zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Bautzen

Ansprechpartnerin:
Akademieleiterin
Sabine Fiedel

FAW gGmbH
Akademie Bautzen

Kreckwitzer Straße 11
02625 Bautzen

Telefon: 03591 6179-60
Telefax: 03591 6179-68

Mail: bautzen@faw.de

Schülerin testet das 'Schau rein'-Angebot bei Lidl.

Schülerin testet das 'Schau rein'-Angebot bei Lidl.

Berufemarkt Kamenz mit diversen Angeboten.

Berufemarkt Kamenz mit diversen Angeboten.

Berufemarkt Kamenz, Malerhandwerk.

Berufemarkt Kamenz, Malerhandwerk.

Berufemarkt Kamenz mit diversen Angeboten.

Berufemarkt Kamenz mit diversen Angeboten.

04.04.2019
Der März im Projekt Praxisberater (PB) in Hoyerswerda

Berufemarkt Kamenz | 06.03.2019

Mit den 8. Klassen besuchten wir den Berufemarkt Kamenz. Für die Schüler ergabt sich hier die Möglichkeit, in einem Aktivparcours unterschiedliche Übungen zu verschiedenen Berufsfeldern auszuprobieren. Die Jugendlichen schlüpften in die Rolle eines älteren Menschen, um zu erkennen wie diese sich fühlen, sie programmierten EC-Karten, bearbeiteten einen Dachziegel oder übten sich im Malerhandwerk. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, an den Messeständen mit Unternehmen in Kontakt zu treten oder die Zugangsvoraussetzungen für die Berufsschule herauszufinden.

Woche der offenen Unternehmen | 11.-15.03.2019

Die Woche der offenen Unternehmen stellte den Höhepunkt des Projektes PB in der Oberschule „Am Stadtrand“ in Hoyerswerda dar.
Nachdem die Schüler in der 7. Klasse ihre Kompetenzen ausgelotet hatten, nutzten sie in der 8. Klasse die Woche der offenen Unternehmen, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Wie im Berufsorientierungs-Konzept der Schule vereinbart, konnten die Schüler in dieser Woche ein Praktikum durchführen, mit den Eltern "auf Arbeit gehen" oder ein „Schau rein“ Angebot nutzen. Auch eine Kombination der verschiedenen Angebote war möglich. So nutzten in diesem Schuljahr sechs Schüler das „Schau rein“-Angebot bei Lidl,  bei der GAF oder der BMS in den Berufen Verkäufer, Elektroniker oder Rettungssanitäter.
19 Schüler machten ein Praktikum in einem Unternehmen unserer Stadt. Sehr beliebt war der Beruf des Erziehers, aber auch Mechatroniker, Altenpflege oder Koch wurden ausprobiert.

Der Bundeswehrtruck | 25.03.2019

Der Bundeswehrtruck kommt in unsere Stadt und bietet für interessierte Schüler Vorträge an zu den verschiedenen Berufen in der Bundeswehr. Welche Voraussetzungen muss man erfüllen und wie läuft eine Bewerbung ab. Zwei Siebtklässler nahmen dieses Angebot wahr.

"On Tour" | 27.03.2019

Mit den Hauptschülern der 8. Klasse gingen wir „on Tour“. Die Vorabgangsklassen hatten hier noch einmal die Möglichkeit, sich in ihrem Berufsfeld zu erproben. Als Partner stand die Schüleragentur unserer Stadt zur Verfügung.

Zukunftstag | 28.03.2019

Die 7. Klasse nutzte den Girls-/ Boys- Day, um einen ersten beruflichen Kontakt zu Unternehmen unserer Region zu starten. Die Schüler hatten die Gelegenheit, einen geschlechteruntypischen Beruf zu testen. Jungen als Erzieher oder Mädchen bei der Feuerwehr. Nicht selten erkannten die Schüler, dass sich hier neue Betätigungsfelder ergeben, der Blick sich erweitert. Vier Mädchen erhielten an diesem Tag die Chance, eine Kaserne der Bundeswehr in Frankenberg zu besichtigen.

Die Arbeit des Praxisberaters der Oberschule „Am Stadtrand“ Hoyerswerda ermöglicht dieses vielfältige Angebot für ihre Schüler. Die Grundlagen für diese Arbeit wurden in einem Kooperationsvertrag mit der Schule und der Agentur für Arbeit gelegt. Die Inhalte der Arbeit sind im Berufsorientierungskonzept verankert. Somit verschmelzen die BO- Angebote mit dem Projekt Praxisberater und den weiterführenden Angeboten in der Schule.

Nach diesem ereignisreichen Monat reflektieren die Schüler im nächsten Schritt ihre Erfahrungen und halten die Ergebnisse im Entwicklungsplan fest.

Dieses Projekt wird vom Europäischen Sozialfond und von der Agentur für Arbeit gefördert.

Kontakt:

FAW gGmbH – Akademie Bautzen
Cornelia Walter, Praxisberaterin
OS Am Stadtrand Hoyerswerda

E-Mail: cornelia.walter@faw.de