Navigation überspringen

faw.de    Qualifizierung Auslieferungsfahrer*in

Qualifizierung Auslieferungsfahrer*in

Auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle? Sie suchen ein mobiles, spannendes sowie abwechslungsreiches Aufgabengebiet? Dann haben wir die passende Qualifizierung für Sie.

Sie möchten als Auslieferungsfahrer*in arbeiten, besitzen jedoch keinen Führerschein? Während der Qualifizierung erlangen Sie den Führerschein Klasse B und den Staplerschein, sowie theoretische und fachpraktische Kenntnisse.

Vor Ort
Vollzeit
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Ältere Menschen
  • Frauen
  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Menschen ohne Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • gültiger Bildungsgutschein
  • Sie haben Interesse an einer Arbeit im Lager oder in der Produktion
  • Sie besitzen noch keinen Führerschein
  • Sie haben eine ärztliche Bescheinigung zur Tauglichkeit und bringen diesen zum Kursstart mit
  • Sie haben eine Auszug aus dem Zentralregister in Flensburg und bringen diesen zum Kursstart mit

Die Kosten für die ärztliche Bescheinigung wie auch für den Auszug aus dem Zentralregister in Flensburg werden Ihnen dann erstattet.

 

Förderungsmöglichkeiten

  • Jobcenter/Optionskommune
  • Agentur für Arbeit
  • Bildungsgutschein (BGS)

Abschlussart

  • FAW-Zertifikat
  • Teilnahmebescheinigung
  • Berechtigungsschein

Kursinhalte

Inhalte

Die Qualifizierung zum/r Auslieferungsfahrer*in beinhaltet einen Wechsel zwischen Seminarblöcken und betrieblichen Lernphasen.  

Die Qualifizierungseinheiten beinhalten 800 Unterrichtseinheiten, die sich mit folgenden Inhalten beschäftigen:

Inhalte allgemein

  • EDV-Grundlagen 
  • Selbstvermarktungsstrategien 
  • Ersthelferausbildung
  • Erwerb Führerschein Klasse B 
  • Prüfung - Führerschein Klasse B

Inhalte berufsbildend

  • Grundlagenwissen im Berufsfeld Transport, Logistik, Verkehr
  • Arbeitsschutz 
  • IT-Grundlagen und Betriebssystem
  • EDV (MS Office Excel) 
  • Umweltschutz und rechtliche Grundlagen 
  • Unfallverhütungsvorschriften 
  • Transportsicherung
  • Grundlagen der Lagerhaltung 
  • Beladung
  • Erwerb des Flurförderscheins 
  • Projektspezifische Aktivitäten 

Die betrieblichen Phasen umfassen 240 Stunden. Erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten werden im Praktikumseinsatz erprobt und gefestigt.  Gleichzeitig Sie auf diesem Wege Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie erlangen berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse als Auslieferungsfahrer*in.
  • Sie erwerben den Ersthelferschein (Nachweis lebensrettende Sofortmaßnahmen).
  • Sie erwerben den Flurförderschein (Staplerschein) bei erfolgreich bestandener Prüfung gem. BGG 925 durch Fachpersonal.
  • Sie erwerben den Führerschein Klasse B bei erfolgreich bestandener Prüfung.
  • Sie finden Ihren mobilen Weg ins Arbeitsleben. 

 

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort finden Kurse und Seminare in unseren gut ausgestatteten Unterrichts- und Praxisräumen statt. Dabei setzen wir auf vielfältige Unterrichts- und Trainingsmethoden, die einen hohen Lerneffekt, persönlichen Austausch und interaktives Lernen versprechen. Während der Teilnahme stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden als Ansprechpartner*innen zur Verfügung.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Ludwigslust
    07.06.202102.12.2021

    Akademie Rostock
    Seminarstraße 1
    19288 Ludwigslust

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Yvonne Reimann
    Telefon +49 3874 4177084
    E-Mail yvonne.reimann@faw.de

    Unterrichtszeiten

    Mo-Di von 08:00 bis 16:00 Uhr

    Mi-Do von 08:00 bis 15:00 Uhr

    Fr von 08:00 bis 13:00 Uhr

    • Vor Ort
    • 130 Tage, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme