Navigation überspringen

faw.de    Qualifizierung Servicefahrer*in im Bereich Pflege

Qualifizierung Servicefahrer*in im Bereich Pflege

Die Beschäftigung im Pflegebereich wächst stetig. Arbeitslosigkeit in der Kranken- und Altenpflege ist weiter rückläufig. Ein Großteil der Beschäftigten ist weiblich. Teilzeitbeschäftigung ist weit verbreitet.

 

Sie möchten in diesem Wirtschaftszweig beruflich Fuß fassen? Dann ist eine Qualifizierung zum Servicefahrer*in im Bereich Pflege genau die passende Weiterbildung für Sie.

Sie qualifizieren sich im Pflegbereich und haben die zusätzlich Möglichkeit, den Führerschein Klasse B zu erwerben.

verschiedene Lernmethoden
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Frauen
  • Ältere Menschen
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Migranten/Asylbewerber*innen

Voraussetzungen

  • Sie sind gesundheitlich und persönlich geeignet, die neue Tätigkeit auszuüben.
  • Sie bringen die Bereitschaft und das Interesse an hauswirtschaftlichen und an dienstleistungserbringenden Tätigkeiten mit.
  • Sie sind bereit, Schicht- und Wochenendarbeit zu leisten.
  • Ihre Deutschkenntnisse liegen bei mindestens B1, damit Sie dem Unterrichtsstoff folgen können.
  • Sie verfügen noch über keinen Führerschein und haben keine Eintragungen im KBA  (Verkehrszentralregister).

Förderungsmöglichkeiten

  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Agentur für Arbeit

Abschlussart

  • Teilnahmebescheinigung
  • FAW-Zertifikat

Die Qualifizierung Servicefahrer*in im Bereich Pflege vereint den Erwerb der Führerscheinklasse B mit einer Weiterbildung im Bereich der Pflege. Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. 

Personen, die eine Anpassungsqualifizierung im Pflegebereich absolviert haben,  finden ihren Einsatz u.a. in sozialen Verbänden oder Einrichtungen, mobilen Pflegediensten, ambulanten Betreuungsdiensten oder auch häuslichen Betreuungsdiensten - vielseitige Einsatzgebiete für Ihren beruflichen Erfolg.

Kursinhalte

Inhalte

Die Anpassungsqualifizierung besteht aus 2 Modulen. Das Modul Anpassungsqualifizierung Servicefahrer*in mit Erwerb Führerschein Klasse B ist nur in Verbindung mit dem zweiten Modul Anpassungsqualifizierung im Pflegebereich möglich.

Qualifizierung Servicefahrer*in
▪ Ersthelferausbildung 
▪ Erwerb Führerschein Klasse B 
▪ Prüfung Erwerb Führerschein Klasse B
▪ berufsfachliche Inhalte 


Qualifizierung im Pflegebereich 
▪ EDV-Grundlagen 
▪ Förderung der Integrationskompetenz 
▪ Grundlagen der Pflege 
▪ Körperpflege 
▪ Einführung in die Gesundheits-/Krankenpflege 
▪ Sterben und Tod 
▪ Krankheitsbilder Demenz/ psych. Erkrankungen 
▪ Grundlagen der Ernährungslehre 
▪ Grundlagen der Hauswirtschaftslehre 
▪ projektspezifische Aktivitäten

Betriebliche Phasen / Einsatz im Betrieb
▪ Im Praktikumseinsatz festigen Sie ihre fachlichen Kompetenzen in Betrieben der Region

 

Sie können die Qualifizierung im Pflegebereich auch ohne die Qualifizierung Servicefahrer*in besuchen. Sprechen Sie uns gern an. Wir beraten Sie gern.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie erwerben theoretische und praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten im Pflegebereich.
  • Sie erwerben den Führerscheinklasse B.
  • Sie finden einen neuen Arbeitsplatz im Pflegereich.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Ulrike Weber
E-Mail ulrike.weber@faw.de