zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

Aktivierungshilfen für Jugendliche und junge Erwachsene

Zielgruppen:
Jugendliche, ALG-II-Empfänger

Bemerkung:

Die Aktivierungshilfen richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 30 Jahre.

Lehrgangsinhalte:

Die Ziele: Was ist drin?

  • Fragen der beruflichen Zukunft klären
  • spannende Projekte und Praktika selbst gestalten und erleben
  • berufsbezogene Eindrücke und Erfahrungen sammeln
  • soziale Kompetenzen stärken
  • den eigenen Weg finden
  • persönliche Probleme in den Griff bekommen
  • Beratung und Unterstützung nutzen
  • Hilfe zur Selbsthilfe erhalten
  • verschiedene Berufsfelder praktisch ausprobieren
  • gemeinsam aktiv sein
  • eigene Stärken kennen lernen und entwickeln 

Der Verlauf: Was passiert so?

  • individuelle Förderung und Begleitung, auch außerhalb unserer Einrichtung
  • sich praxisnah im Bereich Metall, Holz, Farbe und Hauswirtschaft ausprobieren, kreativ sein
  • Fachwissen durch eigene Projekte erwerben
  • Kenntnisse verbessern, z. B. in Deutsch und Mathe, in aktuellen oder allgemeinen Themen
  • viele Informationen über das Thema „Gesundheit" erhalten
  • Verbesserung der eigenen Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikation etc.
  • gemeinsame kulturelle, sportliche und Freizeitaktivitäten
  • durch Praktika in Betrieben den beruflichen Alltag erfahren und eigene Fähigkeiten einbringen
  • regelmäßige Mittagsmahlzeit

Bildungsart:
Keine Zuordnung möglich

Schulart:
keine Zuordnung möglich

Förderung:
Eine Förderung durch Ihre Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter findet nach Zuweisung statt.

Zugangsvoraussetzungen:

Die Aktivierungshilfen werden durch das Jobcenter Greiz gefördert.
Ihre individuelle Verweildauer beträgt in der Regel 6 Monate. In Einzelfällen kann eine Zuweisung von mindestens 3 bis maximal 12 Monate vorgenommen werden.
Der Einstieg in die Maßnahme ist immer möglich und erfolgt durch Zuweisung des Jobcenters.

Abschlussart:
Teilnahmebescheinigung

Zusatzqualifikation:

Kursbeginn:
06.10.2016

Kursende:
05.10.2018

Dauer:

Kursart:
Auf Anfrage

Unterrichtszeiten:
8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Bemerkungen:
Tägliche Anwesenheit in Abstimmung mit dem Jobcenter mindestens vier, maximal 7,5 Stunden.

Veranstaltungsort:
Außenstelle Zeulenroda
Greizer Straße 95

Kontakt:
Olav Winter
Telefon: 03741 71940-416
E-Mail: olav.winter@faw.de