Navigation überspringen

faw.de   Bautzen  Aktuelles  Die Schulsozialarbeit in der Pandemie

Die Schulsozialarbeit in der Pandemie

Akademie Bautzen

Unsere Schulsozialarbeiter*innen bewältigen mit den Schüler*innen kreativ die Krise.

Logo der 48h-Aktion 2021

Trotz verschiedener pandemiebedingter Schwierigkeiten im Jahr 2021 konnten die Projekte Schulsozialarbeit in der „Freien Oberschule Bernsdorf“ sowie an der „Oberschule Malschwitz“ der Akademie Bautzen erfolgreich durchgeführt werden. Viele Vorhaben, die in der Zeit der Schulschließungen (Schuljahr 2020/2021) geplant waren, wurden als Onlineprojekte angeboten oder auf das 2. Halbjahr verschoben.

Zielgruppe dieser Projekte sind in erster Linie Schülerinnen und Schüler, welche nach der pandemiebedingten Schließzeit oft einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben. Die Schüler*innen weisen die unterschiedlichsten Lebensthemen und Schwierigkeiten auf. Sie kommen aus verschiedenen Bevölkerungsschichten, haben mitunter ein wenig intaktes Familienleben, bereits Elternteile durch Krankheit verloren, erleben Trennungen mit, sind mit eigenen gesundheitlichen Belastungen konfrontiert und erleben mitunter durch das individuelle Aussehen oder Verhalten auch Ablehnung und Mobbing seitens ihrer Mitschüler*innen.

Weitere Partner in diesen Projekten sind Lehrer*innen, Eltern sowie regionale Partner (z. B. externe Beratungsstellen, Jugendämter usw.).

Die 48-Stunden-Aktion: Etwas Bleibendes schaffen

Eines der auf den Herbst verschobenen Vorhaben war die diesjährige 48h-Aktion. Die Durchführung des Projektes kann gleichermaßen als Stärkung klassenübergreifender Beziehungen, Engagement im gemeinnützigen Bereich, Gestaltung von nachhaltigem Naturraum für die Heimatumgebung und als Aktivierung der Eltern verstanden werden. Im Rahmen der Arbeiten waren zahlreiche Eltern motiviert, Werkzeuge und Materialien mitzugeben und Elternteile beteiligten sich an der Aktion. Gemeinsam wurden neben Aufräumarbeiten Bodenplatten für einen sicheren Stand der Mopeds gelegt, der Schulgarten bestellt, die Grünfläche der örtlichen Kirche gepflegt sowie zahlreiche Frühlingsblüher gepflanzt.

Engagiert beteiligten sich wieder zahlreiche Schüler*innen bei der Nachbereitung des Projektes, dessen Erfolg im Gewinn des Sonderpreises für Umweltschutz mündete und somit die Wirksamkeit der Arbeiten nochmal honorierte.

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Strehle

Koordinatorin Jugend

Telefon: 03591 6179-880
Fax: 03591 6179-868
E-Mail: anja.strehle@faw.de

Gefördert durch:

Logo Förderung Freistaat SachsenFörderlogo Landkreis Bautzen

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Lächelnde Frau mit roten Haaren wendet sich dem Betrachter zu.

Woche der seelischen Gesundheit

Akademie Bautzen , Im Oktober nehmen wir mit den Außenstellen Löbau und Görlitz an der Woche der seelischen Gesundheit teil.

Voller Erfolg: Woche der seelischen Gesundheit

Akademie Bautzen , Die Woche der seelischen Gesundheit war ein voller Erfolg an den Außenstellen Löbau und Görlitz

Illustration Tag der Unternehmen

Erfolgreiche Team- und Netzwerkarbeit am „Tag der Unternehmen“ 

Akademie Bautzen , Um Schüler*innen auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorzubereiten und den beruflichen Nachwuchs für die Unternehmen der Region zu sichern, arbeiten die Praxisberater*innen der Akademie Bautzen erfolgreich zusammen.

Ökologisch erzeugte Produkte für bedürftige Menschen

Akademie Bautzen , Ökozertifikat „Grünstempel“ für den Naturhof der Akademie Bautzen

Mehrere Jugendliche beim Kennenlernspiel auf einer Wiese

Neue Azubis starten ins 1. Lehrjahr

Akademie Bautzen , Die Akademie Bautzen heißt die neuen Azubis herzlich willkommen und wünscht ihnen viel Erfolg bei der Erstausbildung.

Aktuelle Covid19 Informationen der FAW

+++ COVID19-UPDATE: Unsere Angebote gehen teilweise auf Distanz weiter +++

Akademie Bautzen , Neue Corona-Landesverordnung Sachsen: Teilweise Umstellung von Präsenz- auf Distanzunterricht

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles