zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Paderborn

Ansprechpartnerin:
Julia Tenge

FAW gGmbH
Akademie Paderborn

Bahnhofstraße 32
33102 Paderborn

Telefon: 05251 14287-0
Telefax: 05251 14287-129

Mail: julia.tenge@faw.de

Unsere Rehamaßnahmen – Gruppenleistungen

Umschulungsmaßnahmen 

Inklusiver Umschulungs-Vorbereitungslehrgang
Wenn Sie eine betriebliche Einzelumschulung anstreben, erhalten Sie in unserem Vorbereitungslehrgang die Unterstützung, die Sie für einen Einstieg in die Umschulung benötigen.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot: "Inklusiver Umschulungs-Vorbereitungslehrgang" / Paderborn

Begleitung einer Umschulung für Rehabilitanden mit individuellem Förderbedarf (URI)
Rehabilitanden, die wegen psychischer Einschränkungen eine betriebliche Umschulung absolvieren, erhalten im FAW- Projekt URI eine begleitende Unterstützung, die ihnen einen erfolgreichen Abschluss ermöglicht.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot: "Begleitung einer Umschulung für Rehabilitanden mit individuellem Förderbedarf"

ubHinklusiv - Umschulungsbegleitende Hilfen mit inklusiver Lernprozessbetreuung
Die ubHinklusiv ermöglicht den Teilnehmer*innen betriebliche Einzelumschulungen in ihrer gewohnten sozialen Umgebung. Diese wohnortnahe betriebliche und damit praxisnahe Umschulung im dualen Ausbildungssystem bietet die Möglichkeit zu einem dem Arbeitsmarkt angepassten beruflichen Abschluss und Wiedereinstieg.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot: "ubHinklusiv"

Integration und Qualifizierung

Das Integrationsprojekt für Menschen mit Behinderung (IFB)
Mit einer fachlichen Qualifizierung werden Sie auf den dauerhaften Wiedereinstieg ins Arbeitsleben vorbereitet.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot "Integrationsprojekt für Menschen mit Behinderung".

QFBinklusiv - Quereinsteiger und Fachkräfte in den Beruf
Das QFBinklusiv gewährleistet die individuelle Qualifizierungs- und Berufswegplanung für jeden einzelnen Teilnehmer, um eine zügige Wiedereingliederung in ein gesundheitlich angepasstes Arbeitsverhältnis zu erreichen. 
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot "QFBinklusiv"

Das Projekt KOMPASS
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme für Menschen mit Autismus-Spektrumstörung

Ziel des Angebots ist es, junge Menschen mit einer Autismusspektrumsstörung bei ihrer Inklusion und Integration zu unterstützen.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot: "Projekt KOMPASS"

Unterstützte Ausbildung für junge Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung
Die betriebliche Ausbildung und berufliche Integration von jungen Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist häufig mit erheblichen Hürden verbunden und erfordert ein hohes Maß an individueller Begleitung und Betreuung.
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot: "Unterstützte Ausbildung"

Sollten Sie noch Fragen haben oder Beratungsbedarf, sprechen Sie uns an.