Navigation überspringen
Foto der Stadt Berlin - Standort unserer FAW Akademie

faw.de   Berlin  Projekte  2. Chance – Schulverweigerung an der Alfred-Nobel-Schule

2. Chance – Schulverweigerung an der Alfred Nobel Schule

Logo Neukölln jugend.deIndividuelle Betreuung von Schülerinnen und Schülern 

 

Das Angebot des Projektes richtet sich an die Zielgruppe Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 in der Alfred Nobel Schule, die ein Schuldistanzverhalten der Stufe 1 und höher zeigen, sowie an deren Eltern und Klassenlehrer*innen.

Die Jugendlichen der Zielgruppe verweigern gegenwärtig aktiv oder passiv den Schulbesuch und/oder fallen durch ihr Verhalten und ihre soziale Interaktion derart auf, dass sie im Regelschulunterricht nicht oder nur unter unverantwortbarer Belastung für ihre Mitschüler*innen und Lehrer*innen beschulbar sind. Sie sind von Belastungsfaktoren wie sozialen, schulischen oder familiären Problemen betroffen und gefährden durch ihre Schuldistanz ihren Schulabschluss.

Die wesentlichen Bestandteile des Angebotes sind Logo Die 2. Chance Schulverweigerung

Zur Umsetzung individueller Ziele wird ein Hilfeplan entwickelt und mit dem Jugendamt abgestimmt. Das Betreuungsangebot findet regelmäßig während der Schulzeit an fünf Tagen in der Woche (ausgenommen der Ferienzeit) statt. 

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Hansen

Koordinatorin Standort Neukölln

Telefon: 030 568 2679-23
E-Mail: christiane.hansen@faw.de

Gefördert durch

Logo Bezirksamt Neukölln