zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Plauen

Ansprechpartnerin:
Silvia Reichelt

FAW gGmbH
Akademie Plauen

L.-F.-Schönherr-Straße 32
08523 Plauen

Telefon: 03741 71940-417
Telefax: 03741 719401

Mail: silvia.reichelt@faw.de

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Gruppe von Auszubildenden beim Stützunterricht.

Was ist abH?
abH (ausbildungsbegleitende Hilfen) sind Maßnahmen, die eine betriebliche Ausbildung in einem nach dem Berufsbildungsgesetz
oder der Handwerksordnung anerkannten Ausbildungsberuf im Rahmen eines Berufsausbildungsvertrages unterstützen und über betriebs- und ausbildungsübliche Inhalte hinausgehen.

Hierzu gehören insbesondere Maßnahmen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten, zur Förderung der Fachpraxis und Fachtheorie und zur sozialpädagogischen Begleitung.

abH ist unsere Hilfe bei

  • ausbildungsbedingten Problemen,
  • der Aufarbeitung von Wissenslücken,
  • der Vorbereitung auf Prüfungen.

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) in der FAW sind ein Zusatzangebot zur Berufsausbildung. Der Stützunterricht und die sozialpädagogische Betreuung finden in der Freizeit des Auszubildenden und in kleinen Lerngruppen statt.

Wer kann abH besuchen?

  • lernbeeinträchtigte Jugendliche
  • benachteiligte Auszubildende
  • Jugendliche mit drohendem Ausbildungsabbruch

abH ist ein für die Auszubildenden und deren Ausbildungsbetriebe kostenloses Angebot und wird von der Agentur für Arbeit finanziert. Die Agentur für Arbeit entscheidet über den abH-Besuch.

Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot "Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)" / Plauen
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot "Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)" / Auerbach
Hier geht es zum ausführlichen Kursangebot "Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)" / Reichenbach