Navigation überspringen

faw.de    RE-flex

RE-flex

Die Leistung richtet sich an Menschen die für eine berufliche Integration im betrieblichen Kontext geeignet erscheinen, jedoch einen besonderen Unterstützungsbedarf sowie kontinuierliche psychologische und sozialpädagogische Begleitung für eine leidensgerechte Vermittlung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt benötigen.

Praktikum
Vollzeit
Teilnahmebescheinigung
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
  • Menschen mit Schwerbehinderung
  • Rehabilitand*innen

Voraussetzungen

Rehabilitand, Menschen mit Behinderung, Zuweisung über die zuständigen Kostenträger

Förderungsmöglichkeiten

  • Berufsgenossenschaften
  • Rehabilitationsträger
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Rehabilitation, Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben, Integration in Arbeit

Kursinhalte

 Reintegration für Rehabilitanden – flexibel

 

Theorie und Praktikumsphasen, welche eng miteinander verzahnt sind. Sozialpädagogische und bei Bedarf psychologische Begleitung.  Berufliche Orientierung unter Beachtung des gesundheitlichen Leistungsbildes. Fachliche Kompetenzen entsprechend der Bedarfe in den Betrieben. Ziel ist die dauerhafte Integration in Arbeit.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Erhöhung fachlicher Kompetenzen, z.B. Schulung im Bereich EDV, umfassendes Bewerbungscoaching.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Sie absolvieren Praktika in Betrieben und erleben die berufliche Praxis dort, wo sie auch stattfindet: direkt im Unternehmen. Wir unterstützen Sie dabei in allen Fragen.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (4)