zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Mainz

Ansprechpartner:
Akademieleiter
Volkmar Hanf

FAW gGmbH
Akademie Mainz

Lise-Meitner-Straße 9
55129 Mainz

Telefon: 06131 62209-0
Telefax: 06131 62209-99

Mail: mainz@faw.de


 
So kommen Sie zu uns...

Aktuelles aus der Akademie Mainz

FAW-Mitarbeiterinnen am Messestand.

03.04.2019 Pressemitteilung
Zukunft des Praxistages in Rheinland-Pfalz
- Die Akademien Kaiserslautern, Mainz und Neuwied stellen sich vor -

Mainz – Anlässlich einer Dienstbesprechung zum Thema „Zukunft des Praxistages in RLP“ wurden alle Praxistag-Schulen am 20. März 2019 in die Hochschule Mainz eingeladen. Beim angrenzenden „Markt der Möglichkeiten“ stellten sich die FAW Akademien Kaiserslautern, Mainz und Neuwied vor. mehr ...

19.03.19 | allgemeine.zeitung.de | "Auch mit Hauptschulabschluss zum Traumberuf" | Durch die Teilnahme an der "Unterstützten Beschäftigung“ (UB) für junge Erwachsene mit Förderbedarf, durchgeführt von der FAW Mainz in Bad Kreuznach, gelang dem 19-jährigen Julian der Einstieg ins Berufsleben. | Zum Artikel

Begrüßung zum Neujahrsempfang.

11.02.2019

Neujahrsempfang im BTZ Mainz – Themen der ambulanten beruflichen Rehabilitation im Mittelpunkt

Zur neunten Auflage des Neujahrsempfangs für Berufshelfer und Reha-Berater begrüßten die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH Akademie Mainz und das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Mainz die Vertreter von Berufsgenossenschaften, der Deutschen Rentenversicherung und Netzwerkpartnern. mehr ...

Maximilian Renna, Projektleiter ZABeGeMa.

07.02.2019 / Veranstaltungshinweis

"Handwerkszeug, um dem Fachkräftemangel zu begegnen"

Herzliche Einladung zum Ideenaustausch mit Stadt, Bildungsträger und Experten am 13.02.2019 um 10 Uhr im Brauwerk Bad Kreuznach

Die Auftragsbücher sind voll, aber der Arbeitsmarkt wie leer gefegt. Quer durch alle Branchen wird händeringend neues Personal gesucht, aber das ist nicht leicht zu finden. Auch im Naheland haben Handwerksbetriebe, Mittelständler und große Unternehmen mit diesem Problem zu kämpfen. In einem Ideenworkshop können sich regionale Arbeitgeber neue Inspiration für kreative Strategien auf der Jagd nach Fachkräften holen. mehr ...

Projektleiter Renna bei seiner Präsentation.

02.08.2018

FAW ESF-Projekt ZABeGeMa beim 23. Symposium zur betrieblichen Gesundheitsförderung der Stadt Mainz vorgestellt

Bereits zum 23. Mal fand am 12. April das Symposium zur betrieblichen Gesundheitsförderung statt. Zum Thema „Zwischen Chancen und Risiken der digitalisierten Arbeitswelt“ hatten verschiedene Kooperationspartner die Möglichkeit, sich zur betrieblichen Gesundheit auszutauschen und fortzubilden. mehr ...