Navigation überspringen

faw.de   Cottbus  Aktuelles  Der Ökogarten der Akademie Cottbus in Forst

Der Ökogarten der Akademie Cottbus in Forst

Akademie Cottbus

Ein Besuch im Ökogarten ist für jedermann möglich und lohnt sich immer.

Im Südosten der Stadt Forst bewirtschaftet die FAW Akademie Cottbus seit 2015 die „Ökogärtnerei Keune". Durch die pädagogische Mitarbeiterin Petra Landow-Wendt erfolgt im Winter die Planung für die Bestellung im nächsten Jahr. Bei der Bepflanzung muss auf den Standort, die Lage und mögliche Kombinationspflanzungen geachtet werden.

Jährlich wird aus der Ernte neues Saatgut gewonnen, um im Folgejahr dieses für die Selbstaufzucht zu nutzen. Für die notwendige Düngung wird Komposterde selbst hergestellt oder Brennnesseljauche, aber auch Stalldung verwendet. Durch viele Blüten, die im Ökogarten an jeder Ecke zu finden sind, werden Insekten angezogen, die wiederum Schädlinge vertreiben.

Gemüse für die Tafel

Im Sommer ist ein Besuch im Ökogarten besonders schön. Sobald man das Gelände betritt, rückt der Stadtlärm in die Ferne. Blauer Himmel, viel Grün und dazwischen bunte Farben. Die Vögel zwitschern in den Bäumen und Bänke im Schatten laden zum Verweilen ein. Frau Landow-Wendt weist ruhig ihre Mitarbeiter*innen, die über eine geförderte Arbeitsgelegenheit durch das Jobcenter Spree-Neiße tätig sind, in ihre Aufgaben ein. Heute ist Erntetag. Viele fleißige Hände schneiden fachgerecht die Gurken und Zucchinis von den Ranken, Eisbergsalate und Kohlrabis werden aus der Erde gedreht. Anschließend wird das Gemüse gewaschen und in Kisten für die Abholung durch die Tafel eingeordnet. Am Ende sind es 70 kg Gurken, 48 Salatköpfe, 8 Zucchinis und 7 Kohlrabi, die den Tafelgästen übergeben werden können.

Der Ökogarten in Forst wird gern von der Grundschule Keune für den Biologieunterricht und von Kindergärten für Projekttage genutzt. Ansonsten ist der Garten, an dessen Finanzierung zur Unterstützung der Fortführung sich auch die Stadt Forst beteiligt, für alle offen, die dem Alltag entrinnen möchten, um zu staunen oder sich auch den einen oder anderen Rat für den heimischen Garten zu holen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Impressionen aus dem Ökogarten

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

große aus Holz gebaute Lokomotive mit 3 Anhängern für die Kinder zum spielen

FAW in Dahme baut große Holzeisenbahn für Kita-Kinder

Akademie Cottbus , Für die Kinder der Kindertagesstätte „Wassertröpfchen“ im Elbe-Elsterland bauten langzeitarbeitslose Teilnehmer*innen einer Arbeitsgelegenheit (AGH) eine neue Holzeisenbahn für ihren Spielplatz.

Logo Covid19 Information FAW Cottbus

Wir sind wieder in Präsenz für Sie da!

Akademie Cottbus , +++ COVID19-UPDATE: Präsenzmaßnahmen wieder möglich +++

überarbeitetes und neu bemaltes Spielgerät Wippy im Freibad Dahme

Spielgerät „Wippy“ im Freibad Dahme erstrahlt in neuem Glanz

Akademie Cottbus , Die Teilnehmer*innen der Arbeitsgelegenheit „Kreativwerkstatt“ der FAW gGmbH Cottbus, Nebenstelle Dahme, arbeiteten das Spielgerät wieder auf.

Regenbogenfahne im Ökogarten Forst

FAW Cottbus unterstützt Aktionswoche des CSD Cottbus e.V.

Akademie Cottbus , Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen unterstützt die FAW Akademie Cottbus den CSD Cottbus e.V. bei seiner Aktionswoche und setzt mit dem Hissen der Regenbogenfahne am 23. August ein Zeichen.

Logo Warm Up

Radiospot zum Projekt „Warm Up – deine Entscheidung“

Akademie Cottbus , Im Projekt „Warm Up“ können Jugendliche bis 25 Jahre ihre eigenen Talente und Stärken herausfinden und weiter entwickeln. Sie können ihr eigenes Start-up-Unternehmen gründen.

Teaserbild: Vier Personen halten einen symbolhaft übergroßen Spendenscheck in die Kamera

Besuch in der Vorweihnachtszeit von der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH im Next Level

Akademie Cottbus , Übergabe einer Spende als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit

Teaserbild: Grußkarte mit Weihnachtsbaum und Text

Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Akademie Cottbus , Wir wünschen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Foto mit Staffelei für Kalligraphie Ausstellung

Kalligraphie-Ausstellung in Luckau zum Projekt „Atelier – jetzt wird geschrieben“

Akademie Cottbus , Ausstellungseröffnung in Luckau am 23.02.2020 um 14:00

Schuhe vor Hüpfspiel mit verschiedenen Feldern

Berufsvorbereitende Maßnahme (BvB) in Königs Wusterhausen

Akademie Cottbus , Erfolgreicher Verlauf der Maßnahme nach erstmaligen Start in Königs Wusterhausen.

Bild wurde von pixabay geladen und verändert

„Mobiles Jugendcoaching“ (MoCo) – ein ganz individuelles Projekt für Jugendliche

Akademie Cottbus , Neustart des „Mobilen Jugendcoachings“ (MoCo) in Cottbus.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles