zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Cottbus

Ansprechpartner:
Akademieleiterin
Ivonne Bellen

FAW gGmbH
Akademie Cottbus

Am Seegraben 21c
03051 Cottbus

Telefon: 0355 483702-30
Telefax: 0355 483702-28

Mail: cottbus@faw.de

     Logo Bundesagentur für Arbeit         

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

Aktuelles

Projekt Inklusive Frühstück“ führt Arbeitgeber und Bewerber zusammen.

17.07.2018

4. Inklusives Frühstück am 19. September 2018 in Cottbus – Ausbildungs- und Arbeitsplatzvermittlung für Jugendliche

Das „Inklusive Frühstück“ ist eines der vielen Projekte, die seit 2013 durch den Arbeitskreis Inklusion, angeleitet durch die Agentur für Arbeit, ins Leben gerufen wurden. Dabei geht es um das Zusammenführen von Arbeitgebern und Bewerbern in einer ungezwungenen Atmosphäre, damit ein Gespräch auf Augenhöhe erreichen zu können. Dies findet in Form eines Frühstücks statt. mehr ...

Frau mit Kopftuch lernt Deutsch.

05.09.2017

Startschuss für Erstorientierungskurse in der FAW gGmbH Akademie Cottbus.

Am 17.07.2017 starteten in der FAW gGmbH Akademie Cottbus drei von insgesamt acht Erstorientierungskursen. Diese finden in Cottbus, Spree-Neiße (Spremberg, Guben, Forst) und Landkreis Dahme-Spreewald (Königs Wusterhausen, Lübben) statt.
In den Kursen sollen den Flüchtlingen erste Sprachkenntnisse über und für den Alltag in Deutschland vermittelt werden. mehr ...

Geschäftsfelder

Zwei Frauen und eine Dozentin in einem Beratungsgespräch.

Berufliche Rehabilitation

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung verändern oft das ganze Leben. Um so wichtiger ist es, danach wieder beruflich Fuß zu fassen. Aber was, wenn das am alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist?
In diesem Fall bietet Ihnen die FAW Akademie Cottbus verschiedene Maßnahmen, damit der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben möglichst schnell klappt.

mehr...

Junger Teilnehmer und sein Ausbilder in einer Werkstatt an einem Werkstück.

Jugendliche und junge Erwachsene

Damit es mit dem Ausbildungsplatz und dem späteren Beruf klappt, halten wir für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren folgende Angebote bereit.

mehr...

Teilnehmer löst Aufgaben an einem Computer.

Qualifizierung

Die eigene berufliche (Weiter-)entwicklung spielt eine immer wichtigere Rolle für die Entwicklung persönlicher Berufsperspektiven – gerade in Zeiten beschleunigten technischen Fortschritts, der Internationalisierung der Märkte und des existierenden Fachkräftemangels...

mehr...

Eine junge Frau macht Notizen in einem Beratungsgespräch.

Vermittlung in Arbeit

Stärken Sie Ihre Ausgangsposition durch gezielte Arbeitsplatzsuche. Wir bieten Ihnen die nötige Unterstützung für eine schnelle und direkte (Wieder-)Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt...

mehr...

Teilnehmerin im LernCenter mit Übungsblatt.

LernCenter für Individuelles Lernen

Das LernCenter ist ein Ort offener Weiterbildung, der gezielte Lernanregungen und aktive Lernunterstützung bietet.
Zielsetzung dieser Lernsituation ist es, Ihre Qualifizierung ganz individuell zu fördern. Konkret bedeutet das, dass wir mit Ihnen gemeinsam die Lerninhalte und -formen zu einem individuellen Lernprozess zusammenstellen.

mehr...

Illustration Träger freie Jugendhilfe 
Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII.