zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung zum/zur Industriekaufmann/-frau (IHK)

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen ohne Berufsabschluss oder Geringqualifizierte. Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Externenprüfung zum/zur Industriekaufmann/-frau. Mit dem Bestehen der Prüfung sichern Sie die Beständigkeit ihres Arbeitsplatzes oder verbessern Ihre Chance auf eine neue Anstellung.

Zum Berufsbild: Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Der Lehrgang findet digital statt. Das bedeutet Sie lernen nach der Methode Blended Learning live via Internet und wechseln zwischen selbständigem Lernen und Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer.

Inhalte, Voraussetzungen & Abschluss

Die theoretische Prüfungsvorbereitung erstreckt sich über 320 Unterrichtseinheiten. Inhaltlicher Schwerpunkt des Unterrichts ist die Vorbereitung auf die Externenprüfung bei der IHK zum/zur Industriekaufmann/-frau.

Die theoretischen Inhalte können optional in der Praxis vertieft und erweitert werden. Gemeinsam mit Ihnen finden wir wohnortnah ein geeignetes Unternehmen für eine betriebliche Lernphase. Diese erstreckt sich über 320 Stunden (ca. 8 Wochen).

Zugangsvoraussetzungen für den Vorbereitungslehrgang:

  • Nachweis, dass der Teilnehmende mindestens das Eineinhalbfache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf tätig war, in dem er die Prüfung ablegen möchte
  • Dafür werden wir u.a. folgende Nachweise über die Tätigkeit im jeweiligen Beruf einsehen: z.B. Arbeitszeugnisse, Arbeitsverträge, Gewerbeanmeldungen bei Selbständigen, Nachweis von Ausbildungszeiten 
  • Nachweis der bestätigten Zulassung zu einer Externenprüfung bei der IHK
  • Ergebnisse der Eignungsfeststellung bei einem Bildungsdienstleister

Nach erfolgreichem Abschluss des theoretischen (und ggf. des praktischen) Teils erhalten Sie ein FAW-Zertifikat und legen die Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer ab. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung haben Sie einen anerkannten Berufsabschluss.

Termine und Veranstaltungsorte

Nächster Starttermin für den Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung zum/zur Industriekaufmann/-frau (IHK) ist der 21.09.2020.

Dieser Vorbereitungslehrgang kann an verschiedenen FAW-Standorten in Deutschland durchgeführt werden. Vor Ort stehen Ihnen während der kompletten Dauer unsere Lernprozessbegleiter*innen zur Seite.

Hier geht es zum Kursangebot mit allen Terminen und Veranstaltungsorten.

Certqua Logo

Die FAW: zertifizierte Qualität

Die FAW ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und zugelassener Träger nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Diese hochwertigen Qualitätssiegel spiegeln unsere Selbstverpflichtung zur Qualität gegenüber unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern wider.

Unser Anspruch ist es, unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, mit dem Ziel als starker, verlässlicher Partner im Bildungs- und Arbeitsmarkt erlebt zu werden.

Lernen im virtuellen Klassenraum

Unsere digitalen Vorbereitungslehrgänge finden nach der Methode Blended Learning statt. Dabei wechseln Sie zwischen selbständigem Lernen und eLearning. Sie nehmen - zusammen mit anderen Teilnehmenden - live via Internet am Unterricht in einem virtuellen Klassenzimmer teil. Vor Ort in der FAW unterstützen Sie unsere Lernprozessbegleiter*innen bei inhaltlichen Fragen sowie im Umgang mit der virtuellen Lernplattform. Ergänzend zum Unterricht können Sie jederzeit selbstständig über unsere digitale Lernplattform (LMS) lernen.

Erfahren Sie in unserem Informationsvideo mehr über die Lernmethode:

(Video, Dauer 2:07 min.)

Kundenstimmen

Seit einigen Jahren bietet die FAW sehr erfolgreich digitale Weiterbildungen, Teilqualifizierungen und Umschulungen an. Der Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung ist seit 2020 ein neues Angebot im digitalen Format und startet im Herbst zum zweiten Mal mit einem deutlich erweiterten Portfolio. Wir haben einige Teilnehmer*innen unserer digitalen Angebote zu ihren bisherigen Eindrücken und zur Lernmethode Blended Learning befragt:

"Die Teilnahme an der Umschulung ist für mich der Start in ein neues berufliches Umfeld. Gerade mit dem Austausch im virtuellen Klassenzimmer hat das Lernen für mich eine neue Perspektive bekommen. Es ist eine gute Kombination zwischen Lernen und der Beachtung von körperlichen Einschränkungen."
Martina Nimptsch, Wetterzeube

"Das Blended Learning ist eine zeitgemäße und originelle Art des Unterrichts was mir sehr gefallen hat, wie auch die freundliche Betreuung der FAW."
Sandra Romanski, Borchen

"Durch die Teilnahme habe ich mich nicht nur fachlich, sondern auch sprachlich verbessert – dank des regelmäßigen Austauschs mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmenden und besonders durch das Praktikum."
Osman Shahbaz, Hahnenbach

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

Interner Link zur Online-Anfrage

Ihre Prämienchance

Erhalten Sie eine Prämie von bis zu 2.500 Euro für Ihre erfolgreiche Externenprüfung

Wenn Sie sich auf eine Externenprüfung für einen Berufsabschluss vorbereiten haben Sie die Chance auf eine Prämie in Höhe von insgesamt 2.500 Euro – honoriert durch den Staat.
Zu den Voraussetzungen