zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE) (IHK)

mit Lernprozessbegleitung

Zielgruppen:
Studienabbrecher*innen, Menschen mit Behinderung, Alleinerziehende, ALG-I-Empfänger, ALG-II-Empfänger, Ältere Menschen, An- und Ungelernte, Ausbildungssuchende

Bemerkung:

Die Umschulung (digital) richtet sich an Erwachsene mit
Affinität für IT- und Softwarethemen,  betriebswirtschaftlichem Interesse und Kommunikationsvermögen, die einen Berufsabschluss als Fachinformatiker/in - Fachrichtung Anwendungsentwicklung anstreben.

Lehrgangsinhalte:

Berufsbild:

Als Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE) sind Sie auf die Auswahl, Entwicklung, Anpassung und Wartung von Software und Datenbanken spezialisiert und realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationssysteme. Sie nutzen dabei geeignete Methoden und Verfahren der Softwaretechnik, Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge. Gleichzeitig beraten Sie auch Benutzer und führen Schulungen durch.

Inhalte:

Gesamtunterrichtseinheiten      2732 UE

Die Umschulung orientiert sich am aktuellen Rahmenlehrplan und umfasst folgende Themenschwerpunkte:

• Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation (BWL)
• Arbeitsorganisation und -techniken
• Informations- und telekommunikationstechnische Systeme
• Einfache und vernetzte IT-Systeme
• Rechnerarchitekturen und Datenbanken
• Entwickeln und Bereitstellen von kundenspezifischen    Anwendungslösungen
• Erstellen und Anpassen von Bedienoberflächen
• Softwarebasierte Präsentation
• Technisches Marketing
• Rechnungswesen und Controlling
• Fachspezifisches Englisch

Betriebliches  Praktikum     1120 Stunden

Die theoretischen Inhalte werden in der Praxis vertieft und erweitert. In Zusammenarbeit mit Ihnen akquieren wir ausbildungsberechtigte Betriebe.

 

Methode:

Sie lernen nach der Methode Blended Learning live via Internet und wechseln zwischen selbständigem Lernen und Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer. Vor Ort unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter. Für selbständiges Lernen erreichen Sie jederzeit unsere digitale Lernplattform (LMS)

 

Bildungsart:
Umschulung

Schulart:
Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Förderung:
Die Maßnahme ist zertifiziert. Eine Förderung mit Gutschein ist möglich.
Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutschein (BGS).

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mathematik Kenntnisse 
  • IT-Grundlagen
  • Schulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • gute Deutsch Kenntnisse 
  • Englisch Grundlagen
  • Beratungsgespräch und Eignungstest in der FAW

 

Hinweis: Bis 4 Wochen nach Beginn ist ein Einstieg möglich

Abschlussart:
Teilnahmebescheinigung, bbw/bfz/FAW-Zertifikat, anerkannter Berufsabschluss nach Prüfung

Zusatzqualifikation:

kurs.ID: 2104
kurs.NEB_ID:
kurs.FAW_ID: 22

Kursbeginn:
27.07.2020

Kursende:
14.07.2022

Dauer:

Kursart:
Vollzeit

Unterrichtszeiten:

  • 2 Theorie- und 3 Praxistage pro Woche im Wechsel mit Theorieblöcken (Dauer je Block i. d. R. 5 Wochen)
  • Theorietage: 08:00 - 16:00 Uhr in der FAW
  • Praxistage: Arbeitszeiten des Betriebes

Bemerkungen:
betriebsnahe Umschulung im digitalen Lernformat über die Methode Blended Learning

Veranstaltungsort:
Lübeck
Elisabeth-Haseloff-Straße 3

Kontakt:
Sabine Krassowski
Telefon: 0451 4866940-14
E-Mail: sabine.krassowski@faw.de