zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Jena

Ansprechpartnerin:
Akademieleiterin
Annett Schädlich 

FAW gGmbH
Akademie Jena

Spitzweidenweg 30
07743 Jena

Telefon:  03641 5371-0
Telefax : 03641 5371-20

Mail: jena@faw.de

So kommen Sie zu uns

Aktuelles

Essen – Trinken – Diskutieren: Der Unternehmer-Talk der FAW Jena.

Essen – Trinken – Diskutieren: Der Unternehmer-Talk der FAW Jena.

27.04.2018

"Betriebliches Gesundheitsmanagement in Zeiten der Digitalisierung" – Unternehmer-Talk der Akademie Jena

Zum nunmehr neunten Mal lud die FAW Akademie Jena am 20. März Vertreter/-innen verschiedenster Unternehmen und Branchen zum Unternehmer-Talk ein.  Was bedeutet Digitalisierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement? Wo steht BGM im Digitalisierungsprozess? Und welche Auswirkungen hat das auf Unternehmen? Bei einem gesunden und leckeren Frühstück konnten diese Fragen diskutiert werden.

Die Digitalisierung ist heutzutage in aller Munde. Insbesondere die ständige und beinahe inflationäre Verwendung dieses Begriffs lässt viele Unternehmen davor zurückschrecken, sich mit dem Digitalisierungsprozess und seinen Konsequenzen auseinanderzusetzen. Die Aktualität und Relevanz dieses Themas – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Auswirkungen auf die Gesundheit von uns allen – zeigte neben dem Impulsvortrag der FAW insbesondere die rege Diskussion der Teilnehmenden.

Die sogenannte „VUKA-Welt“ (Begriff setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben der Worte Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) hat sowohl Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt als auch auf uns Menschen. Die Digitalisierung stellt somit sowohl Risiken als auch Chancen betrieblicher Gesundheit (siehe unten Abb.1) dar.

Kritisch und auch kontrovers wurde v.a. die Rolle der Führungskraft diskutiert: Haben Führungskräfte eine Schlüsselfunktion, wenn es um das Thema Digitalisierung und insbesondere die Gesundheit von Mitarbeitenden geht oder rückt durch diese Betrachtung unsere Eigenverantwortung zu sehr in den Hintergrund?

An diese Diskussion knüpft auch die Jubiläumsausgabe des Unternehmer-Talks im Oktober an: "Gesundheit in Führung – Die Mitarbeitergesundheit als Chefsache!?". Die ersten Anmeldungen sind bereits eingegangen und so freuen wir uns wieder auf einen spannenden Austausch am 23. Oktober 2019. (Weitere Informationen finden Sie in der BGM-Weiterbildungsbroschüre Mitteldeutschland auf Seite 19.)

Fotos: Saskia Baumgärtel

Kontakt:

FAW gGmbH – Akademie Jena
Saskia Baumgärtel, Fachberaterin BGM

Mail: saskia.baumgaertel@faw.de

Abb.1:
Mit Klick vergrößern

Abb.1: Potenziale der dBGM-Instrumente (Angaben in %)
Quelle: Matusiewicz, D. & Kaiser, L. (Hrsg.) (2018). Digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement. Theorie und Praxis. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. S. 20.