zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Kiel

Ansprechpartner:
Akademieleiter
Ole Asmussen

FAW gGmbH
Akademie Kiel

Einsteinstraße 1
Wissenschaftspark
24118 Kiel

Telefon: 0431 80096-40
Telefax: 0431 80096-56

Mail: kiel@faw.de

Obolus – Sozialläden in Kiel

Außenansicht Obolus Sozialladen in Kiel.

In den Obolus Sozialläden können bedürftige Kielerinnen und Kieler für wenig Geld gute Waren erwerben. Ermöglicht wird dies durch viele großzügige Spenden Kieler Mitbürgerinnen und Mitbürger. Gleichzeitg bietet Obolus eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitsgelegenheiten für Menschen im ALG II-Bezug..

"Obolus ist ein sehr sinnvolles Projekt. Nicht nur, dass viele von uns nach Jahren der ungewollten Untätigkeit eine Beschäftigung für einen Zeitraum erhalten, sondern dass wir jeden Tag so vielen Menschen helfen können."

Diese und ähnliche Aussagen werden oft von Teilnehmenden getroffen, die in dem Projekt OBOLUS tätig sind. Seit 2005 gibt es diese durch das Jobcenter Kiel und die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH gemeinsam ins Leben gerufene Arbeitsgelegenheit für Jugendliche und Erwachsene im Arbeitslosengeld II- Bezug. Im Projekt bekommen die Teilnehmer*innen durch ihre Aufgaben (z.B. Aquise, Warenbeschaffung und Spendensortierung) Einblicke in die Bereiche Handel, Marketing, Wirtschaft, Verwaltung und Lager. Gewonnene fachliche Kompetenzen ermöglichen eine Rückkehr in den Berufsalltag.

In den OBOLUS-Filialen können bedürftige Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Kiel gegen einen geringen Obolus Artikel des täglichen Bedarfs erwerben. Die brauchbaren aber nicht mehr benötigten Waren sind Spenden zum großen Teil aus der Kieler Bevölkerung und mittlerweile auch von Bewohnern der Umlandgemeinden, die den längeren Anfahrtsweg zu den Filialen für den guten Zweck gern in Kauf nehmen.

Wer ist berechtigt zum Kauf bei OBOLUS?

Einkaufen bei Obolus dürfen Menschen, die nachweislich bedürftig sind und eine der nachfolgend aufgeführten Bescheinigungen vorlegen können:

  • den Bewilligungsbescheid ALG II
  • den Kiel-Pass
  • den Seniorenpass
  • einen Abholausweis der Kieler Tafel
  • einen Hempels-Mitarbeiterausweis
  • einen Bescheid über Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Sachspenden – was wird gesucht?

  • Bekleidung und Accessoires
  • Haushaltstextilien
  • Geschirr und Besteck
  • PCs und Zubehör
  • Elektro-Kleingeräte
  • Bücher
  • CDs oder DVDs
  • Für Kinder: Schulbedarf, Kleidung, Kinderwagen, Spielwaren und Spiele

Was wir nicht annehmen können, sind Möbel, Teppiche oder große Elektrogeräte wie z.B. Drucker oder Röhrenfernseher.
Bitte beachten Sie, dass wir Spenden NICHT abholen können.

OBOLUS macht noch mehr ...

Der "KulturHafen Kiel" und der "FamilienPass Kiel" sind Teil des Projekts Obolus.