Navigation überspringen
Eine Frau kommuniziert in Gebärdensprache

faw.de   Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen

Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen

Die FAW ist eine von fünf Partner*innen innerhalb des neuen, vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projektes Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen. Ziel des Projektes ist es, mit der Entwicklung unterschiedlicher Instrumente, Produkte und Dienstleistungen die kommunikativen Kompetenzen gehörloser Menschen zu verbessern und die durch fehlende Barrierefreiheit entstandenen Erfahrungs- und Knowhow-Lücken zu schließen.

Weiterbildungsmodule

Die FAW entwickelt im Rahmen des Projekts ein diversifiziertes Weiterbildungsangebot, welches hochkarätige Einzelcoachings und Kleingruppen-Schulungen für gehörlose Menschen zu folgenden Themen vorsieht:

Zur Umsetzung der einzelnen Bausteine werden zwei Weiterbildungszentren an den Standorten Dortmund und Berlin unter Beteiligung gehörloser Trainer*innen aufgebaut.

Projektpartner*innen

Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag, um gehörlosen Menschen den Zugang zu Beschäftigung, Ausbildung und Studium zu erleichtern und ihre Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Karriereplanung zu erweitern.

Neben der FAW sind folgende Partner*innen am Projekt beteiligt:

Alle Projektpartner*innen beziehen die Community gehörloser Menschen in die Umsetzung des Projekts mit ein. Das Projekt hat eine Laufzeit vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2025.

 

Kontakt

Manfred Otto-Albrecht

Projektleiter Fachbereich Rehabilitation

Telefon: 040 280066 521
E-Mail: manfred.otto-albrecht@faw.de

Förderung

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Ausgleichsfonds