zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Hamburg

Ansprechpartnerin:
Maike Buchholz

FAW gGmbH
Akademie Hamburg

Spohrstraße 6
22083 Hamburg

Tel.: 040 280066-40
Fax: 040 280066-33

Mail: maike.buchholz@faw.de

Aktuelle Seminarangebote

Hamburg | 25.05.2020

Thema: "Professionelle Gesprächsführung mit psychisch erkrankten Mitarbeiter*innen"

Dieser Workshop widmet sich gezielt der Frage, welche Veränderungen psychische Erkrankungen in Bezug auf unsere Wahrnehmung, unser Denken, Fühlen, und Handeln haben können und welche Konsequenzen das gegebenenfalls für die Gesprächsführung mit sich bringt.

Hamburg | 11.06.2020

Thema: "Arbeitsrecht und BEM! Vertiefen Sie Ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse im Betrieblichen Eingliederungsmanagement!"

Auf Basis der aktuellen Rechtsprechung bietet Ihnen dieses Seminar die Möglichkeit spezielle arbeitsrechtliche Fragen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs 2 SGB IX zu klären. Unter anderem werden folgende Fragestellungen behandelt: Welche Voraussetzungen müssen für den BEM-Anspruch erfüllt sein? Welche Fehlzeiten sind für das BEM maßgeblich? Was beinhaltet die Informationspflicht des Arbeitsgebers bei einer Einladung zum BEM?

Hamburg | 01./02.09.2020 (zweitägig)

Thema: Produktiver Einsatz von „leistungsgewandelten“ Mitarbeiter*innen! Vom Tabu zur win-win Strategie!

Teilnehmer*innenstimmen: "Ein Vermittlungsprofil im BEM zu entwickeln war wirklich sehr überzeugend“. „Auch wenn es sehr aufwändig ist ein Vermittlungsprofil zu erstellen, man erhält neue Informationen über den BEM-Berechtigten.“ Sehr unterstützend, um einen BEM-Berechtigten für etwas Neues zu motivieren.“ Habe viele Impulse erhalten, um das, was wir schon machen zu verbessern und zu konkretisieren.“ „Dachte wir lernen hier mehr über den Einzelfall und Integrationsmöglichkeiten. Habe aber verstanden, was die sogenannte „Gläserne Decke“ ist.“ „Die Gründe für die Integrationsprobleme liegen vor allem in den nicht vorhandenen Strukturen und fehlenden Regelungen. Danke für die spannenden und abwechslungsreichen Tage.“ „ Kann mir gut vorstellen, das Four-Category Modell zu nutzen. Gerade, wenn es darum geht, dass jemand nicht über veränderte Leistungsfähigkeit bezogen auf das Älterwerden reden möchte. Eine schöne Möglichkeit, es wertschätzend anzusprechen."

Hamburg | 23.09.2020

Thema: Entscheidungsprozesse im BEM optimieren!

Teilnehmer*innenstimmen: „Das Seminar ist genau richtig. Super die Methode, um die Entscheidung transparent zu machen.“ „Auch wenn die Methode aufwendig ist. Im Ergebnis sind wir schneller. Neue Perspektiven entstehen durch die Kriteriensammlung.“ „Es ist wirklich nicht möglich, eine schon vorhandene eigene Position wiederholend durchzuhalten. Man ändert seine Meinung durch den Prozess. Hätte ich nicht gedacht.“ „Das hilft wirklich gemeinsam mit dem Betriebsrat zu einem Ergebnis zu kommen.“ „Das sollten wir auch als Betriebsrat nutzen, um interne Streitigkeiten zu beenden.“ „Alle werden gehört.“ „Jetzt weiß ich, wie wir ein Entscheidungsproblem bei uns lösen. Danke!“ Objektivierung von Bewertungskriterien findet statt. Echt hilfreich.“ Führt zu begründbaren Entscheidungen."

Hamburg | 27.10.2020

Thema: "Raus aus dem Drama-Dreieck! – Unproduktive Gesprächsdynamiken verändern"

Im diesem Workshop erfolgt eine Auseinandersetzung mit „schwierigen“ Gesprächssituationen und Gesprächspartnern. Es geht darum, sich bestimmter Dynamiken und Gesprächsfallen bewusst zu werden und in Zukunft souveräner damit umgehen zu können.

Hamburg | 03.11.2020

Thema: "Datenschutz und BEM! Aktualisieren Sie Ihr datenschutzrechtliches Know-how!"

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in den Unternehmen angekommen. Was heißt das für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)? Welche Bedeutung hat die DSGVO für die Einladung zum BEM und die Dokumentation zum Verfahren? 

Hamburg | in Planung

Thema: Grundlagen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements. Alles Wichtige rund um BEM erfahren - kompakt und praxisorientiert

Bei der Einführung, Durchführung und Umsetzung des BEM stellen sich viele Fragen: Wer sollte am BEM beteiligt sein? Wie eröffne ich ein BEM-Gespräch? Welche Netzwerke und Anlaufstellen gibt es im BEM? Was ist in Puncto Datenschutz zu beachten?

Lernen Sie in einem eintägigen Workshop die wichtigsten Grundlagen für das BEM.