zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles

Gruppenbild fünf Teilnehmer der Fachtagung.

23.12.2014

"Fliegende Hände" im BTZ Neuwied – Fachtagung des BTZ Neuwied widmet sich der beruflichen Reha Hörgeschädigter

Die Berufliche Rehabilitation von Menschen mit Hörschädigung stand im Mittelpunkt der 6. Fachtagung des Beruflichen Trainingszentrums (BTZ) der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW). mehr...

Gebäude im Wissenschaftspark Kiel.

16.12.2014

Erfolgreicher Start des Unternehmernetzwerkes Runder Tisch – 1. Treffen in Kiel zur Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung

Am 21.11.2014 fand in den Räumlichkeiten des Wissenschaftszentrums Kiel der 1. Runde Tisch "Wirtschaft inklusiv" statt. Zum Schwerpunktthema: "Krankheitsbedingte Kündigung und Betriebliches Eingliederungsmanagement" trafen sich...mehr...

Blick in den Veranstaltungsraum

12.12.2014

Pressemitteilung: "Berufliche Inklusion gelingt nur im Unternehmen"

Wir brauchen alle! - Wirtschaft inklusiv veranstaltet Parlamentarischen Abend Inklusion in Berlin. Das Projekt "Wirtschaft inklusiv" wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert und durchgeführt von der...mehr...

Die FAW im Video

Film in Gebärdensprache zu den Qualifizierungsangeboten der FAW

Für Menschen mit Hörbehinderung bietet die Fortbildungsakademie (FAW) gGmbH an den Akademiestandorten Chemnitz, Cottbus, Dortmund und Kiel Qualifizierungen in gebärdensprachlichem Unterricht an.

(Video in Gebärdensprache, untertitelt, Dauer: 3:25 min.)
Zur barrierefreien Textversion

Aktuelle Bildungsangebote

Bautzen

IIM - Individuelles Integrationsmanagement

Start: Auf Anfrage, Ende: Auf Anfrage
Kurzinhalt: Neue Perspektiven finden Eine berufliche Tätigkeit ist wesentlicher Bestandteil der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Individuelle Integrations-Management unterstützt Menschen, deren ...

mehr ...

Düsseldorf

Reha-Management - Individuelles modulares Integrationsmodell

Start: Auf Anfrage, Ende: Auf Anfrage
Kurzinhalt: Das komplette Leistungspaket Reha-Management gliedert sich in drei Phasen. Die Module können einzeln oder im Gesamtpaket in Anspruch genommen werden. Phase 1Modul I: Anamnese, Einbindung von ...

mehr ...

Bielefeld

IIM - Individuelles Integrationsmanagement

Start: Auf Anfrage, Ende: Auf Anfrage
Kurzinhalt: Neue Perspektiven finden Eine berufliche Tätigkeit ist wesentlicher Bestandteil der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Individuelle Integrations-Management unterstützt Menschen, deren ...

mehr ...

Die FAW in den Medien

  • 17.12.14 | "Vorweihnachtliche Bescherung: 24 Vereine erhalten Spenden für Kinder- und Jugendarbeit" | Sozialladen "Fair" der FAW Plauen, Außenstelle Zeulenroda, spendet Verkaufserlöse. | Zum Artikel 
     
  • 17.12.14 | Stadt Gera | "Bibliothek zeigt vom 7. bis 25. Januar Infotafeln zur Kampagne 'Lesen und Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt'" | Projekt "NOthA" (Netzwerk Ostthüringen für Alphabetisierung) der FAW Plauen berät und informiert zum Thema "Funktionaler Analphabetismus". | Zum Artikel
      
  • 09.12.14 | svz.de | "Neues Sozialkaufhaus öffnet seine Türen" | 'Novi-Life' der Akademie Lübeck jetzt auch in Ludwigslust. | Zum Artikel
  •  
  • 03.12.2014 | freiepresse.de | "Team integriert Menschen mit Handicap im Vier-Sterne-Hotel" | Über das integrative Hotel der FAW in Plauen. | Zum Artikel 
     
  • 24.11.2014 | Lausitzer Rundschau lr-online.de | "Praktikum ist wichtig vor der Lehre" | FAW Cottbus unterstützt Schüler im Bewerbungsprozess.  | Zum Artikel
     
  • 21.11.2014 | tini24.de | "Neu in Scharbeutz: Beratung für Frauen" | Projekt der FAW in Lübeck zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.  | Zum Artikel

Integrationsfachdienste in der FAW

  • Integrationsfachdienst Hanau weiter
  • Integrationsfachdienst Plauen weiter
  • Integrationsfachdienst Wurzen weiter

Starttermine der Fernlehrgänge

  • Dresden: Ausbildung der Ausbilder: 17.1.2015; Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK): 18.4.2015; Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK): 21.3.2015 
     
  • Leipzig: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK): 14.3.2015; Geprüfter Wirtschaftsfachwirt: 14.3.2015; Ausbildung der Ausbilder: 21.3.2015 und 12.9.2015
Siegel Certqua als zugelassener Träger nach AZAV.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Logo Total E-Quality für eine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik.

Ausgezeichnet für eine an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik.

Logo Wuppertaler Kreises e. V.

Wir arbeiten nach den Qualitätsgrundsätzen des Wuppertaler Kreises e. V.