zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ)

Ansprechpartner:
Jens Geigner, Akademieleiter Ausbildungszentrum Zwickau

FAW gGmbH
Ausbildungszentrum Zwickau

Audistraße 9
08058 Zwickau

Telefon: +49 375 390942-10
Telefax: +49 375 390942-27
E-Mail: jens.geigner@faw.de

 

     

 

 

Aktuelles

Gruppenbild der Besucher mit Minister Altmaier im AZZ.

Gruppenbild der Besucher mit Minister Altmaier im AZZ.

08.09.2020
Megathema Digitalisierung – Wirtschaftsminister Peter Altmaier besuchte das AZZ der FAW

Zwickau – Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) besucht. Er attestierte dem AZZ eine wichtige Rolle in der Aus- und Weiterbildung junger Menschen in der Region.

Altmaier war auf Einladung der stellvertretenden Oberbürgermeisterin Kathrin Köhler und des MdB Carsten Körber ins AZZ gekommen. Auch Staatssekretär Marco Wanderwitz, zugleich Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, und zahlreiche Vertreter von Unternehmen nahmen an der Veranstaltung teil. mehr ...

Akademieleiter Jens Geigner begrüßt die neuen Auszubildenden.

Akademieleiter Jens Geigner begrüßt die neuen Auszubildenden.

21.08.2020

66 Auszubildende starten ihre betriebliche Berufsausbildung im Verbund des AZZ der FAW

Am 17.08.2020 startete das neue Ausbildungsjahr 2020/2021 im Ausbildungsverbund mit der feierlichen Eröffnung im Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH.

Jens Geigner, Akademieleiter des AZZ, und sein Team begrüßten 66 betriebliche Auszubildende aus 26 regionalen Unternehmen, dazu Geschäftsführer*innen, Personalleiter*innen und Ausbilder*innen aus den Unternehmen sowie einen Vertreter der IHK. mehr ...

Kay Balszuweit (Azubi GKN) bei der Projektarbeit im Ausbildungszentrum Zwickau.

Kay Balszuweit (Azubi GKN) bei der Projektarbeit im Ausbildungszentrum Zwickau.

28.07.2020
Schulabschluss und nun? – Berufsausbildung bringt Praxis!

Die Zukunft nach dem Schulabschluss ist in diesem Jahr noch für viele Jugendliche offen. Die Wirtschaft ist durch Corona ins Wanken gekommen. Aber viele Unternehmen schauen nach vorn. Neue Fachkräfte nach der Berufsausbildung sind für die meisten Unternehmen in der Industrie wichtig. Aus diesem Grund bilden auch 2020 regionale Unternehmen aus. Doch längst sind nicht alle betrieblichen Ausbildungsplätze in der Zwickauer Region besetzt.

mehr ...

11.03.2020 | Freie Presse, Ausgabe Zwickau und Plauen | "Mitten im Berufsleben zum zweiten Facharbeiterabschluss" | Presseartikel über das neue Qualifizierungschancengesetz (QCG) und die Aus-und Weiterbildungsmöglichkeiten durch das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH. Zum Beitrag ...
(mit freundlicher Genehmigung der Freien Presse)

3-D-Drucker am Messestand des AZZ.

3-D-Drucker am Messestand des AZZ.

11.02.2020
AZZ präsentiert sich auf Messe "Bildung und Beruf" in Zwickau

Am 1. und 2. Februar 2020 präsentierte sich das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH auf der Messe "Bildung und Beruf" in der Stadthalle Zwickau. Rund 5.700 Besucher informierten sich bei nahezu 150 regionalen Ausstellern über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Am gut frequentierten AZZ-Stand informierten sich Schüler*innen und junge Absolvent*innen zu Ausbildungsgängen in der Metall- und Elektroindustrie, aber auch zu branchenspezifischen Weiterbildungen und Zusatzqualifizierungen. mehr ...

Feierliche Verabschiedung der AZZ-Absolventen.

Feierliche Verabschiedung der AZZ-Absolventen.

03.02.2020
44 Jungfacharbeiter*innen für 25 Industrieunternehmen der Region Südwestsachsen

Am 31. Januar 2020 wurden 44 Facharbeiter*innen aus 25 Unternehmen in der Akademie Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH feierlich in das Berufsleben verabschiedet. Nach regulärer Ausbildungszeit konnten die Absolventen ihr Prüfungsergebnis und Ihren Facharbeiterbrief aus den Händen der IHK-Prüfungsausschüsse entgegennehmen.

mehr ...

Bild 1: Schüler*innen arbeiten am Projekt.

Bild 1: Schüler*innen arbeiten am Projekt.

