Navigation überspringen

faw.de    Die Zusammenarbeit mit Kosten- und Leistungsträgern im BEM

Die Zusammenarbeit mit Kosten- und Leistungsträgern im BEM

Der Paragraph 167.2 SGB IX sieht bei Bedarf die Einbindung der sogenannten Kosten- und Leistungsträger im BEM vor. Doch wann besteht dieser Bedarf konkret, welche Unterstützung kann ich erhoffen, wen binde ich wann wie ein und mit welchen typischen Herausforderungen muss ich in der Zusammenarbeit rechnen?

Wir wollen uns in dieser Schulung auf die Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV) und dem Integrationsamt konzentrieren. Dabei sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Fragestellungen einzubringen sowie Erfahrungen mit den anderen Teilnehmer*innen zu besprechen und zu diskutieren.

Für diese Veranstaltung werden Ihnen 3,5 CDMP-Weiterbildungsstunden anerkannt.

verschiedene Lernmethoden
keine Förderung
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • BEM-/BGM-Beauftragte
  • zertifizierte Disability Manager
  • Personalverantwortliche
  • Führungskräfte
  • Interessenvertreter*innen
  • Unternehmen

Kursinhalte

Inhalte

Kurzgefasst:

  • Sinnvoller Zeitpunkt für die Einbindung  der Deutschen Rentenversicherung und/ oder des Integrationsamtes in BEM-Verfahren.
  • Wie erfolgt die Einbindung?
  • Welche Leistungen können besonders interessant sein?
  • Wer beantragt welche Leistungen?
  • Wo bekomme ich Unterstützung bei Fragen oder Streitigkeiten?

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie erlangen Sicherheit, wann und wie Kosten- und  Leistungsträger in das BEM eingebunden werden.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Fleur Glaner
E-Mail fleur.glaner@faw.de