zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Fulda

Ansprechpartner:
Akademieleiter
Stephan Martin

FAW gGmbH
Akademie Fulda

Rangstraße 39
36043 Fulda

Telefon: 0661 679309-0
Telefax: 0661 679309-29

stv. Akademieleiterin (kommiss.):
Caterina Schott

Mail: fulda@faw.de

Aktuelles

Reha-Team Süd-West

03.02.2017

Wege aus der Krise – Fach-Forum für Reha-Berater und Berufshelfer

Strategien der Krisenintervention im Prozess der beruflichen Neuorientierung standen im Mittelpunkt des 7. Neujahrsempfangs des Reha-Teams Süd-West der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW). Die Veranstaltung für Reha-Berater und Berufshelfer hat sich als Fach-Forum etabliert. mehr...

Geschäftsfelder

Rehabilitand im Beratungsgespräch.

Berufliche Rehabilitation

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung verändern oft das ganze Leben. Um so wichtiger ist es, danach wieder beruflich Fuß zu fassen. Aber was, wenn das am alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist?
In diesem Fall bietet Ihnen die FAW Fulda verschiedene Maßnahmen, damit der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben möglichst schnell klappt.

mehr...

Jugendlicher in Schreinerwerkstatt.

Jugendliche und junge Erwachsene

Damit es mit dem Ausbildungsplatz und dem späteren Beruf klappt, halten wir für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren folgende Angebote bereit.

mehr...

Teilnehmer im Workshop.

Vermittlung

Stärken Sie Ihre Ausgangsposition durch gezielte Arbeitsplatzsuche. Wir bieten Ihnen die nötige Unterstützung für eine schnelle und direkte (Wieder-)Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

mehr...

Ausbilder und Auszubildender in Werkstatt.

Fernlehrgänge IHK

Die Vorteile eines Fernlehrgangs liegen auf der Hand: Sie sind zeitlich und räumlich ungebunden und bestimmen Ihr persönliches Lerntempo. So können Sie Weiterbildung, Job und private Lebenssituation in Einklang bringen. 

mehr...

Seminarleiter schreibt an eine Weißwandtafel.

Firmenkurse/Personalentwickung

Sehen Sie Schulungs- oder Beratungsbedarf bei Ihren Mitarbeitern? Nutzen Sie unser Know-how in den Bereichen Kommunikation, Projektmanagement oder auch Führungskräfteentwicklung im Gesundheits- und Sozialwesen.

mehr...