zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles aus der FAW

Drei Frauen auf der Bühne.

Valerie Turbot, RBL und Mitglied der Geschäftsleitung FAW, eröffnete gemeinsam mit Anja Hultsch, Leiterin der Servicezentren Gut NRW, und Monika Versmann, Leiterin des TTZ Kamen, den Tag.

Zwi Teilnehmerinnen testen ihre motorischen Fähigkeiten.

Beim „Fischfeilen“ (hamet2-Testung) konnten unsere Gäste unter Anleitung von Christina Benstöm (re.) ihre motorischen Fähigkeiten testen und ein Andenken mit nach Hause nehmen. Hier: Frau Happe (RehaCare) und Frau Laufs (BGN).

Frau steht als Rednerin auf der Bühne.

Xenia Rechner, stellv. FB Leiterin Reha der FAW, moderierte die Veranstaltung.

Frau an einem Übungsgerät.

Zwischen Theorie und Praxis gab es Raum für kollegialen Austausch und ein leckeres Buffet.

"Selber machen schafft Erkenntnis" – gemeinsame Kostenträgerveranstaltung der Servicezentren GuT NRW und des Tagestrainingszentrums (TTZ) Kamen der FAW gGmbH begeistert Gäste und Kolleg*innen

05.12.2019

Repräsentant*innen von acht Berufsgenossenschaften, der DRV Bund und des Rehadienstleisters RehaCare trafen sich am 8. November 2019 zum Thema „Perspektive wechseln – Schlüssel zu neuen Lösungen finden.“

Das Besondere war das Mitmach-Format. Unter dem Motto „Selber machen schafft Erkenntnis“ schlüpften unsere Auftraggeber selbst in die Rolle ihrer Versicherten und haben an diversen Stationen unsere Arbeit live erlebt: in der EFL-Testung, im Konzentrationstest d2, am Blended Learning-Arbeitsplatz, beim "Fischfeilen in der hamet2-Testung", in der TTZ-Werkstatt oder beim Kaffeekochen mit der „Goal Management App“.

Ergänzt wurde das Programm durch drei exzellente Fachvorträge der FAW-Kolleginnen Tina Klügel, Dr. Stephanie Glassl und Jelena Huisinkveld.

Es war genau diese Mischung aus Theorie und Praxis in vertrauensvoller Atmosphäre, die bei den Gästen in besonderem Maße positiv ankam, wie die Beispielzitate zeigen:

Grafik Sprechblase 
  "Ich fand erfrischend, dass die Veranstaltung geprägt war von
   fachlichen Inhalten und keine Verkaufsveranstaltung war."

Grafik Sprechblase


  "Die Veranstaltung war sehr gelungen – genau das richtige Maß an theoretischem Input und praktischer Erfahrung." 

 

Grafik Sprechblase

 
  "Zum zweiten Mal eine sehr gelungene Veranstaltung – vor uwei Jahren war ich auch hier – vielen Dank dafür!"

 

Fotos vergrößern 

Bild 1: Valerie Turbot, Anja Hultsch, Monika Versmann

Bild 2: "Fischfeilen" in der hamet2-Testung

Bild 3: Xenia Rechner

Bild 4: Kollegialer Austausch

 

Kontakt:

FAW gGmbH – Servicezentren für betriebliche Gesundheit und individuelle Teilhabe (GuT) NRW
Anja Hultsch, Leiterin SZ GuT NRW

Mail: anja.hultsch@faw.de

Weiterführender Link:

Hier geht es zum Internettauftritt der Servicezentren für betriebliche Gesundheit und individuelle Teilhabe (GuT) NRW ...