zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Nachbericht 27.11.2019

27. November 2019: „Arbeit mit Individuen – Gelebtes Diversity Management“

Das letzte Punkt 9 Personaler-Frühstück in diesem Jahr fand am 27.11.2019 in der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in Dresden statt und rückte das Thema „Arbeit mit Individuen – Gelebtes Diversity Management“ in den Fokus. Daher drehte sich bei dieser Veranstaltung alles um das Thema gelebte Vielfalt im Unternehmenskontext. Und wie immer kombinierten wir einen Wissensinput mit einem köstlichen Frühstück und einer angeregten Diskussion.

Bereits während der Vorstellungsrunde begann ein erster Austausch der Gäste, da jeder seine persönlichen Erfahrungen und bisherigen Berührungspunkte mit der Thematik schilderte. Conny Berger, Teamleiterin im Unternehmens-Netzwerk IN-KLUSION, betrachtete im fachlichen Input das Diversity Management mit dem Fokus auf Mitarbeiter*innen mit Behinderung und thematisierte dabei die Definition von Inklusiver Führung. Frau Berger brachte Handlungsempfehlungen zur betrieblichen Inklusion in den Austausch mit und räumte Missverständnisse diesbezüglich aus dem Weg. Insbesondere ihre Best-Practice-Beispiele zeigten, dass eine gelungene Eingliederung von Individuen im Unternehmen eine win-win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber bedeuten kann.

Ein großes Dankeschön gilt wieder einmal den Teilnehmer*innen des Punkt 9 Personaler-Frühstücks, die aufgrund ihrer verschiedenen Branchen und individuellen Erfahrungen einen regen und facettenreichen Austausch ermöglichten. Das erarbeitete Fazit der Veranstaltung lautete wie folgt:
Gelungene Inklusion und gelebtes Diversity Management im Unternehmenskontext zu implementieren, kann aufwändig sein und erfordert mitunter individuelle Einzellösungen. Diese müssen strukturiert an die Mitarbeiter kommuniziert werden und verlangen ein Verständnis für besondere Situationen. Dennoch ist die Eingliederung von Individuen eine Bereicherung für das Unternehmen und erweitert das Feld für potentielle Arbeitskräfte enorm.

Die Ergebnisse und Erkenntnisse der Veranstaltung stehen hier zum Download bereit (PDF, 5,1 MB). 

Auch im Jahr 2020 wird das Punkt 9 Personaler-Frühstück wieder mit neuen, spannenden und brandaktuellen Themen vertreten sein. Bleiben Sie gespannt, in Kürze erfahren Sie mehr …

Impressionen von der Veranstaltung am 27.11.2019

Mit Klick können Sie die Fotos vergrößern.