zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

TQdigital: Fachinformatiker, FR Anwendungsentwicklung - Modul 6b: Web-Programmierung

Zielgruppen:
Selbstzahler, Studienabbrecher*innen, Rehabilitand*innen, Unternehmen, Alleinerziehende, Akademiker*innen, ALG-I-Empfänger, ALG-II-Empfänger, An- und Ungelernte

Bemerkung:

Die Teilqualifizierung richtet sich an Arbeitssuchende, die keinen oder einen fachfremden Berufsabschluss haben sowie an geringqualifizierte Beschäftigte in Unternehmen, die sich weiter qualifizieren möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Lehrgangsinhalte:

Bei der Teilqualifizierung wird der anerkannte Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung (AE), in folgende Module aufgegliedert:

  • Modul 1 - Grundlagen IT-Systeme
  • Modul 2 - IT-Netzwerke
  • Modul 3 - IT-Sicherheit
  • Modul 4 - IT-Anwendungsentwicklung
  • Modul 5 - Datenbanken
  • Modul 6a - IT-Systemsupport
  • Module 6b - Webprogrammierung (FR Anwendungsentwicklung)

Individuelle Kompetenzfeststellung und Prüfungsregularien

Zum Abschluss jedes TQ-Moduls absolvieren Sie eine individuelle Kompetenzfeststellung mit einem praktischen und theoretischen Teil vor dem Prüfungsausschuss der FAW gGmbH.

Die Kompetenzfeststellung ist durch die bundeseinheitlichen Festlegungen für Kompetenzfeststellungsverfahren im Rahmen berufsanschlussfähiger Teilqualifizierungen festgeschrieben und regelt die Struktur und die Arbeitsweise des von der FAW gGmbH einzusetzenden unabhängigen Prüfungsausschusses.

Bei erfolgreicher Kompetenzfeststellung erhalten Sie nach jedem Modul ein FAW-Zertifikat inklusive Kompetenzfeststellungsergebnis, bundesweit anerkannt ist. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module können Sie sich zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer anmelden. 

Inhalte Modul 6b: Web-Programmierung

Bildungsart:
Berufliche Grundqualifikation

Schulart:
Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Förderung:
Die Maßnahme ist zertifiziert. Eine Förderung mit Gutschein ist möglich.
Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutschein (BGS).

Zugangsvoraussetzungen:

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für die Teilqualifizierung mitbringen:

  • Mathematikkenntnisse
  • IT-Grundlagen/ ausgeprägte IT-Affinität
  • Schulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung oder abgeschlossene
  • Berufsausbildung
  • gute deutsche Sprachkenntnisse (B2)
  • Englisch Grundlagen

Abschlussart:
Teilnahmebescheinigung, berufsanschlussfähige Teilqualifikation

Zusatzqualifikation:

kurs.ID: 2468
kurs.NEB_ID:
kurs.FAW_ID: 1

Termine und Veranstaltungsorte – Bitte wählen Sie den Ort für Ihre Qualifizierung aus:

 
FAW Aachen
- 1 Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Außenstelle Alsdorf: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Außenstelle Düren: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Nebenstelle (Lager) Düren: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Nebenstelle Düren: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Nebenstelle Düren: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Außenstelle Geilenkirchen: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...
- 1 Außenstelle Jülich: Kursbeginn: 07.03.2022, Kursende: 01.07.2022 mehr ...