zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Hamburg

Ansprechpartnerin:
Maike Buchholz

FAW gGmbH
Akademie Hamburg

Spohrstraße 6
22083 Hamburg

Tel.: 040 280066-40
Fax: 040 280066-33

Mail: maike.buchholz@faw.de

Ausbildung zum Disability Manager (CDMP)

Ist ein Mitarbeiter länger als sechs Wochen krank, muss der Arbeitgeber eine betriebliche Eingliederung organisieren. So ist es seit 2004 im Sozialgesetzbuch (§ 167.2 SGB IX) vorgesehen.
Um Firmen und Betriebe bei der Umsetzung der Gesetzesvorlage zu unterstützen, wurde das Berufsbild des Disability Managers geschaffen.

Disability Management, was ist das?

Als Disability-Manager kümmern Sie sich darum, dass Mitarbeiter, die aufgrund von Krankheit oder Unfall mehrere Wochen nicht arbeiten konnten, wieder an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren können. Sie halten Kontakt zu Versicherungsträgern, Ärzten, Vorgesetzten und Betriebsräten, helfen bei der Auswahl der passenden Reha-Methoden und sorgen bei Bedarf dafür, dass Arbeitsplätze entsprechend umgestaltet werden. Zu Ihren Aufgaben gehört aber auch die Prävention, um zum Beispiel Gefahrenpotenziale im Unternehmen zu erkennen und so Betriebsunfällen vorzubeugen.

Ausbildung mit Zertifikat

Seit 2006 können Sie sich an der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in Hamburg zum Certified Disability Management Professional ausbilden lassen. Die FAW bietet diese Lehrgänge in Zusammenarbeit mit der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) an. Klicken Sie hier, um zur Homepage der DGUV zu kommen.

Die praxisorientierte Ausbildung zum Disability-Manager ist in 17 Module eingeteilt. Deren Inhalte umfassen alle relevanten Bereiche: Recht, Medizin, Psychologie, Pädagogik, Kommunikation und Sozialwissenschaften.
Die Inhalte sind u.a.:

  • Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Arbeitsrechtliche Aspekte im BEM
  • Leistungen der Kostenträger
  • Evaluation und Auditierung
  • Ethische Grundsätze
  • Körperliche und psychische Erkrankungen und berufliche Wiedereingliederung
  • Analyse der Arbeitsfähigkeit und Beurteilung der Leistungsfähigkeit

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie das international anerkannte Zertifikat zum Certified Disability Management Professional (CDMP).

Wer kann Disability Manager werden?

Grundsätzlich steht die Ausbildung allen Berufsgruppen offen.
Besonders interessant ist das Disability Management für Sie aber, wenn die betriebliche Eingliederung bei Ihrer Arbeit in Unternehmen, Behörden oder Anstalten des öffentlichen Rechts immer wieder Thema ist.

Egal ob Sie Berufshelfer, Personalverantwortlicher, Werksarzt, Betriebsrat oder zum Beispiel Mitarbeiter eines Intergrationsamtes oder Dienstleister für Sozialleistungsträger bzw. Privatversicherer sind – nach der Ausbildung bei der FAW Hamburg zum zertifizierten Disability Manager kennen Sie professionelle Lösungen für die betriebliche Eingliederung und sind ein kompetenter Vermittler zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung zum CDMP: