zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Jena

Ansprechpartnerin:
Annett Schädlich 

FAW gGmbH
Akademie Jena

Spitzweidenweg 30
07743 Jena

Telefon: 03641 5371-15
Telefax: 03641 5371-20

Mail: annett.schaedlich@faw.de

Jugend

Drei Jugendliche lernen im Verkauf.

Assistierte Ausbildung nach §130 SGB III sowie §16 Abs. 1 SGB II i.V.m. §130 SGB III/2015 (AsA)

Förderungsbedürftige junge Menschen und deren Ausbildungsbetriebe können während einer betrieblichen Berufsausbildung (ausbildungsbegleitende Phase) durch Maßnahmen der Assistierten Ausbildung mit dem Ziel des erfolgreichen Abschlusses der Berufsausbildung unterstützt werden. Die Maßnahme kann auch eine vorgeschaltete ausbildungsvorbereitende Phase enthalten.

Förderungsfähig sind lernbeeinträchtigte und sozial benachteiligte junge Menschen, die wegen in ihrer Person liegender Gründe ohne die Förderung eine betriebliche Berufsausbildung nicht beginnen, fortsetzen oder erfolgreich beenden können. § 57 Absatz 1 und 2 SGB III sowie § 59 SGB III gelten entsprechend; § 59 Absatz 2 SGB III gilt auch für die ausbildungsvorbereitende Phase.
Weitere Inhalte der AsA sind Maßnahmen zur Unterstützung von Betrieben bei administrativen und organisatorischen Aufgaben im Zusammenhang mit der Durchführung der Ausbildung und zur Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses. Betriebe, die einen förderungsbedürftigen jungen Menschen betrieblich ausbilden möchten, können zur Aufnahme der Berufsausbildung in der ausbildungsbegleitenden Phase unterstützt werden.

Aktuell betreuen zwei Sozialpädagogen die Jugendlichen in Jena und Saalfeld sowie ein Ausbildungsbegleiter die Teilnehmer vor Ort in den Betrieben und zu Einzelterminen an den Standorten der FAW.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.