zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles aus den BTZ

IT-Raum im BTZ.

Lernen Sie uns kennen: IT-Raum im BTZ.

Teilnehmer-Arbeit mit Holz.

Teilnehmer-Arbeit mit Holz.

Fertiges Produkt aus der Holzwerkstatt.

Fertiges Produkt aus der Holzwerkstatt.

Blick in den Berufsbereich Dienstkeitung.

Dienstleistungs-Berufsbereich zur Erprobung.

Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür im BTZ Berlin der FAW

01.10.2019

Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Berlin der FAW lädt ein zum Tag der offenen Tür am 23. Oktober. Auf Rundgängen können Sie alle Trainingsbereiche kennenlernen und unseren Berufstrainer*innen und Teilnehmenden bei Arbeitserprobungsdemonstrationen über die Schulter schauen oder sich selbst einmal ausprobieren.

Sie kennen uns bisher nur vom Telefon oder E-Mail-Kontakt und wollen sich gerne persönlich ein Bild von uns und unserem Haus machen?
Sie kennen uns noch gar nicht, wollen aber gerne wissen, was genau wir eigentlich anbieten?
Sie kennen uns von früher und sind neugierig, wie sich das BTZ weiter entwickelt hat?
Dann sind Sie auf jeden Fall richtig am Tag der offenen Tür!

Auf Rundgängen können Sie alle Trainingsbereiche kennenlernen und unseren Berufstrainer*innen und Teilnehmenden bei Arbeitserprobungsdemonstrationen über die Schulter schauen oder sich selbst einmal ausprobieren. Auch ganz individuelle Fragen können Sie mit unseren psychologisch und sozialpädagogisch ausgebildeten Kolleg*innen an diesem Tag gern direkt besprechen.

"Tag der offenen Tür" im BTZ Berlin der FAW

am Mittwoch, den 23.10.2019
ab 9:30 Uhr

Ort: Schwedenstraße 9, 13359 Berlin

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an diesem Tag folgendes Fortbildungsangebot an:

"Interaktionelle Herausforderungen im Prozess der Beruflichen Rehabilitation"

Wir laden Sie herzlich ein, mit unserem Psychologenteam über die täglichen Herausforderungen in der gemeinsamen Arbeit mit den Rehabilitand*innen ins Gespräch zu kommen!
Anhand von Beispielen aus der praxisnahen Arbeit des BTZ werden verschiedene interaktionelle Herausforderungen dargestellt, denen wir im Rahmen der Teilnehmerarbeit in der Beruflichen Rehabilitation häufig begegnen. Wir werden exemplarisch mögliche Herangehensweisen erläutern und darstellen, wie sich diese im Förderprozess des Beruflichen Trainings abbilden.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Fachkräften in einer anschließenden Diskussionsrunde.
Veranstaltungsstart ist jeweils 10:30 und 13:00; Dauer ca. 60 min.

IT-Berufsbereiche zur Erprobung.