Navigation überspringen
Eine Frau kommuniziert in Gebärdensprache

faw.de   Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen

Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen

Die FAW ist eine von fünf Partner*innen innerhalb des neuen, vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projektes Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen. Ziel des Projektes ist es, mit der Entwicklung unterschiedlicher Instrumente, Produkte und Dienstleistungen die kommunikativen Kompetenzen gehörloser Menschen zu verbessern und die durch fehlende Barrierefreiheit entstandenen Erfahrungs- und Knowhow-Lücken zu schließen.

Zentrum Leichtes Lernen: Weiterbildungsmodule für gehörlose Menschen

Die FAW entwickelt im Rahmen des Projekts ein diversifiziertes Weiterbildungsangebot, welches hochkarätige Einzelcoachings und Kleingruppen-Schulungen für gehörlose Menschen zu folgenden Themen vorsieht:

Zur Umsetzung der einzelnen Bausteine werden zwei Weiterbildungszentren an den Standorten Dortmund und Berlin aufgebaut. Die Weiterbildungszentren fungieren unter der Bezeichnung „Zentrum Leichtes Lernen ­– Leichter kommunizieren im Beruf, von gehörlosen für gehörlose Menschen“ und richten sich an berufstätige oder in Ausbildung stehende gehörlose Menschen, die die deutsche Gebärdensprache beherrschen und sich beruflich weiterbilden wollen. Die Trainer*innen der Fortbildungen sind selbst gehörlos und kennen die Schwierigkeiten, die bei der Verständigung von hörenden und gehörlosen Menschen erlebt werden, aus eigener Erfahrung.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer Zentrum Leichtes Lernen (pdf, 326 KB).

 

Aktuelles

Projektpartner*innen

Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag, um gehörlosen Menschen den Zugang zu Beschäftigung, Ausbildung und Studium zu erleichtern und ihre Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Karriereplanung zu erweitern.

Neben der FAW sind folgende Partner*innen am Projekt beteiligt:

Alle Projektpartner*innen beziehen die Community gehörloser Menschen in die Umsetzung des Projekts mit ein. Das Projekt hat eine Laufzeit vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2025.

 

Kontakt

Sabine Heinrich

Leitung Dortmund (hörend, Gebärdensprache)

Telefon: 0231 9205 52
E-Mail: sabine.heinrich@faw.de

Katja Gertzen

Trainerin (gehörlos, Gebärdensprache)

Telefon: 01805 8377 00
E-Mail: katja.gertzen@faw.de

Manfred Otto-Albrecht

Projektleitung (hörend)

Telefon: 040 280066 521
E-Mail: manfred.otto-albrecht@faw.de

Förderung

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Ausgleichsfonds