19.12.2019
Werkstatttage im AZZ – Schüler*innen informieren sich über technische Entwicklungen in Ausbildung und Beruf

Vom 25. bis 28.11.2019 konnten sich fast 40 Schüler*innen der Klassen 7 aus zwei Zwickauer Gymnasien im Rahmen eines geförderten Berufsorientierungsprojektes in ihren Handfertigkeiten bei Elektroarbeiten sowie in der Blechbearbeitung testen.

mehr ...

Gäste aus Indien in der AZZ-Werkstatt.

Gäste aus Indien in der AZZ-Werkstatt.

12.12.2019
Delegation aus Indien im Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ)

Am 4. Dezember besuchte eine Delegation von Führungskräften aus dem indischen Verband ACMA (Automotive Components Manufacturers Association) das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) und informierte sich über die Umsetzung der Verbundausbildung im Metall und Elektrobereich.

mehr ...

Teilnehmende der Delegation besichtigen das AZZ.

Teilnehmende der Delegation besichtigen das AZZ.

02.12.2019
Delegation aus Südafrika im Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ)

Im Rahmen einer Bildungsreise besuchten 13 Teilnehmer einer Delegation aus Südafrika und Vertreterinnen der bbw international gGmbH am 22. November 2019 das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH.

Im Mittelpunkt der Delegationsreise standen Inhalte rund um das duale Berufsbildungssystem und den Beruf Mechatroniker/in, der nach deutschem Vorbild auch in Südafrika umgesetzt werden soll.

mehr ...

Besucher der Messe mit einem Roboter.

Besucher der Messe mit einem Roboter.

25.11.2019
Ausbildungszentrum Zwickau mit Angeboten auf zwei Messen

Das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH war am 09.11.2019 und am 16.11.2019 auf zwei Messen vertreten und führte neben vielen informativen Gesprächen mit Aus- und Weiterbildungssuchenden auch Gespräche mit Unternehmensvertretern zu Qualifizierungsangeboten.

mehr ...

Facharbeiterin mit Tablet in der Werkshalle. Bildnachweis: 111789024_Fotolia

Facharbeiterin mit Tablet in der Werkshalle. Bildnachweis: 111789024_Fotolia

12.07.2019
Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH jetzt eigenständig

Am 5. Juli 2019 wurde mit einer kleinen Feierstunde das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) als eigenständiges Profitcenter der FAW gGmbH eröffnet.

Durch die Trennung von der Akademie Chemnitz ist es dem AZZ möglich, zukünftige Chancen am Bildungsmarkt im gewerblich-technischen Bereich besser zu nutzen. mehr ...

Agenda Thementag

Agenda Thementag

Thementag, Autoland Sachsen

Thementag, Autoland Sachsen

18.04.2019 / AZZ
Region im Wandel – Umschalten im Kopf?!

Beim zweiten Thementag des "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Chemnitz" am 9. April 2019 in Glauchau lag der Fokus auf den vielfältigen Herausforderungen bei der Umsetzung und Übersetzung der neuen Digitalisierungstechnologien in maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungskonzepte.

Jens Geigner, Standortkoordinator Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW stellte als einer der Referenten das Projekt ZQ.net – Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung" vor.

In der Themeninsel 1 "Ausbildung 4.0 – Konkret zur Sache" unter Leitung von ZQ.net-Projektmitarbeiter Marcel Schwarz wurden konkrete Lösungsansätze diskutiert.

Weitere Informationen unter:

Bilder vergrößern:

Illustration Digitalisierung und Industrie 4.0. Quelle: 121487519_Fotolia.de

Illustration Digitalisierung und Industrie 4.0. Quelle: 121487519_Fotolia.de

16.01.2019
Digitalisierung und Industrie 4.0 in der Praxis – Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW Chemnitz stärkt Fachkräfteentwicklung mit Zusatzqualifikationen und digitalen Lerninhalten

Die voranschreitende Digitalisierung und der Übergang in eine Industrie 4.0 haben einen enormen Einfluss auf die zukünftige Arbeitswelt und auf die berufliche Bildung. Das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW Chemnitz unterstützt insbesondere mit seinem digitalen Lernprojekt „ZQ.net“ die nachhaltige Fachkräfteentwicklung in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in der Region Zwickau mit Zusatzqualifikationen und digitalen Lerninhalten. mehr ...

BIBB-Vortrag Prof. Dr. Carsten Becker, IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH.

BIBB-Vortrag Prof. Dr. Carsten Becker, IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH.

21.12.2018 / AZZ
Projekt „ZQ. net“ der FAW Chemnitz stellt Teilergebnisse im BIBB vor

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) hat alle Jobstarter-Projekte nach Bonn geladen. Das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW Chemnitz stellte dort die Teilergebnisse des Projektes „ZQ.net“ vor. Gelobt wurden vor allem die hohen Teilnehmerzahlen in den verschiedenen Veranstaltungen, wie auch der Mix der Zielgruppen. mehr ...