zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

KOMPASS - Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme für Menschen mit Autismus-Spektrumstörung

Lebenspraktische Förderung und Vorbereitung der beruflichen Integration von jungen Menschen mit einer Autismusspektrumsstörung

Zielgruppen:
Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, Jugendliche

Bemerkung:

Junge Menschen mit einer diagnostizierten Autismusspektrumsstörung

Lehrgangsinhalte:

Das Angebot „Kompass“ ist ein individuelles Angebot und kann sowohl als Einzelmaßnahme als auch in einer der Zielgruppe angepassten Gruppenstärke von maximal 5 Teilnehmern durchgeführt werden.

Ziel des Angebots ist es, junge Menschen mit einer Autismusspektrumsstörung bei ihrer Inklusion und Integration zu unterstützen, was eine langfristige Vorbereitung und Sicherstellung einer „leidensgerechten“ Integration bedeutet. Durch die Kombination aus Angeboten zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) genauso wie Angeboten zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft (LTG) sollen die jungen Menschen auf dem Weg zur eigenständigen Alltagsbewältigung gefördert und eine realistische berufliche Perspektive entwickelt werden.

Durch die Teilnahme am Projekt Kompass soll 

a) eine realistische Einschätzung der Ausbildungsreife und Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer entsprechend den persönlichen Voraussetzungen möglich und entsprechende Empfehlungen für die weitere berufliche Integration gegeben werden.

b) größtmögliche Selbstständigkeit durch autismusspezifische Förderung und Ausbau alltagspraktischer und sozialer Fähigkeiten erreicht werden, was das Gelingen sowohl der beruflichen als auch sozialen Integration in besonderer Weise unterstützt.

Die Frage der Kostenübernahme muss individuell mit der zuständigen Agentur für Arbeit und dem zuständigen Jugendamt geklärt werden.

Bildungsart:
Rehabilitation

Schulart:
Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Förderung:

Zugangsvoraussetzungen:

Abschlussart:
Teilnahmebescheinigung

Zusatzqualifikation:

Kursbeginn:
Auf Anfrage

Kursende:
Auf Anfrage

Dauer:
mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Kursart:
Teilzeit

Unterrichtszeiten:
08:30 - 13:00 Uhr

Bemerkungen:

Veranstaltungsort:
Paderborn
Bahnhofstraße 32

Kontakt:
Julia Tenge
Telefon: 05251 14287-130
E-Mail: julia.tenge@faw.de
FAX: 05251 14287-139