zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Köln

Ansprechpartnerin:
Britta Gutmann, Koordination

FAW gGmbH
Akademie Köln

Bonner Straße 324
50968 Köln

Telefon: 0221 37640-49
Telefax: 0221 37640-13

Mail: britta.gutmann@faw.de

Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen

Eine Hand schreibt auf Papier.

Der/Die Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen ist eine kaufmännisch-betriebswirtschaftlich orientierte Aufstiegsfortbildung für Personen aus Gesundheits- und Sozialberufen bzw. aus den Verwaltungen von Einrichtungen und Unternehmen dieser Branchen. Die berufsbegleitenden Lehrgänge mit Präsenzphasen und Lehrbriefen sind auf die besonderen Voraussetzungen und Bedürfnisse für eine Weiterbildung Berufstätiger ausgerichtet. 

Präsenzphasen – ein zentraler Bestandteil des Lehrgangs 

Präsenzphasen bilden den Kern des berufsbegleitenden Lehrgangs und setzen anwendungsorientierte Schwerpunkte. Die Bearbeitung konkreter Praxisprobleme, die Diskussion und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stellen den unmittelbaren Bezug zur beruflichen Praxis her. Außerdem können offene Fragen und spezielle Problemstellungen in den Präsenzveranstaltungen des Lehrgangs gemeinsam bearbeitet werden. Zusätzliche Lehrbriefe unterstützen die schnelle und effektive Umsetzung in der Praxis. Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit und Fallstudien wechseln einander ab. 

Lehrbriefe und Selbstlernmaterialien 

Lehrbriefe und Selbstlernmaterialien sollen einen Überblick über das jeweilige Themengebiet geben. So ist eine optimale Vorbereitung auf die Präsenzphase möglich, die bei freier Zeiteinteilung individuell gestaltet werden kann. Ziel ist es, mit Hilfe eines vorbereitenden Selbststudiums das Problem eines heterogenen Teilnehmerfeldes mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und beruflichen Erfahrungen zu mindern und für ein möglichst einheitliches Ausgangswissen zu sorgen. Die Lehrbriefe dienen auch als Nachschlagewerk während der gesamten Maßnahme und darüber hinaus.

Referenten 

Auf das aktuelle Fachwissen und die methodisch-didaktischen Fähigkeiten unserer Lehrkräfte legen wir seit je her größten Wert. Wir arbeiten daher nur mit erfahrenen und fachkompetenten Lehrkräften zusammen und überprüfen regelmäßig die Qualität der von uns eingesetzten Trainer/innen. 

Kompetenz  

Seit vielen Jahren stehen wir in regelmäßigem Kontakt und Austausch mit Fach- und Führungskräften aus Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens. Aufgrund dieses Dialoges bieten wir aktuelle und zielgerichtete Fortbildungen für Mitarbeiter im Sektor Gesundheit und Soziales an.  

Info-Flyer: "Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen - berufsbegleitend 24 Monate - externe IHK Prüfung" | PDF, 922 KB

Die Weiterbildung zum/zur "Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK" wird nach den vom Deutschen Industrie und Handelstag (DIHK) verabschiedeten Rahmenrichtlinien durchgeführt. 

Hier geht es zur Beschreibung der prüfenden Stelle – IHK Köln".

Die Abschlussprüfung erfolgt durch die Industrie- und Handelskammer Köln. Wir empfehlen die persönlichen Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung im Vorhinein über das Online Tool prüfen zu lassen. 

Hier geht es zur Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen.