Navigation überspringen
Foto der Stadt Jena - Standort unserer FAW Akademie

faw.de   Jena  Projekte  KuKu

„KuKu - Interkulturelles Kunst- und Kulturprojekt“

Das Bild zeigt das Ensemble des Theaterstücks
Das Ensemble von "Ein Abend voller Gewalt"

Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund zu ermöglichen, gemeinsam durch Kunst, Kultur und Theater Orte der Begegnung und des Miteinanders zu erschaffen.

Was ist los bei „KuKu"?

Ihr tretet in einen interkulturellen Austausch mit den anderen Jugendlichen und gestaltet gemeinsam Aufführungen und Ausstellungen. Ihr habt die Möglichkeit, das Leben in Deutschland darzustellen und eure sozialen und persönlichen Kompetenzen zu entwickeln.

Was war los beiKuKu"?

In Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendeinrichtungen (z.B. die Lobdeburgschule Jena, das Theaterhaus Jena oder der Integrationsmanager des Saale-Holzland-Kreises) konnten wir bereits ein Theaterstück erfolgreich an Schulen und dem Theaterhaus Jena  aufführen.

Was steht an beiKuKu“?

Ab September 2020 gibt es an der Regelschule Eisenberg eine regelmäßige Kunstarbeitsgemeinschaft. Hier könnt ihr über große Skulpturen bauen, die anschließend in der Schule und in der Stadt ausgestellt werden.

Unser Team freut sich auf Dich!

Wenn du Lust hast bei uns mitzumachen, dann meld dich einfach.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Pit Nötzold

Projektleiter KuKu

Telefon: 0171 3318363
Fax: 03641 5371-20
E-Mail: pit.noetzold@faw.de

Das Projekt wird unterstützt durch

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat