zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles aus der FAW

Zwei Mitarbeiterinnen besprechen sich.

FAW-Coach berät direkt vor Ort.

Coaching auf dem Weg ins Arbeitsleben

12.08.2014

FAW-Mitarbeiter beraten in vier Kieler Jobcentern bis zu 100 Kundinnen und Kunden direkt vor Ort. Sie unterstützen Arbeitsuchende, die es besonders schwer haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Seit Juli arbeiten vier Mitarbeiter der FAW Kiel in Jobcentern ihrer Stadt. Sie unterstützen Arbeitsuchende, die es besonders schwer haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Beworben hatte sich die FAW nur um die Arbeit in zwei Stadtteilen – das Jobcenter beauftragte sie mit der Unterstützung in gleich vier.

In der "Maßnahme für die unteren Profillagen" arbeiten drei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter der FAW in vier eigenen Büros der jeweiligen Jobcenter. Dort beraten sie jeweils bis zu 100 Kundinnen und Kunden direkt vor Ort. Langfristiges Ziel des Projektes ist, dass die Arbeitsuchenden ohne Hilfe auskommen und in den Arbeitsmarkt finden. 

Damit dies gelingt, betreuen die Coaches ihre Kundinnen und Kunden individuell. Sie beraten je nach Situation zu Themen wie Schulden, Wohnungssuche, Stabilisierung des Tagesablaufes, Berufsorientierung oder der Abklärung von gesundheitlichen Einschränkungen. Zusätzlich bieten die FAW-Mitarbeiter Gruppentermine zur Qualifizierung an. 

"Die Arbeitssuchenden erleben eine enge Betreuung durch die Coaches und werden in allen persönlichen Fragen rund um die berufliche Zukunft unterstützt und beraten", so FAW-Akademieleiter Ole Asmussen.

Die Integrationsfachkräfte der Jobcenter schätzen vor allem die Möglichkeit, ihre Kundinnen und Kunden direkt und über kurze Wege an die FAW-Coaches zur vermitteln. Der Informationsaustausch verläuft schnell und lückenlos.

Beworben hatte sich die FAW Kiel nur für die Durchführung des Projekts in zwei Stadtteilen, bekam dann aber den Zuschlag für gleich vier!

"Eine schöne Anerkennung unserer langjährigen Zusammenarbeit", so Kristina Jungclaus, Koordinatorin an der Akademie Kiel der FAW."
 

Kontakt:

FAW gGmbH – Akademie Kiel
Kristina Jungclaus, Koordinatorin
Mail: kristina.jungclaus@faw.de

Weiterführender Link:

Hier geht es zur Standortseite der Akademie Kiel...