbeitswelt auf. Am Ende steht ein klares berufliches Ziel –  und ein Plan, um dieses zu erreichen.

Mehr erfahren

6 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Ausbildung

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Das Konzept richtet sich an Menschen mit psychischer Erkrankung, die eine entsprechende Erstausbildung durchführen möchten und dabei auf die besonderen Hilfen einer beruflichen Rehabilitationseinrichtung angewiesen sind. Zielstellung dieser Leistung ist neben dem erfolgreichen Erwerb eines Berufsabschlusses ein sich anschließender ausbildungsgerechter Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Mehr erfahren

4 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Basis-Assessment und berufliches Rehatraining (Bas-AR)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Das Basis-Assessment und berufliche Rehatraining (Bas-AR) steht Rehabilitand*innen mit einer akuten Minderbelastung offen und dient der Prognose bzw. Empfehlung hinsichtlich geeigneter Folgemaßnahmen und der sich anschließenden individuellen Rehabilitationsziele und –wege, beispielsweise als Anschlussleistung bei medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen.

Mehr erfahren

3 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

12 Wochen, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Berufliches Training (BT)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Das Beruflichen Training (BT) hat die Aufnahme einer Tätigkeit im erlernten Beruf bzw. in einer geeigneten Tätigkeit, Ausbildung, Umschulung oder eine weiterbildende Qualifizierung zum Ziel und vermittelt im gewählten Berufsfeld die für eine erfolgreiche (Wieder-) Eingliederung erforderlichen fachlichen, methodischen und sozialen Grundlagen.

Mehr erfahren

8 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-AUSTER)

Für Menschen mit Autismus-Spektrumstörung (AUSTER)

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme für junge Menschen mit Autismus-Spektrumstörung (BvB-AUSTER) richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung, die das 25. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und aufgrund einer Autismus-Spektrumstörung der Unterstützung einer Spezialeinrichtung bedürfen.

Mehr erfahren

Jena

01.01.2021 – 31.12.2021

11 Monate, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-Reha)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-Reha) richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung, die das 25. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und aufgrund ihrer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung der Unterstützung einer Spezialeinrichtung bedürfen. Zielstellung dieser Leistung ist Erlangung der Ausbildungsreife und die anschließende wohnortnahe Integration in das allgemeine Berufsbildungssystem bzw. die Integration in ein Berufsbildungssystem mit beschützten Bedingungen.

Mehr erfahren

9 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Erweiterte Berufsfindung/Arbeitserprobung (EBA)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Sind Sie nicht sicher, welche beruflichen Voraussetzungen (z. B. Belastbarkeit, Fähigkeiten) Sie besitzen oder für welche berufliche Tätigkeit Sie sich eignen? Wir unterstützen Sie auf dem Weg (zurück) ins Arbeitsleben und helfen Ihnen die richtigen Antworten für sich zu finden. Dies geschieht mittels praktischer berufsfeldbezogener Erprobungen, Informations- und Gruppengesprächen sowie individueller Beratung.

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Umschulung

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Das Konzept richtet sich an Menschen mit psychischer Erkrankung, die zur Verbesserung ihrer Integrationschancen eine Umschulung durchlaufen möchten und dabei auf die besonderen Hilfen einer beruflichen Rehabilitationseinrichtung angewiesen sind. Zielstellung dieser Leistung ist neben dem erfolgreichen Erwerb eines Berufsabschlusses ein sich anschließender umschulungsgerechter Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Mehr erfahren

4 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten