Navigation überspringen
Illustration zum Projekt

faw.de   Dresden  Projekte  Iden-City

IDEN-CITY – Identität stärken und interkulturelle Erfahrungen sammeln

 

Iden-City
steht für Verständnis, Respekt, Vielfalt und (Selbst-)Vertrauen. 

Iden-City Projektbild Iden-City
gibt dir die Möglichkeit, dich kreativ und künstlerisch einzubringen - und lässt dir dabei Freiraum! Wir ermöglichen dir, dich auszuprobieren und Projekte im Bereich Kunst & Medien umzusetzen. 

Iden-City
ist eine gemeinsame Projektarbeit, welche durch ein gegenseitiges Verstehen, ein kulturelles Verständnis und vor allem durch Respekt getragen wird. Anhand vielfältiger kreativ-künstlerischer Angebote möchten wir echte Begegnungen gestalten. Ob im medialen, fotografischen, malerischen, tänzerischen oder schauspielerischen Bereich – das Spektrum wird breit gefächert sein.

Jugendliche im Alter von 12 bis 27 Jahre werden darin bestärkt, ihre Identität gemäß ihrer Natürlichkeit zu leben. Eigene Wurzeln, persönliche Lebenswege, eigene Erwartungshaltungen, soziale Rollen innerhalb einer Gemeinschaft erkennen sowie Erwartungen von Bezugsgruppen reflektieren – dies ist das Ziel unserer Projektarbeit.

Durch die gemeinsame kreative Projektarbeit beschäftigen sich die jungen und heranwachsenden Menschen mit unterschiedlichen Rollenbildern, vielfältigen Lebensweisen und Kulturen.  Die Förderung von Kreativität, Austausch, Respekt und (Selbst-) Vertrauen stehen dabei im Vordergrund.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer*innen Gemeinsamkeiten entdecken, Horizonterweiterung erleben, ihre Persönlichkeit entwickeln. 

                                                                                                    Logo Iden-City

 

 

Aktuelle Termine & Workshops...

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und damit verbundenen Regelungen können derzeit leider keine Workshops stattfinden. Wir halten Sie / euch auf dem Laufenden, sobald es wieder los geht!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und damit verbundenen Regelungen können derzeit leider keine Workshops stattfinden. Wir halten Sie / euch auf dem Laufenden, sobald es wieder los geht!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und damit verbundenen Regelungen können derzeit leider keine Workshops stattfinden. Wir halten Sie / euch auf dem Laufenden, sobald es wieder los geht!

NEWS aus dem Projekt

News zum Kreativ-Workshop "Masken"

 

 

Ihre Ansprechpartner*innen

Michael Geipel

Koordinator Jugend

Telefon: 0351 47371-29
E-Mail: michael.geipel@faw.de

Ulrike Davies

Projektmanagerin

Telefon: 0351 47371-19
E-Mail: ulrike.davies@faw.de

Susann Bruckmüller

Pädagogische Mitarbeiterin

Telefon: 0351 47371-57
E-Mail: susann.bruckmueller@faw.de

FAQ - Fragen & Antworten

Die FAW Dresden und natürlich alle unterstützungsleistende Vertreter verschiedener Einrichtungen.

Mitmachen können Jugendliche im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Wenn du Interesse an einem unserer Workshops hast, schreibe uns eine E-Mail oder ruf uns einfach an - die Kontaktdaten findest du direkt im Workshop-Angebot oder auf dieser Seite im Bereich "Ihre Ansprechpartner". 

Du wirst die Möglichkeit bekommen, Deine Individualität, Deine Talente, Dein Wesen als Mensch einbringen zu können. Unsere Workshops und Angebote orientieren sich an verschiedenen Interessen.

Es geht nicht darum, bestimmte Voraussetzungen erfüllen zu müssen. In uns allen schlummert so manches Phänomen, welches einfach nur gesehen werden möchte.

Nichts.

Die Teilnahme kostet Dich maximal Vertrauen in Dich selbst und natürlich, Dich anderen Menschen gegenüber urteilsfrei öffnen zu wollen.

Nein. Bist Du unter 18 Jahren alt, dann kann eine Einverständniserklärung Deiner Eltern nötig sein.

Das besprechen wir dann aber mit dir und geben dir alle nötigen Informationen.

Eine sogenannte Begegnungsstätte werden wir im Laufe des Projektes herausfiltern. Wobei wir auf eine beständige Vielfältigkeit achten.

Aktuell finden unsere Workshops an verschiedenen Orten und in verschiedenen Einrichtungen in Dresden, Freital und Riesa statt. Nähere Infos zum jeweiligen Veranstaltungsort findest du immer in der Workshop-Beschreibung.

Ja.

 

Alles was Euch bewegt, könnt ihr jederzeit via E-Mail senden oder im direkten Kontakt während unserer Treffen ansprechen.

 

Förderung

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend