Navigation überspringen

faw.de    Integrationsunterstützende Beratung und Begleitung für Menschen mit Migrationshintergrund

Integrationsunterstützende Beratung und Begleitung für Menschen mit Migrationshintergrund

Sie möchten sich in der neuen Lebens- und Arbeitsumgebung zurecht finden? Sie möchten die Abläufe und Anforderungen besser verstehen? Sie möchten sich in Deutschland integrieren? Sie möchten Ihre vorhandenen Sprachkompetenzen erweitern? Ihnen ist der der persönliche Umgang und Austausch miteinander wichtig.

Dann nutzen Sie das Angebot Orientieren Integrieren Zusammenwachsen. Damit können Sie aktiv Ihre Zukunft gestalten.

In dem gesamten Prozess erfolgt eine integrationsunterstützende Beratung und Begleitung durch unsere Mitarbeiter*innen.

Vor Ort
Teilzeit
Teilnahmebescheinigung
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Migranten/Asylbewerber*innen

Voraussetzungen

Voraussetzung:
Sie haben eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA) oder eine Aufenthaltsgestattung

Zusätzlich für SGB II Kunden:
Teilnehmende sind Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge sowie Ausländer, die im Rahmen des Familiennachzuges nach Deutschland gekommen sind und eine Aufenthaltserlaubnis nach § 27 Abs. 5AufenthG besitzen, und die Voraussetzung des § 7 SGB II erfüllt sind.

Zusätzlich für SGB III Kunden:
Teilnehmende sind Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge sowie Ausländer, die im Rahmen des Familiennachzuges nach Deutschland gekommen sind und eine Aufenthaltserlaubnis nach § 27 Abs. 5AufenthG besitzen.

Förderungsmöglichkeiten

  • Jobcenter/Optionskommune
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Agentur für Arbeit

Kursinhalte

Inhalte

  • Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung von „Alltagshürden"
  • Kompetenzfeststellung
  • Bewerbungsunterstützung
  • ggf. Zertifikatsanerkennung
  • Arbeiten und beruflicher Alltag in Deutschland
  • Umgang und soziale Kompetenzen mit Kollegen/ im Betrieb
  • Zusammenarbeit mit Dritten / Netzwerken
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote für Teilnehmende
  • Begleitung des Übergangs in weiterführende Qualifizierungsangebote (z.B. in einen Integrationskurs, in Ausbildung etc.)
  • praktische Erprobung

 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • konkrete Hilfestellungen für die Integration in den Alltag Deutschlands
  • individuelle Unterstützung passend zu Ihrer persönlichen Situation
  • Jobchancen verbessern
  • berufsbezogenes Deutsch lernen
  • aussagekräftige Bewerbungsunterlagen erstellen

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichts- und Praxisräumen oder auch in Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben klassischen Unterrichtsmethoden auch Online-Lernmethoden ein. Während der Teilnahme an einem Kurs stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden als Ansprechpartner*innen zur Verfügung.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)