zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer/in (IHK)

Zielgruppen:
Unternehmen, An- und Ungelernte

Bemerkung:

Der Maßnahme richtet sich an ungelernte und geringqualifizierte Personen, die mit dem Besuch des Lehrgangs ihre Externenprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer bestehen und damit die Beständigkeit ihres Arbeitsplatzes sichern möchten oder eine neue Anstellung erzielen wollen, dies aber ohne Vorbereitung und Begleitung nicht bewerkstelligen können.

Lehrgangsinhalte:

- Grundlagen Metall
- Wirtschafts- und Sozialkunde
- Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
- Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
- Technische Kommunikation/Fachrechnen
- Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
- Branchenspezifische Fertigungstechniken
- Messen, Prüfen, Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
- Pneumatik und Hydraulik / Steuerungs- und Regelungstechnik
- Arbeitsplatzgestaltung/Arbeitsablaufoptimierung
- Instandhaltung
- Theoretische Prüfungsvorbereitung
- Durchführung einer Testprüfung
- IHK-Abschlussprüfung

Bildungsart:
Nachholen des Berufsabschlusses

Schulart:
Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Förderung:
Die Maßnahme ist zertifiziert. Eine Förderung mit Gutschein ist möglich.
Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutschein (BGS).

Zugangsvoraussetzungen:

Die Teilnehmer können zum Zeitpunkt der Anmeldung zur IHK-Prüfung eine mindestens dreijährige Tätigkeit als An- und Ungelernte in diesem Bereich nachweisen.

Abschlussart:
anerkannter Berufsabschluss

Zusatzqualifikation:

kurs.ID: 1691
kurs.NEB_ID: 359
kurs.FAW_ID: 20

Kursbeginn:
20.05.2019

Kursende:
18.12.2020

Dauer:

Kursart:
Vollzeit

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Bemerkungen:

Veranstaltungsort:
Nebenstelle Neuwied
Matthias-Erzberger-Straße 14b

Kontakt:
Nina Nelles
Telefon: 02631 94104-16
E-Mail: nina.nelles@faw.de
FAX: 02631 94104-50