Navigation überspringen

faw.de    In Etappen zum Berufsabschluss mit Teilqualifikationen im Beruf Fachkraft im Gastgewerbe

In Etappen zum Berufsabschluss mit Teilqualifikationen im Beruf Fachkraft im Gastgewerbe

Sie lieben es, große und kleine Events vorzubereiten und zu gestalten? Sie mögen Menschen und ihre Geschichten? Und Sie sind wirklich gerne in Bewegung? Dann ist der Beruf der Fachkraft im Gastgewerbe genau richtig für Sie.

Die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben einer Fachkraft in Gastgewerbe werden Sie am besten mit Fachkompetenz und Freude bewältigen. So können Sie Ihren Gästen immer wieder ein unvergessliches Erlebnis bereiten. Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehören Vorbereitungen in der Küche, die Präsentation von Speisen, der Umgang mit Gästen, sowie Warenwirtschaft und Verkaufsförderung.

Mit den 5 Teilqualifizierungen im Berufsfeld der Fachkraft im Gastgewerbe erarbeiten Sie sich Schritt für Schritt das theoretische und fachpraktische Wissen, bis hin zum anerkannten Berufsabschluss. Eine Umsetzung in Teilzeit ist möglich.

Die Module der Teilqualifizierung sind eigenständig und können einzeln, aber auch nacheinander belegt werden.

Live-Online-Unterricht
Teilzeit
berufsanschlussfähige Teilqualifikation
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Migranten/Asylbewerber*innen
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Beschäftigte
  • Ausbildungssuchende
  • Arbeitssuchende

Voraussetzungen

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die Zugangsvoraussetzungen thematisiert und Ihre individuellen Voraussetzungen geprüft. 

Sie können teilnehmen, wenn Sie:

  • keinen, oder keinen verwertbaren Berufsabschluss besitzen,
  • arbeitslos bzw. arbeitssuchend sind,
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B1 des Europäischen Referenzrahmens bzw. vergleichbares Sprachniveau) besitzen,
  • Interesse an einer abschlussorientierten Qualifizierung im zugrundeliegenden Beruf haben und
  • hohe Lernmotivation und Konzentrationsfähigkeit besitzen

Förderungsmöglichkeiten

  • Transfergesellschaften
  • Sonstige - wir beraten Sie gern
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Agentur für Arbeit
  • Rehabilitationsträger
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Kursinhalte

Die Teilqualifizierung zur Fachkraft im Gastgewerbe Modul 2 "Service und Theke" beeinhaltet einen Wechsel zwischen Theorieeinheiten und einer betrieblichen Phase im digitalen Format - ONLINE.

Inhalte

Die Theorieeinheiten beinhalten 440 Unterrichtseinheiten/UE und befassen sich mit folgenden Inhalten:

  • Umgang mit Gästen
  • Service am Gast und Theke
  • Gasträume vorbereiten
  • Zahlungsverkehr im Service
  • Warenkunde und Hygiene im Service
  • Einsatz von Geräten im Service
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch


Die betriebliche Phase umfasst max. 200 Stunden. Hier werden die theoretischen Kenntnisse praktisch umgesetzt.

 

Virtuelle Informationsveranstaltung:

An drei Terminen findet unsere virtuelle Informationsveranstaltung jeweils in der Zeit von 14:00-15:00 Uhr statt. Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an: anja.liebe@faw.de. Die Zugangsdaten zum Webex-Meeting erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Termine:

26.10.2021

30.11.2021 

21.12.2021

25.01.2021

Blended Learning


Dabei wenden wir die „Blended-Learning“-Methode an: Über eine Konferenzschaltung via Internet arbeiten Sie live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen.

Während der Qualifizierung unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter*in vor Ort in der FAW.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie erweitern Ihre fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnisse im Beruf der Fachkraft im Gastgewerbe.
  • Sie sind zielgerichtet qualifiziert - damit können Sie mit Ihrer Bewerbung dem Fachkräftebedarf der jeweiligen Branche entgegenwirken.
  • Sie bewerben sich mit erfolgreichem Bestehen der Prüfung (Kompetenzfeststellung) zielgerichtet auf dem Arbeitsmarkt.

Downloads

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Live-Online-Unterricht

Der Unterricht findet ausschließlich online statt – mit einem*r Dozent*in im virtuellen Klassenzimmer (Adobe Connect, Vitero o. Ä.).

Unsere Lernprozessbegleiter*innen unterstützen Sie im kompletten Schulungszeitraum.

Sie wollen die Qualifizierung von zu Hause aus machen? Hierzu benötigen Sie die Zustimmung des Kostenträgers. Bei digitalen Umschulungen ist zusätzlich das Einverständnis der regionalen Kammer erforderlich.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (13)