Navigation überspringen

faw.de   Köln  Aktuelles  Familienspiel zur Rolle der Frau vor dem Gesetz

Familienspiel zur Rolle der Frau vor dem Gesetz

Akademie Köln

„Women on Work“ (WoW), ein ESF-Projekt, das am Standort Neuwied für Frauen mit Vermittlungshemmnissen durchgeführt wird, nutzt anlässlich des Internationalen Frauentages 2021 die Zeit des Lockdowns, um sich spielerisch dem Thema Frauenrechte zu nähern.

Bildcollage zum Weltfrauentag

Ein Familienspiel, gemeinsam mit einem „Wohlfühl-Paket“ per Post zu den Teilnehmerinnen gesandt, gibt viele Infos zu der Entwicklung der Frauenrechte in Deutschland im Wandel der Zeit – vom Königreich Preußen bis zur Bundesrepublik Deutschland. Für Frauen ist auch heute noch die ungleiche Ausgangslage mit der oft getragenen Doppelverantwortung von Kindererziehung, Haushalt und Berufstätigkeit auf der anderen Seite zu bewältigender Alltag.

Die Aktionen zum Welttag der Frauen machen auch darauf aufmerksam, dass berufliche Integration in der Vergangenheit gesetzlich verhindert wurde und vielfach eingeschränkt war. Der erste Internationale Frauentag fand am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA statt. Dies mit dem Ziel, das aktive und passive Wahlrecht für Frauen nicht nur im jeweiligen Staat, sondern auch in den Organisationen der Arbeiterbewegung durchzusetzen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Blick

Das vom Europäischen Sozialfond (ESF) Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Jobcenter Neuwied geförderte Projekt „Women on Work“ (WoW) schafft neue Zugänge zum Rollenverständnis, wie auch anlässlich des Weltfrauentages 2021, coacht umfassend im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die berufliche Perspektiventwicklung.

Weiterführende Links:

Ihre Ansprechpartnerin

Außenstelle Neuwied

Julia Klein

Teamleitung ESF

Telefon: 02631 94104 16
E-Mail: julia.klein@faw.de

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Ein Bild des Covid-19-Viruses in Weiß auf grünem Hintergrund mit der Beschreibung Covid-19.

+++ COVID19-UPDATE: Unsere Angebote gehen auf Distanz weiter +++

Akademie Köln , Neue Corona-​Landesverordnung NRW und RLP: Umstellung von Präsenz-​ auf Distanzunterricht

Gruppenfoto im Haus der Geschichte

Deutsche Geschichte erleben

Akademie Köln , „Aktiv in die Zukunft II“-Projekt der Akademie Köln, Standort Neuwied, besucht Haus der Geschichte in Bonn. Der Besuch im Museum ermöglicht einen neuen Blick auf die deutsche Geschichte – auch zu Coronazeiten.

Projektteam mit Plakaten #schweigenbrechen

Free living without violence – das Recht auf ein freies Leben

Akademie Köln , „Women On Work“ nimmt an bundesweiter Fahnenaktion teil. Gemeinsam machte sich das Team ESF-Projekts der Fortbildungsakademie Köln/Standort Neuwied (FAW) stark für ein freies Leben ohne Gewalt.

Man sieht den Schriftzug Akademie Köln mit vier Unterpunkten zur Navigation auf der Standortwebsite

Neuer Internetauftritt

Akademie Köln , Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) startet ab heute mit einer neuen Website und einem neuen frischen Design, die unsere Angebote und Leistungen übersichtlicher, moderner und informativer für jeden gestaltet.