Navigation überspringen

faw.de    Bessere Jobchancen dank CNC-Kompetenzen - Computerized Numerical Control (CNC) Basiskurs

Bessere Jobchancen dank CNC-Kompetenzen - Computerized Numerical Control (CNC) Basiskurs

Bessere Jobchancen dank CNC-Kompetenzen!

Die Zahl der neuen Technologien und digitalen Lösungen in der deutschen Industrie steigt stets und wird auch in den nächsten Jahren weiter steigen. Eine reibungslose und lückenlose Umsetzung der neuen Technologien gelingt nur mit geeignetem Personal. Laut aktuellen Studien, verfügt derzeit nur jedes dritte Unternehmen in Deutschland über ausreichend Fachkräfte, die den Bereich „Industrie 4.0“ vollständig ausfüllen können. Die Industrie 4.0 braucht einen schnellen Wissenstransfer, um die neuen Technologien vollends ausnutzen zu können.

Computerized Numerical Control (CNC) ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Produktion. Entsprechend gefragt sind Experten, die diese Techniken beherrschen. Unsere Qualifizierung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Programmierung, Bedienung und Überwachung von Maschinen- und Anlagen.

verschiedene Lernmethoden
FAW-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte
  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Migrant*innen/Asylbewerber*innen

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Abschluss des Kurses Basisqualifizierung "Fit für Industrie 4.0-Technologien"
  • Berufserfahrung in der Produktion

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten
  • Transfergesellschaften

Kursinhalte

Inhalte Theorie (70 UE):

  • Industrie 4.0-gerechte digitale Fertigung von Werkstücken bzw. deren im CAD-System designten individualisierten Varianten auf den Werkzeugmaschinen
  • Grafisch unterstütze CNC Programmierung und Visualisierung des Workflows
  • Entwicklung von prozesssicheren Bearbeitungsstrategien unter Berücksichtigung moderner Werkzeug-Geometrien und Spanntechnologie

Inhalte Fachpraxis (155 UE):

  • Sicheres Bedienen einer CNC Maschine
  • Einschaltroutine und UVV in der CNC Technik
  • Basispunkte mithilfe von 3D-Tastsystemen richtig setzen
  • Ermitteln der Werkzeuggeometrie mithilfe von Visualisierungssystemen
  • Rüsten von Anlagen anhand digitaler und analoger Einstellparameter
  • Grafisch gestützte Onlineprogrammierung an der CNC Maschine
  • Herstellen von einfachen Bauteilen
  • Netzwerkbetrieb kennenlernen und Daten transportieren
  • Kennen und Anwenden von Basiszyklen
  • Instandhaltungsaufgaben als Einsteller*in beherrschen
  • Prozesse digital dokumentieren
  • CNC Drehen und/oder Fräsen in der CNC Basisqualifizierung

Blended Learning


Dabei wenden wir die „Blended-Learning“-Methode an: Über eine Konferenzschaltung via Internet arbeiten Sie live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen.

Während der Qualifizierung unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort in der FAW.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Nach diesem Kurs können Sie CNC-Maschinen programmieren, bedienen und überprüfen.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Ulrike Weber
E-Mail ulrike.weber@faw.de